Großes Schiebedach im neuen Scenic - ein Problem ?

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
Forumsregeln
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
Antworten
MaikvanFeig
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 352
Registriert: 9. Jul 2004, 11:15

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von MaikvanFeig »

Das geht sogar soweit:

Die Entwicklungsfirma hat Klappen an den Wasserablaufrohren vorgesehen, die Wasser ablaufen ließen, jedoch ansonsten geschlossen waren, damit kein Geräusch über die Rohre nach innen drang.
(Sehr guter Dämmeffekt!!!).
Dies hat Porsche sofort bemängelt, weil plötzlich der typische Porsche-Sound nicht mehr so war, wie vorher.

Hammer, oder?



scenicsoon

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Darf ich bitte nochmal fragen...?

Beitrag von scenicsoon »

Hallo alle zusammen. Ich bin neu hier und habe noch keinen Scénic, aber bald.

Ich weiss das ich unterschiedliche Meinungen hören werde, aber ich bin an einem Scénic (kurz) interessiert und der hat nun mal das elektrische Panoramadach.
:?: Kann man es empfehlen oder nicht?
Wir werden selten Autobahn fahren und sind auch keine Raser, aber man fährt ja auch mal in Urlaub und möchte auf Konfort nicht verzichten. Deshalb würde ich mich zu Tode ärgern wenn es zu viel Lärm im geschlossenen Zustand machen würde. Knacken und Knirschen wie in verschiedenen Beiträgen beschrieben muß ich auch nicht unbedingt haben. Andauernde Reparaturen nerven auch mit Garantie. Ausserdem werden wir für den Urlaub eine Dachbox benötigen.

Ich freue mich auf alle Meinungen.

Danke



Renault-Scenic-Fan

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Re: Darf ich bitte nochmal fragen...?

Beitrag von Renault-Scenic-Fan »

Halo scenicsoon,

scenicsoon hat geschrieben:Hallo alle zusammen. Ich bin neu hier und habe noch keinen Scénic, aber bald.


..... :?: Kann man es empfehlen oder nicht?

Ich freue mich auf alle Meinungen.

Danke


Trotz der Knackgeräusche im Winter möchte ich dieses Panoramadach nicht mehr vermissen.Ich kann es nur empfehlen.



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2084
Registriert: 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Re: Darf ich bitte nochmal fragen...?

Beitrag von scenicfan »

scenicsoon hat geschrieben:Hallo alle zusammen. Ich bin neu hier und habe noch keinen Scénic, aber bald.

Ich weiss das ich unterschiedliche Meinungen hören werde, aber ich bin an einem Scénic (kurz) interessiert und der hat nun mal das elektrische Panoramadach.
:?: Kann man es empfehlen oder nicht?
Wir werden selten Autobahn fahren und sind auch keine Raser, aber man fährt ja auch mal in Urlaub und möchte auf Konfort nicht verzichten. Deshalb würde ich mich zu Tode ärgern wenn es zu viel Lärm im geschlossenen Zustand machen würde. Knacken und Knirschen wie in verschiedenen Beiträgen beschrieben muß ich auch nicht unbedingt haben. Andauernde Reparaturen nerven auch mit Garantie. Ausserdem werden wir für den Urlaub eine Dachbox benötigen.

Ich freue mich auf alle Meinungen.

Danke

du wirst nichts hören.
mein kollege hat einen alfa,und da ist das "geschlossene" dach lauter als unser glasdach offen!

und ich fahre fast nur autobahn,und höre absolut nichts.



Georg
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 114
Registriert: 19. Apr 2005, 09:23
Scenicmodell: II
Ausstattung: Exception

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Georg »

Naja, nichts hören? Also ab ca 140 km/h zieh ich den Sonnenschutz zu. Dann wirds schon mal bedeutent leiser. Allerdings war ich bisher auch ganz selten mit einer Dauergeschwindigkeit von 159-160 km/h oder mehr unterwegs. Autobahnkilometer habe ich zwar zur Genüge, aber meistens hau ich bei 120 km/h den Tempomat rein und gut is.
Im Winter verlang es halt etwas pflege. Es empfiehlt sich Schnee und Eis auch aus den Ritzen zu verbannen. Mit dem Entfrostersprüh von Aldi konnte ich da gute Erfolge erzielen. Zum Winterende kam ich auf die Idee, am Abend schon mal etwas Frostschutz in die Ritzen zu sprühen. Es schien zu helfen, allerdings war es auch nicht mehr sehr kalt.
Bisher (seit August 05) gibt es bei uns überhaupt kein Problem mit dem Dach.

Ich möchte das Panoramadach nicht mehr missen und meine Familie sowieso nicht.
Allerdings möchte ich nicht verschweigen, dass man als Fahrer nicht sehr viel davon hat. ;-) Es sei denn, man riskiert an einer Ampel einen hupenden Hintermann, weil man den Himmel etwas zu lange genossen hat.;-)


Georg



Kranich
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 72
Registriert: 14. Nov 2005, 22:27
Scenicmodell: Scenic 3 Ph1
Kurzbeschreibung: 1,9cdI FAP, platingrau, Panoramadach, Carminat 3, Xenonlicht
Ausstattung: Luxe

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Kranich »

meine Erfahrungen bisher:

geöffnet - bis ca. 90-100 km/h erträglich, d.h. auf Landstraßen sehr angenehm.
geschlossen - ab 150-160 km/h so laut, dass man eigentlicg ganz "freiwillig" Gas weg nimmt. Neulich wollte ich mal ausprobieren, was das Auto denn macht, wenn man den Tempopiloten aus 200 km/h stellt - Resultat waren extrem laute Pfeifgeräusche (bei geschlossenem Dach!), die bei ca. 180 - 185 km/h zum Versuchsabbruch geführt haben :nono:

Na, wollen 'mal sehen, was der Freundliche sagt, wenn das Auto dieserhalb demnächst einmal bei ihm auftaucht :gruebel:



MaikvanFeig
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 352
Registriert: 9. Jul 2004, 11:15

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von MaikvanFeig »

@scenicsoon:

Speziell die Frage mit der Dachbox ist so eine Sache.
Eine Dachbox verursacht extremen Unterdruck beim Glasdach. Das führt dazu, dass die Scheibe leicht angehoben wird und daher viel früher Windgeräusche entstehen als normal. Wenn Du aber nicht schneller als etwa 140 km/h Reisetempo fährst, sollte das kein Problem sein.

