[gelöst] Tempomat "Tempopilot prüfen"

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
Antworten
dslthomas
Moderator
Moderator
Beiträge: 401
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:55
Scenicmodell: Bose
Kurzbeschreibung: JZ
Motor: 1,6l 131PS
Ausstattung: Bose
Danksagung erhalten: 5 Mal

[gelöst] Tempomat "Tempopilot prüfen"

Beitrag von dslthomas » So 14. Apr 2019, 08:20

Moin, Moin,
Ich habe einen Scenic II Ph1 131PS mit der 1,6l Diesel-Maschine. Hier tritt folgendes Problem auf:

Wenn ich den Tempomat oder Begrenzer aktivieren möchte kommt die Meldung "Tempopilot prüfen" (oder so ähnlich). Er funktioniert dann einfach nicht. Wenn ich dann ein paar mal hin und her schalte, funktioniert er dann teilweise wieder komplett oder falsch. Mit falsch meine ich, dass einige Tasten am Lenkrad gar nicht funktionieren oder schlichtweg falsch belegt sind. Ich möchte beispielsweise den Tempomat aktivieren und die Taste + zeigt keine Funktion. Drücke ich hingegen die Taste - dann passiert das was bei Taste + erfolgen sollte,- er zählt hoch wenn ich mehrfach drauf drücke.

Frage: Kennt jemand das Problem und noch viel besser,- gibt's dafür eine Lösung?

Danke und Gruß aus Hamburg



dslthomas
Moderator
Moderator
Beiträge: 401
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:55
Scenicmodell: Bose
Kurzbeschreibung: JZ
Motor: 1,6l 131PS
Ausstattung: Bose
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: [gelöst] Tempomat "Tempopilot prüfen"

Beitrag von dslthomas » Fr 26. Apr 2019, 17:03

So,- die Lösung des Problems:

Ich war beim freundlichen und habe den Fehlerspeicher auslesen. Der Freundliche hat mir einen Kostenvoranschlag für einen neuen Lenkstock gemacht da laut seiner Vermutung der Schleifring defekt sei. Den Schleifring selbst scheint es wohl nicht einzeln zu geben. Dafür aber für fast 600 € inkl. Einbau nen neuer Lenkstock.

Also habe ich mir bei eBay einen Schleifring gekauft (50 €) und eben verbaut. Vorgegangen bin ich wie in diesem Video:



Mit dem Unterschied, dass ich die Batterie abgeklemmt habe. Wer so etwas auch vor hat, sollte beim Einbau des Schleifrings darauf achten, dass dieser 2 komplette Umdrehungen in beide Richtungen problemlos bewältigen kann.



Luebecktom
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 45
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 16:04
Scenicmodell: Scenic
Kurzbeschreibung: Doppelkupplungsgetriebe, Tempomat, Klimaautomatik, Einparkhilfe vorn hinten mit Rückfahrkamera, elektrische Feststellbremse
Motor: DCI 110
Ausstattung: Bose Edition
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: [gelöst] Tempomat "Tempopilot prüfen"

Beitrag von Luebecktom » Mo 27. Mai 2019, 20:20

Die wollen immer erst mal Verkaufen. Such dir eine Werkstatt die das Lenkrad soweit demontieren, das da Kontaktspray rauf kann. Wirkt Wunder.



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Elektrik und Elektronik“