Serviceverträge bei Renault

Erfahrungen mit Euren Händlern und Werkstätten,
Haftpflicht, Teil-/ Vollkasko, Schutzbrief, RPG/RKS, ...
Antworten
Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

thema scheibenwischer
habe jetzt mal bei meinem händler nachgehakt wie das ausieht
also:
die RKS vergütet dem händler nur einmal im jahr einen satz scheibenwischer
es gab noch andere verträge von einer firma overleas bei den konnte man sogar mehrmals reifen und scheibenwischer abholen bloß handelt es sich bei diesen verträgen mehr um autoflotten verträge und außgelaufen sind die sogenannte volleasingverträge waren das oder so ähnlich.



mrtrike
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 214
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 13:34

Beitrag von mrtrike »

Also Flottenvertrag hatte ich nicht, da Privatmann.
Der Vertrag war b.z.w. ist Original von Renault, da 1. Service-Karte von Renault und 2. der Name "Renault Komfort Service" eingestanzt war/ist.

Kann natürlich auch sein, das ich den zweiten Satz Wischer incl. Montage vom Händler geschänkt bekommen haben und er hats mir nicht gesagt. :o

Mit freundlichem Triker Gruß

Mr. Trike



serge
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 32
Registriert: Do 25. Dez 2003, 11:02

Beitrag von serge »

Hi Ralph,

danke fuer die info!

desmorado hat geschrieben: Für die RKS möchte mein Händler 1750 Euro brutto haben.

Aber in 4 Jahren werde ich bestimmt wissen, ob sich der Spaß gelohnt hat.

Tja, es ist in der tat nicht billig, aber deine argumente finde ich sehr ueberzeugend.

Und mit dem "erst im nachhinein wissen" ist es wohl
bei allen arten von versicherungsvertraegen so.
Ich wuensche dir trotzdem, dass sich der RKS fuer dich nicht rentiert:
dann ist dein scenic immer fahrbereit, anstatt staendig in der ws,
wenn auch umsonst, zu stehen :wink:

serge



Wombel
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 45
Registriert: Di 11. Nov 2003, 21:48

Beitrag von Wombel »

Hallo zusammen,

ich habe heute mal mit dem Verkäufer meines Vertrauens gesprochen, und erfahren, daß die PLUS Garantie bei 3 Jahren und 100tkm 460 Euro kosten würde. Mein Händler gab mir auch zu bedenken, daß es ebenso die Möglichkeit gäbe über die CarGarantie eine Art "Gebrauchtwagenversicherung" abzuschließen, die nach den ersten zwei Jahren beginnt und 239 Euro kostet. Sie umschließt viele Teile prozentual je nach Kilometerleistung und immer 100% der Lohnkosten. Allerdings darf der Wagen bei Vertragsabschluß nicht mehr als 40000km weg haben, weil die Versicherung ansonsten teurer wird. Sie beginnt aber auch in diesem Fall erst nach den 2 Jahren ab Zulassungsdatum.

P.S.: Ein Jahr kostet 98 Euro!

Ist IMHO eine Überlegung wert.



serge
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 32
Registriert: Do 25. Dez 2003, 11:02

Beitrag von serge »

Hi Wombel,

eine Frage zum Verstaendnis:

Wombel hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich habe heute mal mit dem Verkäufer meines Vertrauens gesprochen, und erfahren, daß die PLUS Garantie bei 3 Jahren und 100tkm 460 Euro kosten würde. Mein Händler gab mir auch zu bedenken, daß es ebenso die Möglichkeit gäbe über die CarGarantie eine Art "Gebrauchtwagenversicherung" abzuschließen, die nach den ersten zwei Jahren beginnt und 239 Euro kostet. Sie umschließt viele Teile prozentual

Beinhalten bei der PLUS Garantie die 3 Jahre auch die ersten zwei,
oder faengt sie, wie auch die CarGarantie, erst nach 2 Jahren an?

Danke und Gruss,

serge



Wombel
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 45
Registriert: Di 11. Nov 2003, 21:48

Beitrag von Wombel »

Soweit ich weiß setzt die PLUS Garantie auf die 2 Jahre Neuwagengarantie auf, ist in dem obigen Fall also ein Jahr länger als bei der CarGarantie.

Man korrigiere mich, wenn ich irre. :wink:



serge
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 32
Registriert: Do 25. Dez 2003, 11:02

Beitrag von serge »

Hi Wombel,

alles klar, danke.

Wombel hat geschrieben:Soweit ich weiß setzt die PLUS Garantie auf die 2 Jahre Neuwagengarantie auf, ist in dem obigen Fall also ein Jahr länger als bei der CarGarantie.
Man korrigiere mich, wenn ich irre. :wink:

Ja, es scheint in der tat einer ueberlegung wert zu sein.
Ich spiele allerdings gedanklich immer noch mit dem RKS :wink:

Gruss,

serge



Wombel
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 45
Registriert: Di 11. Nov 2003, 21:48

Beitrag von Wombel »

Nun ja, zugegeben, RKS ist nicht schlecht. Man muß sich eben, wie im wirklichen Leben , überlegen, wie stark man sich versichern will. Ich werde auf jeden Fall die CarGarantie - Geschichte abschließen. 8)



serge
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 32
Registriert: Do 25. Dez 2003, 11:02

Beitrag von serge »

Meine Ueberlegung pro RKS ist eigentlich nicht so sehr eine zusaetzliche Versicherung zu haben, sondern ein versuch die Inspektionskosten, die bei Renault unverschaemt hoch sind, einzudaemmen.
Zugegeben, zu einem genauso unverschaemt hohen Preis :wall:

Gruss,

serge

Wombel hat geschrieben:Nun ja, zugegeben, RKS ist nicht schlecht. Man muß sich eben, wie im wirklichen Leben , überlegen, wie stark man sich versichern will. Ich werde auf jeden Fall die CarGarantie - Geschichte abschließen. 8)



markus
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 499
Registriert: Do 5. Feb 2004, 12:12

Beitrag von markus »

interessant zu lesen, bis zu welchem zeitpunkt man die zusatzgarantien abschließen kann.

bei der händlersuche habe mir zumindest drei verkäufer mitgeteilt, daß diese zusatzgarantie bis zum ersten geburtstag des autos abzuschließen ist....davor jederzeit, danach halt nimmer.

denke, das ist sicher eine gute entscheidung...bloß das full service meinten die meisten, daß sich dies nicht rechne bei unserer laufleistung...naja, dann eben nur die erweiterung, oder?

lg markus



Antworten

Zurück zu „Händler, Werkstätten und Versicherungen“