Renault PIN Extractor

Alles was sonst nicht in die oberen Kategorien passt ...
Antworten
Rossi
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 08:45
Scenicmodell: Grand Scenic 2
Ausstattung: ??

Renault PIN Extractor

Beitrag von Rossi » Mo 23. Okt 2017, 12:33

Huhu

Da ich eine neue Karte anlernen muss brauche ich den PIN Extractor.
Hat den Jemand und kann ihn mir Mailen? Oder mir den entsprechenden PIN erstellen?
Finde ihn nur auf seltsamen russischen seiten oder foren wo man sich nicht anmelden kann, sondern eingeladen werden muss.



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 762
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis 09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
Seit 06/2014: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Renault PIN Extractor

Beitrag von merlin667 » Mo 23. Okt 2017, 14:07

Hallo,

Ich habe mich mal in den Pin Extractor eingelesen:
Fürs generieren brauchst du mehrere Daten aus einem "versteckten" menü, dann generierst mit diesen einträgen über mehrere Menüs und der Seriennumer des Interfaces den Pin, der glaube ich eine halbe stunde oder so gültig ist.
Zusätzlich muss seit V165 oder so die Boardspannung mindestens 13V Betragen (bei nicht laufenden Motor) bei neuprogrammierung, also brauchst du ein starkes Netzteil (vorgeschlagen werden lt. Renault teile mit rd. 13,8V / 40-60A).
Darfst nicht vergessen, das alle Steuergeräte wach sind und kommunizieren, teilweise lüfter und beleuchtung läuft.
Da mir das ganze zu unsicher war, für meinen Espace ausschließlich Keycards bei renault gibt habe ich die 50€ fürs einlesen gerne bezahlt (soweit ich mich erinnere war allerdings keine 12V versorgung angeschlossen, aber der Espace hat eine komplett andere elektronik).
Die gefahr ist, das beim Einlesen die alten Karten weil defekt und nicht mehr Einlesbar und die neuen weil falsch nicht akzeptiert werden. Das Ergebnis ist dann das du gar keine funktionierende mehr hast.
Beim Einlesen werden nicht nur die neuen eingelesen sondern auch die Alten karten. Jede karte, die du nicht einliest ist nicht mehr im Steuergerät vorhanden und damit auch nutzlos.
Ob sie nachträglich wieder eingelesen werden kann entzieht sich meiner kenntnis.

lg



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“