Im kalten Zustand zucken, bocken

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
Antworten
spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 508
Registriert: So 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique

Im kalten Zustand zucken, bocken

Beitrag von spencerhill » Di 16. Apr 2019, 08:41

Hat jemand das gleiche Problem? Wenn es denn ein Problem ist?

In den Morgenstunden wenn es noch kühl ist, starte ich den Wagen und lasse ihn ca. 10 sek. Laufen, nun fahre ich los und der Motor ist laut, also beim gasgeben hört man nicht wie normal den turbo pfeifen sondern eher Rascheln, fauchen , kratzen alles zusammen in einem Geräusch. Und er ist etwas träge, beim gasgeben, lasse ich Gas los, zuckt er kurz, und bockt. Paar Minuten gefahren, ist alles wieder gut, kein Geräusch, kein bocken ... Habe so die Vermutung das einfach das Öl noch nicht komplett umspritzt ist. Habe nur bedenken das der Wagen nicht bald dadurch alle viere von sich streckt. Gerade mal 126.000 km runter.
Hoffe jemand kann mich beruhigen und sagen es ist normal.. 🤣
Grüße



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Motor und Antrieb“