Verbrauch 1,9dCi

Kraftstoff & Kraftstoffverbrauch, passive und aktive Sicherheit, ...
Antworten
Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

Zwischenstand beim Verbrauch unseres Grand Scenic II nach fast 5000 km

genau 7,0 l Diesel/100 km über alles (praktisch etwa je die Hälfte Stadtverkehr und Autobahn), kein feststellbarer Ölverbrauch.

im Einzelnen:
Stadtverkehr: 6,5-7,5
Landstraße: <6,0
Autobahn mit maximal 130 km/h 5,8

läuft jetzt echte 192 (=Tacho 194), mit ganz viel Anlauf auch mal echte 199 (=Tacho 201).

Da kann man bei der Größe und dem Gewicht nicht klagen. :respekt:
Was mich immer wieder erstaunt ist, wie genau Tacho, Wegstreckenmesser und Bordcomputer mit der Serienbereifung funktionieren.
Die Abweichung liegt an der Grenze des Meßbaren (<0,5%). Unterschiede im Verbrauch ergeben sich allenfalls (wenn überhaupt) durch unterschiedliche "Nachfüllhöhe"; sprich: Die eine Zapfpistole schaltet mal früher ab, die andere später. Das mittelt sich aber langfristig raus.

Und: Nach wie vor superleise und bis auf ein defektes Xenonlicht (Vorschaltgerät) keinerlei Pannen oder Defekte.

Wir sind zufrieden !!! :D

Grüße
Anfänger



varel
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Jan 2004, 02:26

Beitrag von varel »

Hallo,
ich dachte auch, daß der Bordcomputer recht genau sei. Bestimmt nicht maximal 0,5% Abweichung (0,1l Abweichung wäre bei 5ll ja schon 2%), aber eben bis auf 0,1-0,2l. Seit ich jedoch jeden Tag auf einer recht bergigen Strecke unterwegs bin, habe ich z. B. auf dem Bordcomputer 4,5l stehen und wenn ich nachrechne kommt 4,94l raus.
gruß
mv.



Schapendoes
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Okt 2004, 12:50

Beitrag von Schapendoes »

Hallo zusammen,

um es erst mal auf den Punkt zu bringen, bin von meinem Grand Scenic 1.9dCi absolut begeistert. :nicken:

Habe von 99-2004 einen Megane Scenic dTi gefahren. Durchschnittsverbrauch nach 136000km 5.81l.

So jetzt mal zu meinem neuen.
Die ersten 600km 50% Land bzw. 50% Stadt benötigte er 6,75l im Durchschnitt. Die nächsten 2600km, gleiches Verhältnis, nur noch 5,6l.
Dann bin ich in den Allgäu auf der Autobahn gefahren, Geschwindigkeit 120-165km/h, Verbrauch 5,8l. :respekt:
In den Bergen stolze 1300km zusammen gefahren, teilweise bis zu 16% Steigung. Musste mir die Augen reiben bzw. nach der üblichen Methode erst einmal nachrechnen, nur noch 5,3l im Durchschnitt :!: :!: :!: :respekt:
In der letzten Woche mal kurz nach Köln und zurück auf der Autobahn bei 100-160km/h, je nach Baustelle auf der A3, Durchschnittsverbrauch 5,9l.

Somit ergibt sich ein Durchschnittsverbrauch nach 5800km von 5,66l. :nicken:
Übrigens: Vergleiche die Werte des Bordcomputers mit meinen errechneten Werte. Die Abweichung zu meinem Bordcomputer liegen unter 0,2%.

Gruß Schapendoes



varel
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Jan 2004, 02:26

Beitrag von varel »

Schapendoes schrieb:
>Somit ergibt sich ein Durchschnittsverbrauch nach 5800km von 5,66l.
>Übrigens: Vergleiche die Werte des Bordcomputers mit meinen >errechneten Werte. Die Abweichung zu meinem Bordcomputer liegen >unter 0,2%.

Wie hast Du das denn errechnet? Soweit ich weiß zeigt die Anzeige doch nur auf zehntel genau an, oder? Wenn Du also nie wieder auf Null gestellt hast und die Anzeige jetzt auf 5,6l steht, dann hast Du einen Fehler von 0,06/5,66*100=1,1%. Steht sie auf 5,7l, so hast Du 0,04/5,7*100=0,7% Fehler.
gruß
mv.



Bommel
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 265
Registriert: Mi 12. Mai 2004, 09:33

Beitrag von Bommel »

Na da geb ich auch noch meinen Senf ab:

Stimmt den der km- Zähler überhaupt??

Zumindest die Geschwindigkeitsanzeige hat im unteren Beeich mindesten 3% Abweichnung alleine!

mit Navi hab ich festgestellt das bei 103 laut Anzeige 100km/h drin sind.
bei 144 sinds 140 km/h
bei 53 sind aber auch 50 , also delta 3km/h!

