Heizung/Klimatisierung 1,9 dCi

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
Scenic-Driver

Heizung/Klimatisierung 1,9 dCi

Beitrag von Scenic-Driver »

Servus und guten Abend!

Wie gut funktioniert die Heizung bei der Klimaautomatik beim Scenic im Winter?

Leider habe ich den Scenic nur im heißen August/september probegefahren. Da hatte es draußen ca. 26...28°C. Die Klima hatte trotz großer Scheibe und heißem Auto bestens funktioniert. Kühlte sehr schnell ab.

Nun ist es jedoch 30° kälter und ich kenne die neuen Diesel - auf sparsamkeit getrimmt = wenig abwärme = kalte Füße.

Mein vorletztes Auto war eine A-Klasse (1. Modell mit 1,7CDI + serienmäßige Zusatzheizung (=Standheizung, welche aber nur bei eingeschaltetem Motor funktioniert).

Der folgende 110PS TDI-Golf hatte keine Zusatzheizung, also 10km frieren (hatte aber wahrscheinlich eine Art automatische Sitzheizung, welche ohne Wissen des Käufers eingebaut war - man konnte sie nicht ein/ausschalten (das Rädchen im Amaturenbrett fehlte), jedoch wurde der Hintern schneller warm als der Auto Innenraum.)

Hat der Scenic irgendwelche Heizelemente in der Klima-einheit? Oder wird der Motor schnell warm (evtl. "Tauchsieder").

Ich kenne nur den ADAC-Testbericht, sonst nichts.

Eure Erfahrungen?

Gruß
Scenic-Driver in spe



Wombel
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 45
Registriert: Di 11. Nov 2003, 21:48

Beitrag von Wombel »

Also ich kann Dir nicht sagen, wie die Heizung funktioniert, aber die Klimaautomatik macht auch bei -2 Grad nach 4-5 Minuten Fahrt schön warm. Ich kann echt nicht klagen!



navi66

Beitrag von navi66 »

Hallo Scenic-Driver :)

Also ich war überrascht über die tolle Heizleistung.
In den vergangenen Tagen war es ja, zum Teil, unter -10°C!

Die Klimaautomatik fängt sehr schnell an warme luft zu blasen. Ich denke besser gehts nur mit Standheizung :wink:

VlG navi66



Renndiesel 1

Gute Heizung im 1.9dci

Beitrag von Renndiesel 1 »

Hallo Leute,
ich habe auch in meinem Scenic I Phase II 1.9dci schnell einen warmen Hintern. Auch bei -5 Grad fährt die Klimaautomatik nach 5 Minuten das Gebläse hoch und siehe da es kommt warme Luft aus den Düsen :D . Echt geil !! Ich habe daraufhin bei Renault in Brühl angerufen und mich erkundigt. Manchmal wissen die auch was.
Der Scenic 1.9dci hat eine Art Glühkerze im Kühlwasserkreislauf sitzen die mithilft das Kühlwasser schneller zu erwärmen. Genauer konnte mir das der gute Mann von Renault nicht erklären. Aber egal es wirkt. Wie es beim neuen Scenic funktioniert weiss ich nicht. Mein Arbeitskollege in seinem Sharan 1.9 TDI hat nach ca. 20km Arbeitsweg das Gefühl das lauwarme Luft aus seinen Düsen kommt, und das trotz Zusatzheizung. Arme Sau :cry: , hätte sich eben einen Renault kaufen sollen.



SV-Elchi
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 234
Registriert: Fr 17. Okt 2003, 15:21

Beitrag von SV-Elchi »

Hi!!!

Was genau im Scenic verbaut ist weiss ich nicht.
Aber die Funktionsweise wird auf dieser Seite erklärt:
http://www.catem.de da unter Produkte schauen.

Grüsse
Elchi



Scenic-Driver

Re: Gute Heizung im 1.9dci

Beitrag von Scenic-Driver »

Erst mal vielen Dank für die Infos!!!

Renndiesel 1 hat geschrieben: Der Scenic 1.9dci hat eine Art Glühkerze im Kühlwasserkreislauf sitzen die mithilft das Kühlwasser schneller zu erwärmen. Genauer konnte mir das der gute Mann von Renault nicht erklären. Aber egal es wirkt. Wie es beim neuen Scenic funktioniert weiss ich nicht.

Kennt jemand die neu (=alte?) technische Lösung?

Bei der 1. A-Klasse wurde eben noch ein Zusatzheizer verbaut, beim Facelift (aktuelle) ist nur noch ein elektrisches Heizelement im Luftstrom verbaut.

Gruß
Scenic-Driver in spe



navi66

Beitrag von navi66 »

Hmmmmh. Also wenn ich das bei catem so lese glaube ich fast der Scenic hat so einen PTC-Luftheizer (scheinbar noch 1.Generation), denn ich höre die ersten km immer ein leises Klicken von Relais. Ich habe mich schon immer gefragt was da so klickt? :?: Jetzt glaube weis ich´s :lol:

Mein 1,9 DCI bläst jedenfalls nach einigen Metern schon warme luft :D

VlG navi66



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Da es in den letzten Tagen auch hier deutlich kälter geworden is ( z.T. unter 0 Grad ) musste ich nun auch mal die Heizung bemühen.

Also :respekt: , hätte nicht erwartet, das bei einem Diesel die Heizung so schnell warme Luft erzeugt.
Habe die Temperatur auf 21,5 Grad eingestellt und binnen von max. drei Minuten erwärmt sich der Innenraum, sogar ohne zusätzlichen Betreib der Klimaautomatik.

Wenn ich da an den Vorgänger denke ( zitter ), selbst unter Zuhilfenahme der Klimaautomatik dauerte es locker bis zu 10 Minuten, bevor die Karre einigermaßen warm wurde. :nono:

Gruß

Markus



robo24
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 144
Registriert: Fr 9. Apr 2004, 17:02

Beitrag von robo24 »

Scenic III. hat geschrieben: Habe die Temperatur auf 21,5 Grad eingestellt und binnen von max. drei Minuten erwärmt sich der Innenraum, sogar ohne zusätzlichen Betreib der Klimaautomatik.
.......... selbst unter Zuhilfenahme der Klimaautomatik dauerte es locker bis zu 10 Minuten, bevor die Karre einigermaßen warm wurde. :nono:

Gruß

Markus

WIe kann man ohne Klimaautomatik, die bei Dir sereinmässig ist, das Auto überhaupt heizen :?: :?: :?:
Fragt mit freundlichen Grüssen



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Ganz einfach.

Du hast unter dem Display eine Taste mit einem blauen und einem roten Punkt.
Mit dem roten Punkt erhöhst Du die Temperatur z.B. auf 21,5 Grad und mein Gebläse steht auf halber Kraft, und siehe da, nach c. 2- 3 Minuten kommt schön warme Luft.

Ergo brauch ich die AC nicht, denn im Umkehrschluss hiesse das ja, das man in jedem Auto ohne KA oder AC frieren würde. :gruebel: :gruebel:

Gruß

Markus



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Innenraum und Karosserie“