Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Handsfree Entry&Drive

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 2 Ph1
Dokus zum ->Scenic 2 Ph2

0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 0

SV-Elchi
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 234
Registriert: Fr 17. Okt 2003, 15:21

Handsfree Entry&Drive

Beitrag von SV-Elchi » Di 21. Okt 2003, 15:43

Noch ne blöde Frage, wie funktioniert dieses System genau.

Und was mache ich, wenn zum Beispiel die Batterie leer ist???



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century » Mi 29. Okt 2003, 22:20

ja, das würde ich auch gerne mal wissen. Wie viele "Schlüssel" bekommt man eigentlich beim Kauf.
Wir haben bei unserem Scénic nur 2 bekommen. Könnte man noch mehr bestellen?



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz » Fr 31. Okt 2003, 00:38

Hallo,

und willkommen im Forum!

Ich habe es mir an einem Laguna mal so erklären lassen, dass ein Sensor in den Innenseiten der Türgriffe erkennt, wenn man daran greift. Das Fahrzeug (dh. die Technik) sucht dann nach der passenden Karte in einem gewissen Umkreis um das Fahrzeug. Ist die Karte zu orten, lassen sich die Türen öffnen. Zusätzlich sind an der Karte 2 Buttons, mit denen man das Fahrzeug dann auch permanet verschließen und wieder öffnen kann.

Gute Frage in Bezug auf leere Batterien und Nachbestellung, vielleicht weiß jemand anderes hier weiter?! Letzteres dürfte aber Zeit- und Kostenintensiv werden :(



maec
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 14
Registriert: Sa 18. Okt 2003, 17:01

Beitrag von maec » Fr 31. Okt 2003, 12:39

Hallo SV-Elchi,

die gleiche Frage hatte ich beim Renault Händler, als ich mir den Scenic II angeschaut habe. Hier die Erklärung:

Falls die Batterie in der Handsfree-Karte leer ist, gibt es einen kleinen "Ersatzschlüssel" in der Karte selbst (am schmalen Ende kann man ihn herausziehen). Damit hebelt man eine kleine Plastik-Kappe am rechten Ende des Türgriffs ab (von unten mit dem Schlüssel unter die Kappe fahren) und schwupps - ein ganz normales (Mini-) Türschloss erscheint!! Mit dem Schlüssel lässt sich dann die Tür normal aufsperren.

Um den Wagen anzulassen, muss man dann noch die Handsfree Karte in den dafür vorgesehen Schacht (ist ja sonst nicht nötig, bei leerer Batterie in der Karte aber schon) stecken und schon geht die Kiste an. Habs mir genau so beim Händler vorführen lassen, und es hat funktioniert.

Mein Scenic II sollte Mitte November (endlich!) da sein, dann kann ich Euch gerne weitere Erfahrungsberichte geben.

Grüsse,
maec



maec
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 14
Registriert: Sa 18. Okt 2003, 17:01

Beitrag von maec » Fr 31. Okt 2003, 12:50

Was mir gerade noch eingefallen ist:

Das Handsfree Entry & Drive System soll ja angeblich im Laguna ziemlich fehlerhaft gewesen sein (ich erinnere mich an einen Bericht, dass jemand sein Baby mit Babyphon im Auto schlafen liess, durch das Babyphon aber das Handsfree & Entry System total ausgefallen ist und somit das Auto nicht mehr geöffnet werden konnte...ob es damals auch schon den kleinen Mini-Schlüssel in der Karte gab, weiss ich nicht, die Besitzerin des Wagens wusste aber auf jeden Fall nix davon).

Im Scenic II soll das ganze Handsfree System nun von Siemens stammen, insofern bin ich optimistisch... mal gucken...bin gespannt! Alle, denen ich von dem System erzähle, halten mich verrückt, wie man sich so auf die Technik verlassen kann... aber ich bin halt ein "Technik-Freak", sowas macht einfach Laune!

Zum Glück ist das Ganze nicht von DaimlerChrysler & Telekom (siehe LKW-Maut), da wäre mir schon a weng Angst und Bange, dass ich überhaupt ins Auto reinkomme :-)

Gruss,
maec



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century » Sa 1. Nov 2003, 18:42

Ist der Mini-SChlüssel auch elektronisch gesichert? :lol:



maec
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 14
Registriert: Sa 18. Okt 2003, 17:01

Beitrag von maec » So 2. Nov 2003, 10:41

Ich denk mal nicht...ist viel zu klein und wäre zu aufwändig, den auch noch elektronisch zu sichern...



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century » So 2. Nov 2003, 15:58

na, muss ja nicht sein. Bei unserm ist er ja auch nicth elektronisch gesichert.



Scenic-Driver

Start-Button

Beitrag von Scenic-Driver » Sa 22. Nov 2003, 15:29

Kennt eigentlich jemand den realen Witz zwischen Microsoft und Daimler-Chrysler?

Den mit dem Start-Knopf? :o

(ich habe ihn gesucht, aber noch nicht gefunden; falls ich diesen oder jemand anderen findet, bitte posten!)

Es wurde Wirklichkeit...

Aber ich bin auch ein Technik-Freak, und finde es Klasse: Einsteigen, Knopf drücken, losfahren - fehlt nur noch das Automatic-Getriebe, aber leider beim Diesel (noch) nicht lieferbar

Gruß!



Scenic-Driver

Microsoft vs. General Motors

Beitrag von Scenic-Driver » Sa 22. Nov 2003, 15:37

Habs gefunden:

"Bill Gates' Vorwürfe - und die Antwort von General Motors

Bei der Computermesse ComDex hat Microsoft-Chef Bill Gates die Computer-Industrie mit der Auto-Industrie verglichen. Dabei stellte er fest:
"Wenn General Motors mit der Technologie so mitgehalten hätte wie die Computer-Industrie, dann würden wir heute alle 25-Dollar-Autos fahren, die auf 1000 Meilen nur eine Gallone Sprit verbrauchen."

Daraufhin hat General Motors eine witzige Presse-Entgegnung veröffentlicht:
Wenn General Motors eine Technologie wie Microsoft und Windows 95 entwickelt hätte, dann würden wir heute alle Autos mit folgenden Eingenschaften fahren:


Ihr Auto würde ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall haben.

Jedes Mal, wenn die Mittellinie auf der Straße neu gemalt werden, müßte man ein neues Auto kaufen.

Gelegentlich würde ein Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn einfach ausgehen.

Auch bei Linkskurven würde das Auto einfach ausgehen. Mann müßte dann den Motor neu installieren.

Die Öl-Kontrolleuchte, die Warnlampen für Temperatur und Batterie würden durch eine Anzeige "Schwerwiegender, genereller Autofehler" ersetzt werden.

Das Airbag-System würde fragen "Sind Sie sicher ?" bevor es auslöst.

Immer dann, wenn von General Motors ein neues Auto vorgestellt würde, müßten alle Autofahrer das Autofahren neu erlernen, weil keiner der Bedienhebel so funktionieren würde wie in den alten Autos.


Man müßte den "Start"-Knopf drücken, um den Motor auszuschalten.

(Quelle: Bild-Zeitung vom Juli 1998)

Gruß



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“