Winterfest

Kraftstoff & Kraftstoffverbrauch, passive und aktive Sicherheit, ...
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Winterfest

Beitrag von century » Fr 7. Nov 2003, 12:11

Hi,

ich wüde gern mal von euch wissen, wie ihr euer auto winterfest macht?!



Fred Ullrich
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 28
Registriert: Fr 31. Okt 2003, 23:40
Scenicmodell: RX4

Winterfest

Beitrag von Fred Ullrich » Fr 7. Nov 2003, 12:22

Hallo
Winterreifen montieren lassen,Frostschutz ins Scheibenwaschwasser,
Uhr der Standheizung auf Winterzeit stellen.
Frertig.

MfG

Fred Ullrich



Scenicmontagsgebaut
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 474
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 16:05
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Kurzbeschreibung: Mocca Braun
Ausstattung: Luxe

Re: Winterfest

Beitrag von Scenicmontagsgebaut » Fr 7. Nov 2003, 15:11

Genau sooo...

Gruß Bodo



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century » Sa 8. Nov 2003, 20:36

jooo,

danke,

mehr kann man ja eigentlich nicht machen.

Nur ich versuche vergeblich die Uhr der Standheizung auf winterzeit umzustellen.
klappt nicht.

(Hab keine) :lol:



Fred Ullrich
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 28
Registriert: Fr 31. Okt 2003, 23:40
Scenicmodell: RX4

Winterfest

Beitrag von Fred Ullrich » Sa 8. Nov 2003, 21:47

Hallo century


wäre ja beim KAUF noch das Winterpaket für 400€ mit Sitzheizung und heizbarer Frontscheibe gewesen,das gabs bei unserem ersten Scenic 1997 schon.
Oder halt die alte Art Scheibe abdecken!!! :idea:


MfG

Fred Ullrich



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century » So 9. Nov 2003, 17:53

Hi,

ja das weiß ich.
Aber wir parken unseren Scénic unter einem Carport. Da muss man selten kratzen



Antworten

Zurück zu „Umwelt und Sicherheit“