Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED

Alles was sonst nicht in die oberen Kategorien passt ...
novecollineu
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Mär 2011, 20:20
Scenicmodell: JZ
Kurzbeschreibung: Neuer Grand Scenic
Ausstattung: Dynamique

Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED

Beitrag von novecollineu » Di 29. Mär 2011, 20:57

Ich habe ihn...... :green: den neuen Träger Thule EuroClassic G6 LED.....für 3 Räder, erweiterbar auf 4.
Tolles Teil, habe ich noch nicht montiert, daher noch keine Bilder. Liebäugelt noch jemand damit für den (Grand) Scenic III? Leider gibt es diesen Träger eigentlich nirgendwo zu kaufen, nicht einmal im Internet...Viele Händler nehmen schon Vorbestellungen entgegen, aber liefern können sie.....irgendwann mal, sagen sie selbst.

Ich habe seeeeehr lange überlegt und verglichen: bin hin und her geschwankt zwischen dem (ebenfalls neuen und ebenfalls kaum beziehbaren) Uebler P32 (auch den hätte ich trotzdem haben können... :D ) und diesem Thule. Für den Uebler sprach der ADAC-Test in puncto Sicherheit, da schnitt er besser ab als der Thule G5 (Vorgänger), wobei wie getestet wird und was alles das Ergebnis mitbeeinflusst, weiß ich nicht. Ich kann mir fast gar nicht vorstellen, dass Thule sich solche Schwächen wie im Test festgestellt (Rüttelstrecke...) leisten kann. Außerdem sprach für den Uebler, dass die Einspannvorrichtung nicht und nie nachjustiert werden muss, im Gegensatz zum Thule. Aber...kann man die Nachjustierbarkeit vielleicht sogar als Feature auffassen?
Für Uebler sprach noch sein geringeres Gewicht, als mehr Gewicht pro Fahrrad. Aber...da fängt die Rechnerei schon mit dem spitzen Stift an. Bei 3 Fahhrädern beträgt das mittlere Gewicht eines Rades auf dem Uebler 18 kg, auf dem Thule 17 kg. Kaum nennensweter Unterschied, oder? Zumindest können diese Mittelwerte anteilig auf die Fahhräder verteilt werden, das eine etwas schwerer, dafür das andere etwas leichter.
Bei 4 Fahrrädern...Uebler 14,3 kg pro Rad, bei Thule 13,5 kg, auch hier Anteile verschiebbar, bis auf die Einschränkung bei Thule, dass das 4. Rad höchstens 15 kg wiegen darf.
Für Thule sprachen aber viele anderen Punkte:
1) Sehr stylisch...passt zum schönen Grand Scenic!!!!
2) Die Haltearme sind abnehmbar, man kann sie besser an den Fahhrädern und am Bügel befestigen.
3) Nur ein Schlüssel für alle Schlösser.
4) Meiner Meinung nach stehen die Räder (meine haben eine Länge von bis zu 180 cm) auf dem Thule stabiler, beim Uebler scheint mir so, die Laufräder berühren gerade noch die äußeren Kanten der Schienen. Dafür ist der Thule breiter, sicherlich...ein kleiner Nachteil.
5) 3 Haltearme am Bügel! Bei Uebler werden nur die ersten 2 Räder am Bügel festgehalten, das 3. wird am 2. Rad angedockt. Thules Lösung empfinde ich sicherer.
6) Angeblich verbesserte Einspannvorrichtung am G6 gegenüber dem G5. Aussehen tut sie wirklich anders, vielleicht eine Reaktion auf den ADAC-Test, ich hoffe es wenigstens, dass ich mir keine Gedanken machen muss wegen der angeblich schwächeren Belastbarkeit auf einer Rüttelpiste.
7) Last but not....und das war der Todesstoß für den Uebler: will man 4 Räder darauf befestigen, MUSS man die beiden Spanngurte benutzen (Versicherung!). Erstens sind die von der Länge her (60 cm) viel zu kurz für den Scenic....aber vielleicht kommt Uebler auch noch dahinter und bieten was Längeres an...zweitens belasten sie den Lack an mindestens 4 Stellen, den beiden Einhackstellen in der Heckklappe (trotz Folie darunter) und auch beim Übergang an der Kante, wo die Gurte aus dem Waagerechten nach unten hin verlaufen...zudem kann der Heckscheibenwischer nicht mehr benutzt werden!!!!

