Verbrauch 1,9dCi

Kraftstoff & Kraftstoffverbrauch, passive und aktive Sicherheit, ...
Antworten
Germerman
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 12
Registriert: Do 3. Jun 2004, 16:36

Verbrauch bei 120km/h

Beitrag von Germerman »

Hallo,

Ich "muss" noch mit einem 10 Jahre alten Passat TDI rumgurken (auch 1,9l), liebäugle aber stark mit einem Grand Scenic. Vom Verbrauch verwöhnt der TDI aber schon sehr, bei konstant 120km/h sind es 4,95l/100km, sonst 6,2-6,8, bei Vollgas noch unter 8l. Immerhin hat der alte Passat auch schon 1300kg Leergewicht, Klima und ist mit meiner Familie gut besetzt, und der TDI erster Generation mit 90PS ist schon lange nicht mehr auf der Höhe der Zeit.

Was schafft denn der Scenic 1,9dCi bei 120km/h? Bei dieser Geschwindigkeit sollte die Leistung des Motors keine Rolle spielen, mit Tempomat ist das konstante Fahren ja auch kein Problem (nur etwas langweilig).



Scenic-Driver

Beitrag von Scenic-Driver »

laut BC sinds bei mir in Ebene (such ma mal a Ebene in Bayern; Ok Erdinger Moos) ca. 5,5l (zw. 5,0 und 6,0l).

Nun ergeben sich unsicherheiten bezgl. BC, weil dieser +/-10% genau ist.

außerdem darfst Du nicht vergessen, Germerman, der Scenic 120PS hat a) mehr Leistung, aber auch b) mehr Fläche, die sich gegen den Wind stemmt, außerdem trotzdem gut 200, 300kg mehr Speck. (wie war das pro 100kg 0,1..0,2l mehr?)

Die Klima habe ich noch nicht richtig beim Verbrauch gemerkt (siehe Wetter)

Gruß
Scenic-Driver



robo24
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 144
Registriert: Fr 9. Apr 2004, 17:02

Beitrag von robo24 »

Moin, Moin,

@Germerman
Auch ich bin bis vor vier Wochen noch mit einem 90 PS TDI aus dem Hause unterwegs gewesen und muß auch sagen, das der Verbrauch und das Temperament im Bezug auf die Masse beeispielhaft waren. Die Entscheidung für den Scenic fiel nach einem umfangreichen Testwochenende (Ostern, 800 km). Wobei ich erhrlich zugeben muß, das die 30 MehrPS nicht zu merken waren was mich jedoch überzeugte waren die Laufkultur und der drehzahlsenkende 6. Gang, den es bei Audi und VW ja erst für die 130 PS Varianten gibt.
Ich will hier niemanden verärgern, denke aber, wie Scenic-Driver, daß auf Grund des Gewichts und dem Luftwiederstand keine enormen Verbrauchssenkungen zu erwarten sind. Nicht umsonst hat der gute Alte 90 PS TDI eine Lawine losgetreten.


Grüße von der Elbe sendet


Robo



Germerman
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 12
Registriert: Do 3. Jun 2004, 16:36

Beitrag von Germerman »

Hallo Scenic-Driver,

5,5l sind ja voll in Ordnung, das kommt mit dem höheren Gewicht und der größeren Fläche wohl hin. Aber eben auch nicht besser als der 10 Jahre alte TDI. Und die Leistung sollte eben keine Rolle spielen, wenn sie nicht abgefordert wird, was bei 120km/h sicherlich nicht der Fall ist.

viele Grüße,



Tom Scenic
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 11
Registriert: Do 27. Mai 2004, 22:02
Scenicmodell: Grand Scenic 3_Ph.1
Ausstattung: Privilège

Beitrag von Tom Scenic »

Hallo zusammen,

habe heute meinen 1,9 dCi aufgetankt. Der Verbrauch nach den ersten 760 km im reinen Stadtverkehr und nicht über 2500 u/m lag bei 6,99 ltr./100 km.
Zuletzt geändert von Tom Scenic am Do 3. Jun 2004, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.



