Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Gebläse laüft nur voll

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 1 Ph1
Dokus zum ->Scenic 1 Ph2
moni
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:46

Gebläse laüft nur voll

Beitrag von moni » Mi 17. Dez 2003, 19:44

Hallo Freunde,
hab ein großes Problem. Seit neuestem läuft mein Gebläse nur noch auf höchster Stufe, bei jeder Schalterstellung. Die Werkstatt rätselt rum und will mein ganzes Armaturenbrett zerlegen, was sicherlich ne Menge Geld kosten wird.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Danke eure Moni



navi66

Beitrag von navi66 » Mi 17. Dez 2003, 21:04

Hallo moni,

Hast Du eine Klimaautomatik oder einen manuellen Schalter?

Kannst du das Gebläse abschalten oder läuft es generell?

VlG navi66



moni
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:46

Beitrag von moni » Mi 17. Dez 2003, 23:36

Hi Navi66,danke für die schnelle Antwort
Ich hab eine einfaches Sechsstufengebläse.Ich kann auf null abschalten,aber bei Stufe 1-6 läuft es läuft es mit voller Drehzahl.
Die Klimaanlage ist manuell.
Gruß
Moni



Scenicmontagsgebaut
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 474
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 16:05
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Kurzbeschreibung: Mocca Braun
Ausstattung: Luxe

Beitrag von Scenicmontagsgebaut » Do 18. Dez 2003, 07:01

Hallo Moni,

ich denke mal das Gebläse läuft jetzt dauerhaft auf der 4.Stufe, was auf einen defekten Vorwiderstand deutet, nun hab ich aber im Megane-Forum mal gelesen, das der Scenic mit Klimaanlage ein Steuermodul haben soll.
Falls Dir hier keiner helfen kann frag einfach mal dort, oder bemüh die Suchfunktion. http://213.133.123.93/megane/index.php

Gruß Bodo



navi66

Beitrag von navi66 » Do 18. Dez 2003, 23:01

Hallo Moni!

Ja Scenicmontagsgebaut hat recht. Es ist ein kleines Steuergerät mit ein paar Transistoren und Widerständen. Das verfluchte Teil kostet ca. 130.-Euro bei Renault. :o Leider kann ich Dir nicht beschreiben wie man am besten an das Teil rankommt. Aber eine Renault-Werkstatt sollte eigentlich wissen wo das Teil genau sitzt und was der Umbau kosten wird. Schließlich haben die ja einen Microfish wo alle Teile/Anlagen im Querschnitt technisch aufgebaut, beschrieben sind. Einfach mal nach einem Kostenvoranschlag fragen.



Witti
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 1
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:46

Beitrag von Witti » Fr 26. Dez 2003, 10:51

Hallo liebe Leute

Ich möchte mich bedanken bei allen ,die mir Tipps gegeben haben.
Das Problem mit meinem Gebläse ,naja ist erstmal aus der Welt. Es hat sich sebst repariert.Der Schhaden kommt bestimmt wieder.aber ich im Moment damit leben.

Ich wünsche Euch eine unfallfreie Fahrt ,ein Frohes Weihnachtsfest und ein Erfogfeiches neues Jahr

gruß Moni



onmt_de
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 8
Registriert: Fr 2. Jan 2004, 10:32

Beitrag von onmt_de » Fr 2. Jan 2004, 11:38

Ich denke es ist das Klimamodul, der angegebene Preis ist korrekt. Bei mir hatte auch noch der Kabelbaum an der Anschlussstelle einen Defekt (man konnte es auch riechen).
Es ist vielleicht auch möglich dass nur ein Kabelschluss die Fehlerursache ist. Man sollte vielleicht Wert darauf legen, das alte Klimamodul zurückzuverlangen. Ich hatte später den Eindruck, (bestärkt durchs megan-forum) dass bei mir das Modul nicht gewechselt, aber berechnet wurde.
Ich weis, dies ist natürlich nur eine Vermutung, aber einen Gute Reaultwerkstatt zeichnet sich dadurch aus, dass die entstehende Reibungswärme beim "Über den Tisch ziehen" vom Kunden als Nestwärme empfunden wird!!!!!

Gruß onmt



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma » Fr 2. Jan 2004, 13:47

Hallo onmt_de
Ich weis, dies ist natürlich nur eine Vermutung, aber einen Gute Reaultwerkstatt zeichnet sich dadurch aus, dass die entstehende Reibungswärme beim "Über den Tisch ziehen" vom Kunden als Nestwärme empfunden wird!!!!!
Den Spruch muss ich mir merken, der hat was :)

Ich hatte auch mal das Problem mit dem Lüfter am Scénic I und da war es nur ein Relais das sich gelockert hatte.



navi66

Beitrag von navi66 » Sa 3. Jan 2004, 01:30

Ich weis, dies ist natürlich nur eine Vermutung, aber einen Gute Reaultwerkstatt zeichnet sich dadurch aus, dass die entstehende Reibungswärme beim "Über den Tisch ziehen" vom Kunden als Nestwärme empfunden wird!!!!!
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:



rob
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 52
Registriert: Mo 15. Dez 2003, 20:13

Beitrag von rob » Sa 3. Jan 2004, 18:57

ein wunderschöner und sehr treffender Spruch

:lol:

CU
Robert



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Elektrik und Elektronik“