Großes Schiebedach im neuen Scenic - ein Problem ?

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
phatmosphere
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do 25. Jan 2007, 11:33

Beitrag von phatmosphere »

volker1234567890 hat geschrieben:Hm, irgendwie putzig. Mein Panoramadach macht null abnormale Geräusche, ebenso wie der Rest des Wagens weder knarzt, noch sonst irgend etwas. Man, habe ich ein Glück (zumindest bis jetzt).

Tja ... wenn es kein Schiebedach ist, sondern nur Panorama, dann tuts das auch nicht. Oder Du bist eben einer der vielen zehntausend unter-120-kmh-Kunden von Renault, die mit drei Kindersitzen im Scenic als Verkehrsflussbremser auf der dritten Spur unterwegs sind *lol* ... war nur ein Scherz, sorry.



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

Oder Du hast das Österreich-Modell! :evil:

Da gibt's zwar selten eine dritte Spur aber dafür eine permanente Geschwindigkeitsbeschränkung auf schiebedachfreundliche Geschwindigkeiten...

Gruß
Anfänger



Q

Beitrag von Q »

Moin,

also wir haben keine Probleme mit dem Panoramaglasschiebedach.
( Abgesehen vom Zirpen des Windabweisers zu Beginn, was jedoch abgestellt wurde. )

Weder meine Frau noch ich gehören zu den 120km/h Fahrern. Ist die BAB frei wird der Scenic auch gefordert bis in den Bereich 200+.

Außer der konstruktiuonsbedingten Zunahme der Windgeräusche ist hier nichts festzustellen.
Wobei man auch diese Windgeräusche relativieren muß. Selbst bei 200 km/h ist eine "normale" Konversation noch möglich.

Pauschal zu behaupten, das optionale Schiebedach im IIer ( nicht IIIer, den gibt es noch nicht ) sei nur für Geschwindigkeiten < 130 km/h ausgelegt, respektive Renault baue Autos nur für Schleicher ( Quintessenz aus Deinem Post ) ist " **** - Zeitungs Niveau ".

In Deinem Fall mag das so sein, aber hier in Bausch und Bogen diese Behauptung zu tätigen. :nono:

Gruß

Q
Zuletzt geändert von Q am Fr 26. Jan 2007, 09:00, insgesamt 1-mal geändert.



scenicexception
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 920
Registriert: Do 29. Jun 2006, 09:46

Beitrag von scenicexception »

Q hat geschrieben:nur für Geschwindigkeiten < 130 km/h ausgelegt
Kann ich mir auch vorstellen, da nur in Deutschland schneller gefahren werden darf (s. Tempolimit Diskussion).



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

Lasst uns konstruktiv bleiben und nach vorne blicken:

Wir wissen, dass das Geräuschproblem beim Schiebedach mir der "dickeren" Dichtung meist vollständig beseitigt werden kann
.

Ob jetzt phatmosphere (warum auch immer) eine "alte" Dichtung eingebaut bekommen hat, oder ob bei ihm zwar schon eine "neue" eingebaut ist, dieses aber so schlampig, dass es trotzdem lärmt, oder ob bei ihm ein anderer Montagefehler oder Defekt vorliegt (hatten wir ja auch schon öfter im Forum) ist für ihn letztlich egal.
Fakt ist: Das Problem fällt unter die Garantie und kann weitgehend problemlos beseitigt werden.
Inwieweit die Werkstatt das dann auch austesten kann, sei mal dahingestellt. Das hängt wohl von der Entfernung zur nächsten Deutschen Autobahn ohne Geschwindigkeitsbegrenzung ab.

Phatmosphere, wo hast Du denn dein Auto gekauft und wo sitzt Dein Händler?