Wie gebau nun der km- Zähler ist konnte ich noch nichtgenau fesstellen. Da braucht man mal so ne richtig lange Fahrt ohne Überholen, Abstecher ect.
Die NAvi- Entfernungen sind immer (meist kürzer) als die tatsächlichen)

Fazit auf 1/10- Stellen den Sprit anzugeben ist wohl ein bischen Augenauswischerei.

Draußen scheint bei uns die Sonne.
Also einen schönen Feiertag an Alle (Die den heut haben)

Bommel



Frederik
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 944
Registriert: Di 13. Apr 2004, 20:44

Beitrag von Frederik »

Hallo Bommel,

fahr doch mal zu einem mobilen Prüfzemtrum des ADAC. Da kannst Du Deinen Tacho kostenlos prüfen lassen.

Ich hab meine Werte schon mal veröffentlicht. Die Abweichung ist gegenüber meinen sonstigen Fahrzeugen sehr gering.

Gruss Frederik



Bommel
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 265
Registriert: Mi 12. Mai 2004, 09:33

Beitrag von Bommel »

Hallo Fredrik,

Mit dem ADAC hab ich keine so guten Erfahrungen:

Wenn Du kein Mitglied beim ADAC bist, mird man wenn man den "kostenlosen"Service" annimmt beackert; erging mir so vor etlichen Jahren beim Stoßdämpfertest . Aber kann eine Ausnahme gewesen sein. Trotzdem bei uns ADAC seit dem - Nein Danke - .

Außerdem sind wir noch nie mit unseren Renaults liegengeblieben!!!
klappern scheppern, Ölverlust usw ja (waren alte "Kisten")aber nötig hatte ich einen Straßendienst die letzen 20 Jahre nie.

Stimmt - die Tachos stimmen ja bei den Neufahrzeugen eh, im Gegensatz zu früher, relativ genau. Die Schwankungen durch Reifendruck, Temperatur und Profil sind mittlerweilen schon in der Rechnung relevant geworden. Also wirds bei so "geringen" Abweichungen, wie 3% wie bei unsern, bei 100 eh nur eine Momentaufnahme und so sehe ich auch meine Angaben.
I
Wenns Profil weg ist dann fährt sich der Wagen ein und Endgeschwindgkeit wir höher :wink:

aber mit der ganzen Elektronik weiss man ja nie so recht was da überhaupt angezeigt wird.

Schönen Feiertag noch (Falls in Deinem Bundesland auch)

Bommel



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Hallo Leute,

ich war heute mit unseren 1,9 Dci zum ersten mal auf Ausflugstour.

Wir sind so um die300KM zu Besuch unserer Tante nach Bonn gefahren.
An bord waren meine Frau unsere beiden Rottibabys(35 und 65 Kilo) und ich .
Insgesamt haben wir Verbraucht 6,6 Liter .Bin mit dem Verbrauch sehr zufrieden,weil wir ja noch in der Einfahrfase sind.

Habe jetzt mit meiner noch 1 Tankfüllung ca. 660Km gefahren.Und laut BC kann ich noch 240Km weiterfahren.
Und der Grand Scenic läuft noch ohne Probleme.Wir sind ganz begeistert vom großen. :nicken: :nicken:

Alle Verbrauchsangaben sind ohne Gewehr. :lol: Halt angaben vom BC.

Gruß Jörg



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

Wie hast Du das denn errechnet?

Stimmt den der km- Zähler überhaupt??

Wie gebau nun der km- Zähler ist konnte ich noch nichtgenau fesstellen.

Liebe Scenicer, ist zwar off-Topic,
aber bevor Ihr euch noch mit den Prozenten streitet hier die gemessenen Werte von unserem Scenic:

Abweichung Wegstrecke auf 60 Autobahn-Enfernungskilometer: kleiner 1 Pfosten (=60m)
60 km : 60 m = 1/1000 = 0,1% (wie schon gesagt; nicht mal ein Pfosten...)
Abweichung Tankanzeige zu getankt auf über 5000 km: ca 0,7 Liter macht bei durchschnittlich 7l / 100km insgesamt 350l : 0,7l = 0,5% . (Nur Größenordnungsabschätzung, sonst wirds zu kompliziert

Das Ding ist tatsächlich derzeit (noch) genauer, als man es jemals eichen könnte.
Für die Regelungstechniker unter euch: Eliminieren des Fehler-Grenzwertes durch integratives Verhalten...
Wie schon gesagt, ist off-topic und wurde an anderen Stellen schon mehrfach dikutiert, das mit der Genauigkeit.

Und jetzt bitte wieder zurück zum Verbrauch !

Grüße
Anfänger



Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 »

Ich dacht die Leitpfosten sind nur 50 m auseinader :?: *duckundweg*



Antworten

Zurück zu „Umwelt und Sicherheit“