Prinzipiell ist bauartbedingt zu sagen: Das Panoramadach ist grundsätzlich lauter als ein herkömmliches Schiebedach.

Am Besten mal einen Scenic mit Panoramadach probefahren, falls möglich. Die Geräuschkulisse empfindet halt doch jeder anders.

Ich möchte mein Dach nicht missen, Reparaturen waren bisher nicht nötig und der Mehrwert ist für mich im Vordergrund. Aber bitte: mach Dir ein eigenes Bild.

So oder so: Viel Spaß mit dem Scénic!!!

Gruß
Maik



Oezy
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 7
Registriert: 9. Jun 2006, 00:45

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Oezy »

Hallo, ich habe ein Problem und evtl. kann mir jmd helfen.
Meine Eltern haben auch so einen Scenic (2 Jahre alt kaum gefahren) mit so einem elektrischen Panaoramadach.
Da heute sehr viel damit herumgefahren wurde, benutzten sie dieses dach auch öfters. Am Abend dann aber streikte es und ließ sich nicht mehr schließen. Erst verharte es in einer mittleren Position, bei den versuchen es doch noch zum Schließen zu bringen, fuhr es immer weiter auf und ist nun in völlig geöffnetem Zustand. Jegliche versuche es zu schließen scheiterten.
Woran kann es liegen? Denkt das System, dass jmd seine Hand in der Lücke hat und mag nicht schließen, also ist irgendwo ein Blatt reingerutscht. Oder ist da nun etwas defekt? der Motor scheint ja eigentlich noch zu funktionieren, da er bei Betätigung des Wahlschalters und des mittleren Knopfes sich zwar rührt, einen Millimeter vorfährt und dann wieder zurück.
wie benutzt man das verflixte Teilkorrekt? Vor allem in solch einem Fall. Denke ja nicht, dass da nun etwas durchgebrannt wäre. war nicht gerade ein sehr warmer Tag und dass da irgendwo etwas riengerutscht ist denke ich auch.
Weiß jmd. bitte irgendwie Rat?
Irgendwie hat man Renaults einfach kein Glück. Das ist nun schon die x. Macke und das bei einem Neuwagen. Sogar in der sog. Fachwerkstatt sind sie einfach unfähig (Beheben einen Fehler und vergessen den Bordcomputer zurück zusetzen, dieser meint natürlich der Fehler sei noch da und versucht diesen zu Umgehen....)



Oezy
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 7
Registriert: 9. Jun 2006, 00:45

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Oezy »

So!
Nun bei Tageslicht ist alles klar und ich kann nur sagen:
NIE, niemals wieder Renault!
Das ist nun schon unser zweiter Neuwagen bei dem ich den verdacht habe, dass es entweder ein Gebrauchter war oder Renault nur einfach Schrott herstellt.
Neben all den anderen Fehlern und Problemen hier die Ursache für das Hubschiebedach-Problem:
Die vorderen Kufen auf denen das Glasdach auf den Schienen gleitet sind hinten aus den Schienen gesprungen, daher kann das Dach natürlich nicht mehr vorfahren. Das TOLLE ist auch, dass wir das aller erste mal das Hubschiebedach ganz nach hinten ausgefahren haben.
Seltsam war schon, dass es im betrieb immer nur stottert vor- und zurückfuhr und nun springt das Teil aus den Schienen. Es ist nicht zu fassen!
das solch etwas überhaupt möglich ist. bei genaueremBlick ishet man auch eine Schraube die mitten am Ende der Schiene schräg und nur halb eingeschraubt ist. auf der anderen Schiene ist natürlich solch eine Schraube nicht vorhanden.
Da hat wohl einer seiner Schraubwut freien Lauf gelassen.
Nie wieder Renault!
Wenn ich unsere medizin-technischen Geräte genauso bauen würde, gäbe es sicher schon etliche tote Patienten und ich wäre im Knast.
So bin mal gespannt, was der Kundenassistant dazu sagt: die Garantie ist, wie sollte es anders sein, Anfang Mai ausgelaufen und das Teil hat noch keine 9000 km drauf.



Q

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Q »

Moin,

wir haben ja nun in unserem neuen Scenic auch das Panoramaschiebedach drin.

Windgeräusche etc. sind soweit ok, sowohl geschlossen, als auch geöffnet.

Was mich allerdings stört ist ein Zirpgeräusch welches immer dann auftritt, wenn die Drehzahl zwischen 2.500 rpm und 4000 rpm liegt. Ich denke mal das kommt vom Rahmen des komischen Fliegengitters, denn wenn man zwischen Dach und Karosserie greift und das Fliegengitter festdrückt, dann ist Ruhe.
Ach ja, die Geräusche treten bei geschlossenem Dach auf ( Jalousien geöffnet ).

Kennt jemand ähnliches ???

Was hilft ? Silikonspray ? Oder besser WS ?

Gruß

Q
Zuletzt geändert von Q am 31. Aug 2006, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Innenraum und Karosserie“