Gruß
Anfänger

P.S. Ich kann mir schon vorstellen, dass nur die für Deutschland gebauten Autos die neue (dickere) Dichtung bekommen.
Oder dass für Deutschland bestimmte Autos eine genauere Einstellung/besondere Nachkontrolle bekommen.
Oder, dass die Nachfrage nach dem Schiebedach so groß war/ist, dass zwischendurch irgendwelche alten, noch auf Lager liegenden Dichtungen verbaut wurden...(Das kennen wir noch von den Türgriffen, gelle)



Q

Beitrag von Q »

@phatmosphere

Kann es evtl. sein, das der vordere Teil ( der bewegliche ) schief eingepasst ist ?

Pfeift es nur, oder zieht die Luft auch in den Inneraum ?
Liegt das Dach im "Ruhezustand" plan auf ?

Wie bereits erwähnt bei unserem sind bei Geschwindigkeiten > 160 km/h zunehmende Windgeräusche festzustellen, was aber definitiv daran liegt, das es halt nicht wie beim Stahldach eine ebene Fläche ist.

Da Deiner von 10/2006 ist und somit älter, als unserer, kann ich mir nicht vorstellen, das Renault die "alten" Dichtungen verbaut hat.

Gruß

Q



Lupo
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 32
Registriert: Do 17. Jun 2004, 07:56

Geräusche am Panoramadach

Beitrag von Lupo »

Hallo Scenics,

im "normalen" Betrieb habe ich an dem Glasdach nichts auszusetzen. Geräuschentwicklung offen bis ca. 60 Km/h erträglich. Darüber hinaus schliesse ich das Dach denn dann wirds ziemlich laut. Also im Sommer und in der Stadt ist das Ding okay.

Nicht normal empfinde ich jedoch die Probleme im Winter! Wenn das Fahrzeug abgestellt wird, also im warmen Zustand und bei Schneefall dann geht´s los!! Der Schnee wird angetaut und das Wasser läuft in die Dichtung. Mit zunehmender Abkühlung gefriert dann irgendwann die Feuchtigkeit in der Dichtung. Wenn man dann den Scenic bewegt, dann fängt es an jeder Bodenwelle fürchterlich zu Knarzen an. Da hat man das Gefühl, das Dach fliegt jeden Moment auseinander! Wenn die Kiste dann warm ist und das Eis taut dann ist das Geräusch plötzlich weg!?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann man dann auch etwas dagegen unternehmen?

Viele Grüsse, Lupo



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

Lupo, lies doch bitte diese Beitragsreihe mal ganz von Anfang an durch.
Ich galube, auf den ersten beiden Seiten wurde das Thema mit dem Knarzen schon mal besprochen.

Gruß
Anfänger



Lupo
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 32
Registriert: Do 17. Jun 2004, 07:56

Beitrag von Lupo »

Anfänger hat geschrieben:Lupo, lies doch bitte diese Beitragsreihe mal ganz von Anfang an durch.
Ich galube, auf den ersten beiden Seiten wurde das Thema mit dem Knarzen schon mal besprochen.

Gruß
Anfänger

Hallo Anfänger,

wer lesen kann ist halt immer noch im Vorteil. Ich habe leider nur die letzten beiden Seiten gelesen. Sorry!

Lupo



hansa
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 22. Mai 2007, 14:57

Dicke Dichtung gegen Windgeräusche.

Beitrag von hansa »

Hallo zusammen,

insgesamt 5 Anfragen zu einer neuen oder dickeren Dichtung bei verschiedenen Renault-Werkstätten ergaben kein Resultat. Wenn ein Teil geändert wird, so bekomme es eine neue Teilenummer. Wer weiss hier mehr ?

Aktuell habe ich eine Anfrage laufen:

Denn beim Twingo gibt es eine Gummilippe zur Windabweisung. Falls der Hersteller nicht ausfindig zu machen ist oder er keine längere Lippe liefern kann, so lässt sich sicher aus 2 Twingolippen eine für den den Scenic schnitzen.

Ich denke, die Kombination aus dickerer Dichtung und Spoilerlippe bringt die gewünschte Abhilfe.

Im Übrigen: es gibt ja das Renault interne Forum. Aber die Lageristen sagten unisono, dass zum Thema nix zu finden ist.


MfG

H. P. Schmitt



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Innenraum und Karosserie“