Auto springt nicht an

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Antworten
Gast

Auto springt nicht an

Beitrag von Gast »

Hi,

vielleicht kann mir jemand da draußen helfen.

Ich habe einen Phase 1 Scenic Century 1,9 Dti. Seit einigen Wochen wollte das Auto manchmal nicht sofort anspringen, nur nach einige Umdrehungen des Motors mit dem Anlasser sprang es an. Das passierte meistens wenn ich das Auto für einen Tag oder so nicht benutzt hatte.

Vor kurzem bin ich mit dem Auto morgens gefahren (gleiche Probleme beim Anspringen) aber als ich am Abend wegfahren wollte, sprang er überhaupt nicht mehr an und ich hatte nur am Ende eine entladenene Batterie.

Ich dachte es könnten die Glühkerzen sein und habe neue gekauft und eingebaut. Nachdem ich die Batterie wieder aufgeladen hatte, versuchte ich es noch einmal - aber wieder nichts, außer dass die Batterie sofort wieder hin war.

Ich denke jetzt, dass es vielleicht etwas mit der Dieselzufuhr zu tun hat - also kein Diesel den Einspritzer erreicht. Vielleicht die Wegfahrsperre? Ich nehme an, dass sie die Dieselzufuhr irgendwie unterbricht.

Weiß jemand wo diese Wegfahrsperre sitzt und ob man sie überprüfen bzw. überbrucken kann?

Oder hat jemand sonst Ideen, an was es liegen könnte :?:

Danke im Voraus für eure Hilfe.

Ian



scenic16v
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 884
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:31

Beitrag von scenic16v »

Hallo,hatte auch mal nen 99er dti.Machte die selben Spielchen wie Deiner,bis er mal eines morgens gar nicht ansprang.Ich ADAC angerufen,und der stellte fest-ZAHNRIEMEN-übergesprungen!!!! :( :(
Nach Renault zu meinem Händler geschleppt-und es stimmte.Hatte aber Glück gehabt! Nichts passiert.Zahnriemen erneuert,und gut war.Nach einigen Gesprächen mit bekannten Monteuren,sagte man mir das dieser Schaden an diesen Modellen häufig vorkommt-meist aber mit nem Motorschaden enden.Ich hoffe das es bei Dir nicht der Fall ist´,sondern wirklich Batterie oder Dieselsteuerung...
Viel Glück-und berichte mal bitte was los war.
Gruß scenic16v



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Hallo,

wäre es nicht am naheliegendsten, zunächst mal die Batterie unter die Lupe zu nehmen?!? :wall:

[Rest gelöscht, wegen groben Unfugs :wink: ]

BTW: Wenn man die Wegfahrsperre mal eben überbrücken könnte, hätte sie ihren Namen nicht verdient :wink:
Zuletzt geändert von Roman Prinz am Do 22. Jan 2004, 15:17, insgesamt 1-mal geändert.



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

der Scenic (unser zumindest) hat keine Batterie mit Wasser. Der hat so ne trockenbatterie. Da kann man kein Wasser nachfüllen oder kontrollieren.



Hotte

Beitrag von Hotte »

Hi!

Schau auch mal, wie es um die Kühlerflüssigkeit aussieht = Wasserstand und Frostschutz.

Ein Freund von mir hatte das gleiche Prob und letztendlich war es genau der Grund, das er nicht mehr ansprang (zu kalt!).
Naja! Jetzt braucht er ihn nicht mehr zu starten, da ein Nachbar sein Auto 15m weitergeschoben hat. Totalschaden. :(
Der Winter macht einige Autofahrer echt zu Risikokandidaten!



Ciao
Hotte



scenictreiber
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: Mo 10. Nov 2003, 09:24

Beitrag von scenictreiber »

Hallo,
fahren zwar keinen Diesel, hatten aber ähnliche Fehlererscheinung. Der Wagen sprang in einem Moment an und im nächsten nicht mehr. Beim 2. Diagnose auslesen wurde eine Fehler am Schwungscheibenradsensor (oder so ähnlich) festgestellt. Nach dessen Austausch für ~160 Euros lief es wieder wie geschmiert. Ein Bekannter mit einem Kangoo hatte den gleichen Fehler und es lag ebenfalls an diesem Sensor.
Hoffe geholfen zu haben, Axel.



gimo_schumacher
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 55
Registriert: Fr 11. Jun 2004, 10:11

Beitrag von gimo_schumacher »

Hallo ,

wir hatten in den letzten 2 Wochen das gleiche Problem mit dem Starten. Wagen war in der WS und die haben den Impulsgeber (Keine Ahnung was das für ein Teil ist) ausgetauscht. Seit dem fährt er wieder ohne Probleme.

P.S. Tolles Forum



mediaworker

defekt

Beitrag von mediaworker »

oder es ist wie bei uns ... neuer grand senic , erste ausfahrt 1700 km am stûck und am tag danach Baterie defekt .... garantiefall -> ausgetauscht aber urlaubstag im A..



Rotbaeckchen

Beitrag von Rotbaeckchen »

Hallo,

sollte das Thema noch offen sein, so überprüfe bitte die Dieselzufuhr an den Verteiler über den Zylinder. Dieser Verteiler ist aus Kunststoff und wird durch die Wärme undicht und man bekommt Luft in der Dieselleitung. Gut zu sehen an der durchsichtigen Dieselleitung am Dieselfilter.



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

Weiß jemand wo diese Wegfahrsperre sitzt und ob man sie überprüfen bzw. überbrucken kann
naja, absclhießen, läuft er nciht an alles ok! :gruebel: :wall:



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Elektrik und Elektronik“