Tom

Beitrag von Tom »

Hi!

It will be a little less, I have over the first 10k km and the averege is: 6.69. In the city 7 - 9 l/100, out the land 5,8 - 6.5 l/100

Good luck to your new car.

Tom Budapest



PeterWap
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 101
Registriert: So 11. Jan 2004, 21:48

Beitrag von PeterWap »

Bin eben gerade von einer längeren Reise mit meinem neuen Scenic zurück und kann zum Verbrauch des 1,9 dCi Grand Scenic folgendes berichten:

Durchgehende Autobahnfahrt über fast 1.000km bei rund 140 km/h: 5,5l
Überland/Stadt jedoch keine Kurzstrecken: 5,9-6,2l
Kurzstrecken Überland/Stadt max. 8 km/je Strecke: 6,9-7,1l

Zur Info: derzeitiger Kilometerstand 5.300 km

Interessant ist die Genauigkeit des Bordcomputers. Bei durchgehender Autobahnfahrt zeigt der BC ca. 2% zu viel Verbrauch und bei ausschließlichem Kurzstreckenbetrieb zeigt er bis zu 10% höheren Verbrauch an, d.h. ich tanke immer weniger als die verbrauchten Liter lt. BC. Die Werkstatt meint, diese Ungenauigkeit muss ich als gegeben hinnehmen. :(

Peter



Tom

Beitrag von Tom »

I have the same symptomes. :(

But this is much better then the other way... :D :D :D

T.



PeterWap
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 101
Registriert: So 11. Jan 2004, 21:48

Beitrag von PeterWap »

Tom hat geschrieben:I have the same symptomes. :(

But this is much better then the other way... :D :D :D

T.

Tom, you are absolutly right, but still I would prefere a more accurate one. :wink:

regards,
Peter



Frederik
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 944
Registriert: Di 13. Apr 2004, 20:44

Beitrag von Frederik »

Hallo,

anbei meine Erfahrungen zum Verbrauch des 1.9 dCi.

0 - 1500 KM (defensiv mit max. 2500 - 3000 U/Min)
Kurzstrecke (ca. 18 KM zur Arbeit): 6,7 Liter
Trip zum Bodensee (Autobahn ca. 120 KM/H): 5,5 Liter

1500 - 4500 KM
Fahrt nach Usedom (ca. 900KM, 140/150 KM/H wo möglich): 6,3 Liter
Inselfahrten und Trip nach Rügen (Bundesstrassen): 5,4 Liter
Rückfahrt von Usedom (ca.900KM 170/180 KM/H wo möglich): 6,6 Liter

Bei einer längeren Phase mit 180 KM/H hab ich mal den BC zurückgestellt und nach ca. 80 KM einen Durchschnitt von 7,1 gehabt.

Ich bin bisher angenehm überrascht und denke, das dies auf Grund der Bauform und des Gewichtes recht gut ist. Ausserdem ist die Beschleunigung, sowohl auf der Landstrasse beim Überholen, als auch auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten, gut :respekt: .

Fahrverhalten: Klasse, auch wenn man sich in schnell gefahrenen Kurven erst mal an die hohe Sitzposition und die damit verbundene Seitenneigung gewöhnen muss. Angenehm leise, ab ca. 150 KM/H lautere Windgeräusche.

Komfort: Gut, auch die Sitze (ich glaub die Dynamique-Version hat etwas straffere) sind gut.

Was der Peter bereits schreibt, hat auch mich überrascht. Der BC ist sehr genau. Bei Reserveanzeige zeigte er 54 verbrauchte Liter an, 53,6 hab ich reinbekommen.

Gruß Frederik



Antworten

Zurück zu „Umwelt und Sicherheit“