Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Ladekantenschutz

Alles was schöner, schneller, besser. individueller macht ...
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 0

Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger » Mo 27. Jun 2005, 12:41

Das ist zwar aufwändig, funktioniert aber genau so gut wie beim Kleinen:
Einfach Klebe- STREIFEN zwischen die Stege kleben und dann erst das heilige Blechle auf die Stossstange mit den dort plazierten Klebestreifen kleben.

Ausserdem:
Was spricht gegen 2 bis 4 solide Senkkopfschrauben (ersatzweise Blindnieten oder Metalklipps zum durchdrücken, damit die Stossstange nicht demontiert werden muss) ?
Da fliegt dann garantiert nix (mehr) ab!

Gruss
Anfänger

P.S. Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht: Ich hasse die neue Rechtschreibung!



Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 » Mo 27. Jun 2005, 14:44

Also ich würd es mit Karossieriekleber fixieren, entweder zum Bsp von Liqui Moly oder eben wie didi7 schon genannt hatte SikaFlex ;-) das Zeug klebt wie Sau und damit werden ja auch Scheiben und z.b. Heckspoiler verklebt :respekt: das sollte dann ordentlich halten und bleibt auch noch Flexibel bei Temperaturschwankungen 8) , nur ab bekommt ihr den Kleber dann nicht mehr, ohne eine Neulackierung :roll: der Stoßi und einer Massiven verformung des Blechstreifens :lol:



Wookie
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 435
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 17:56

Beitrag von Wookie » Mo 27. Jun 2005, 15:52

Thomas80 hat geschrieben:... Karossieriekleber ... zum Bsp von Liqui Moly oder eben wie didi7 schon genannt hatte SikaFlex ...

Hi,

wo bekommt man so etwas?
Im Baumarkt?

Grüße
Dirk



alsterdampfer
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 100
Registriert: Do 29. Apr 2004, 14:39

Beitrag von alsterdampfer » Mo 27. Jun 2005, 16:23

bernd hat geschrieben:Wenn die Stege darunter hol sind hast
du viele Löcher drinn.

Gruß Bernd

Die Stege sind so klein. Das gibt bestimmt keine Löcher.
Problem ist nur, das der Ladekantenschutz draufbleiben muß, wenn der Grand S. verkauft werden sollte, damit die hässlichen Stellen abgedeckt werden. Aber das haben wir ja alle nicht vor... :wink:



Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 » Mo 27. Jun 2005, 16:57

Wookie hat geschrieben:
Thomas80 hat geschrieben:... Karossieriekleber ... zum Bsp von Liqui Moly oder eben wie didi7 schon genannt hatte SikaFlex ...

Hi,

wo bekommt man so etwas?
Im Baumarkt?

Grüße
Dirk
Bekommste in jedem guten Autozubehörladen z.B.: Wobst, ATU usw. :wink: Liquimate kostet etwa 8-10 € pro 310 ml Kartusche gibts in Swchwarz und weiß evtl. auch grau :?:



JesusMariaGato

Beitrag von JesusMariaGato » Mo 27. Jun 2005, 19:30

Wie wäre es denn mit der möglichkeit die erhöhung vor der Montage (also nur direkt auf die kleinen schmalen Stäge) mit irgend einer abfärbenden Flüssigkeit oder ähnlichen zu bestreichen. Dann den Ladekantenschutz mit den noch vorhandenen Schutz auf dem Klebestreifen versuchen exakt in Position zu bringen ohne danach noch hin und her zu rutschen. Nun vorsichtig abheben und die nun markierten Stellen auf dem Klebestreifen einfach mit dem Cuttermesser oder ähnlichen Werkzeugen ausschneiden, fertig.
Da ich den Ladekantenschutz selber habe aber nicht den Grand Scenic kann ich leider nicht sagen ob der höhenunterschied dadurch ausgeglichen wird da man es dem Bild schwer entnehmen kann und der Klebestreifen nicht all zu dick ist.
Hoffe aber für alle Grand Besitzer das es vielleicht ausreicht !!!



diddi7
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 47
Registriert: Di 1. Feb 2005, 15:35

