Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Nerviger Blinkerhebel

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 2 Ph1
Dokus zum ->Scenic 2 Ph2
Antworten
scenicexception
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 920
Registriert: Do 29. Jun 2006, 09:46

Beitrag von scenicexception » Do 31. Jan 2008, 13:31

NOS-Tradamus hat geschrieben:bei mir ist es so, dass der blinkerhebel wirklich recht schnell im vergleich zu anderen autos nach dem einrasten gleich wieder rausspringt, wenn man das lenlrad ca. 3 bis 5 cm aufmacht.
war aber bei meinem scenic 2 ph.1 genauso (man gewöhnt sich dran).
jetzt beim scenic 2 ph.2 kommt noch hinzu, dass, wenn ich eine rechtskurve fahre, und dann nach rechts blinken will (bsp. autobahnabfahrt), hakt der blinkerhebel generell. rastet erst wieder vernünftig ein, wenn lenkung wieder auf ist oder ich muss per hand blinken (nein ^^ nicht handzeichen, ich muss dann einfach den blinkerhebel manuell nach oben drücken).
was meint ihr? händler anmotzen und auf garantie neu machen lassen?

gruss, nos
Bei mir das gleiche. Laut meiner WS kein Fehler, weil Serienstandard.



Terence
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 11
Registriert: Sa 6. Jan 2007, 17:32

Beitrag von Terence » Do 31. Jan 2008, 20:28

scenicexception hat geschrieben:Bei mir das gleiche. Laut meiner WS kein Fehler, weil Serienstandard.
Wie geil ist das denn !?
Genau den Quatsch hat mir Renault Deutschland auch geschrieben !

Vermurks ich als Hersteller eine Karre, dann ist's ein ein Fehler.
- Vermurks ich die ganze Serie, dann ist's wieder okay !



bismutit
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: Sa 15. Sep 2007, 19:02

Beitrag von bismutit » Fr 8. Feb 2008, 18:51

Dachte schon, dass dieses Forum einschläft und sich alle mit diesem Tema abgefunden hätten. Scheint ja doch noch Leute zu geben, die dieses Problem auch als unangenehm betrachten. Wie ich schon am 16.11.2007 gesagt habe: Laut RÖ kann hier heine Abhilfe geschaffen werden, da Serienstandard.

Servus
busmutit



Ohmann
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 495
Registriert: Mi 9. Feb 2005, 22:22

Beitrag von Ohmann » Sa 9. Feb 2008, 08:54

Ich kann euch nur den Tipp geben, daß ihr die Sache rechtzeitig einem Rechtsanwalt übergebt, Tenor: Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft o.ä., das kann der Anwalt aber besser rausschnitzen. Und zwar schreibe ich "rechtzeitig", damit ihr mit ihm Fristen klären könnt! Ganz wichtig!

Wie Terence schon sagte: nur weil die ganze Serie Schrott ist, ist das noch lange nicht in Ordnung!

Es gibt und gab definitiv Fahrzeuge, die die Mucken nicht haben, das wären ja laut Argumentation Renos die Autos, die nicht SERIENGEMÄSS arbeiten?????

Totaler Quatsch (und leider mal wieder typisch)!!



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“