Beitrag von diddi7 » Di 28. Jun 2005, 11:57

Ladekantenschutz - Thema ohne Ende

auch nach längerer Recherche im Internet bin ich nicht fündig geworden. Es gibt soviele Arten von Klebebändern, aber unseres muss die Spezifikation erfüllen, Kunststoff mit dem Stahl auf ewig zu verbinden und noch zusätzlich die Täler zwischen den Rippen ausfüllen. Das mit den Spezialbändern ist eher eine Sache der industriellen Anwendung, in der Menge auch auf diese zugeschnitten (Rollen von 60 m!!) und nicht in Kleinmengen erhältlich.
Da kam mir die Idee, mich mit "unserem" Problem an den Lieferanten der Leiste zu wenden. Er hatte sofort die gleiche Lösung parat, wie u. a. im Forum vorgeschlagen: Die Täler zwischen den Rippen mit genau dem Klebeband ausfüllen, mit dem die Ränder des Ladekantenschutzes beklebt sind. Evtl. muss man das Klebeband doppeln, aber das wird man dann in der Praxis sehen! Noch in dieser Woche soll ich eine ausreichende Menge von diesem Klebeband zugesandt bekommen und ich denke, wenn jeder Betroffene dort anruft, wird man auch ihn gerne bedienen.
Und wenn wir zusätzlich das noch hinkriegen, was JesusMariaGato vorgeschlagen hat, wären wir vom bombenfesten Sitz nicht mehr weit entfernt. Wär' doch gelacht, wenn wir gemeinsam das nicht hinkriegen würden.


I. d. S.

Dieter - der immer nur für 30 € tankt



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino » Di 28. Jun 2005, 12:27

Tach zusammen,

etz muss ich mich auch mal dazu melden....ich hoffe das mir keiner von den GS Fahrern mir den Kopf abreist.... :oops:

Denn diese Problematik wusste ich nicht...ich frag gleich mal beim Hersteller nach....

Ciao
Rob



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz » Di 28. Jun 2005, 12:50

Rob,

Du musst dir den Schuh nicht anziehen.

Kann ja keiner wissen, das Renno im GS ne andere Stoßstange verbaut, als im kurzen.


Die spinnen die Franzosen.

Am kurzen Scenic passt das Teil jedenfallos bombig und sieht gut aus.
Wenn ich meinen endlich entkeimt habe, dann gibt es auch Fotos, denn zur Zeit sieht der Scenic eher aus wie eine Baumaschine.

Nochmals heissen dank nach Fürth für diese super Sache. :respekt:

Gruß

Markus

PS @Roberino

Bei den ganzen Bauschuttransporten hat sich auch die Kofferaumwanne bestens bewährt. :nicken:



diddi7
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 47
Registriert: Di 1. Feb 2005, 15:35

Beitrag von diddi7 » Sa 2. Jul 2005, 20:24

Hallo ladekantenschutzgeschädigte Grand-Fahrer,

nachdem die mir zugesagte Klebefolie bis heute nicht eingetroffen war,
habe ich selbst einen Weg gesucht, den Ladekantenschutz an den Grand zu bringen.

Das Rezept: Den Ladenkantenschutz auflegen, an der Innenseite (also zum Auto hin) die Konturen der Stahlschiene markieren. Dann kannst Du mit einem Stechbeitel (20 mm breit) mit Gefühl die Plastikrippen bis zur Bleistiftmarkierung abspanen. Es geht ganz leicht!!! Die nun glatte Fläche mit Spiritus fettfrei machen. Als zusätzlichen Kleber habe ich in jedem ehemals "3. Tal" einen Klecks Silikon (farblos) aufgebracht und danach den Ladekantenschutz aufgelegt und angedrückt. So wie es aussieht, wird das Ding nun kleben bis in die Ewigkeit.
Die Sache war in einer guten halben Stunde erledigt - manche Dinge gehen unerwartet locker und schnell von der Hand - wie im vorliegenden Fall.
Ende gut - Ladekantenschutz dran.

Gutes Gelingen wünscht Euch

Dieter - der immer nur für 30 € tankt



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Tuning und Styling“