Tja..ich habe selbst sehr viele Threads gelesen, vieln Dank an alle Autoren...so wird man schlauer, weniger aus Tests. Dafür mein Dank und diese Zeilen, vielleicht hilft es dem einen oder anderen.
Ciao.
PS: Kann der Grand Scenic eine stärkere AHK mit mehr als 75 kg Stützlast bekommen? Oder ist das Fahrzeugspezifisch?
Zuletzt geändert von novecollineu am Di 29. Mär 2011, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.



tomruevel
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 19:34
Scenicmodell: Grand Scenic II Ph.1
Ausstattung: Avantage

Re: Fahrradträger AHK von Thule

Beitrag von tomruevel » Di 29. Mär 2011, 21:03

novecollineu hat geschrieben:PS: Kann der Grand Scenic eine stärkere AHK mit mehr als 75 kg Stützlast bekommen? Oder ist das Fahrzeugspezifisch?
Moin,

Punkt 19.1 in der EG Übereinstimmungserklärung gibt den Maximalwert an.



novecollineu
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Mär 2011, 20:20
Scenicmodell: JZ
Kurzbeschreibung: Neuer Grand Scenic
Ausstattung: Dynamique

Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED, Nachtrag

Beitrag von novecollineu » Fr 1. Apr 2011, 19:52

Nachschub an Informationen, nachdem der Träger endlich ausgepackt wurde. Vielleicht sind folgende Daten für manche wichtig bei einer Kaufentscheidung:

Gewicht Träger: 19,9 kg (!!!!)
Gewicht Erweiterungskit für 4. Rad: 2,4 kg (!!!!)
Max. Zuladung bei 3 Rädern: 55,1 kg (!!!)
Max. Zuladung bei 4 Rädern: 52,7 kg (!!!!)

Alle Angaben beziehen sich auf eine Stützlast von 75 kg. In der Bedienungsanleitung ist nun nicht mehr die Rede davon, dass das 4. Rad max. 15 kg schwer sein darf, ein Gewichtslimit für dieses Rad wird also nicht mehr angegeben!

Alle Angaben stammen aus der mitgelieferten Bedienungsanleitung. Die krummen Zahlen oben stimmen wirklich, deshalb die (!!!), nicht dass jmd meint, ich hätte mich verschrieben.

Ich meine, es wäre schön, wenn Thule sowas im Vorfeld bekannt geben würde, und man ist dann weniger überrascht über evtl. veränderte Werte gegenüber dem G5.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Desarek
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2492
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 15:58
Scenicmodell: Scenic 1 P2 1.6 16V
Kurzbeschreibung: Farbe: C99 (Geccogrün)
besondere Merkmale: 30 Parkdellen allein auf der Beifahrerseite
Ausstattung: Expression

Re: Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED

Beitrag von Desarek » So 3. Apr 2011, 12:05

novecollineu hat geschrieben:PS: Kann der Grand Scenic eine stärkere AHK mit mehr als 75 kg Stützlast bekommen? Oder ist das Fahrzeugspezifisch?
Kurz und knapp: Nein.



Centurio
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 93
Registriert: Mi 23. Sep 2009, 06:39
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: dci 130, 7-Sitzer, Arcamys 3D BT, Confort-Paket, Carminat TomTom, abnehmbare AHK
Ausstattung: Dynamique

Re: Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED

Beitrag von Centurio » Mi 6. Apr 2011, 02:44

Im Gegensatz zu meinem steinalten Thule EuroClassic 989 (über den ich hier schon schrieb) kann man den anscheinend auch so weit abklappen, dass die Heckklappe noch aufgeht.
Da hat Thule also auch dazugelernt!
Leider hatte für mein Problem mit der :censored: Halsgabel noch keiner eine Idee - ich würde meinen Träger auch gern mal wieder nutzen ...



Jogilu
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 33
Registriert: So 19. Jun 2011, 17:01
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph.1
Kurzbeschreibung: Black-Pearl-Schwarz
Luxe-Paket mit Leder schwarz
Einparkhilfe vorne&hinten+Kamera
Bi-Xenon
Carminat TomTom Live 2.0
abnehmbare AHK
EZ 13.09.2011
Ausstattung: Bose Edition

Re: Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED

Beitrag von Jogilu » Do 12. Jul 2012, 17:14

Hallo an alle,

ich habe mir jetzt auch den Thule Euroclassic G6 929 LED zugelegt. Habe jetzt mal eine Trockenübung gemacht, d.h. Träger am Auto montiert und die drei Fahrräder festgemacht. Die Maximalzuladung des Trägers ist sicher erreicht, die Stützlast kann man ja nicht messen.

Wie ist Eure Erfahrung mit der Stabilität des Trägers auf der Kupplung? Schwangt er hin und her? Ich habe das Gefühl, daß der ganze Kugelkopf etwas hin und her schaukelt (der Anpressdruck ist stark genug). Ist das bei Euch auch so? Wie sind sonst die Erfahrungen?

Danke für die Antworten.

Bis denne
Jogilu



Daniel Adomeit
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 392
Registriert: Sa 20. Aug 2011, 15:18
Scenicmodell: JZ
Kurzbeschreibung: stahl-grau + TV für den Kleinen hinten :) + jetzt innen LEDs
Ausstattung: Bose

Re: Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED

Beitrag von Daniel Adomeit » So 15. Jul 2012, 11:33

Hallo,
der Thread hier scheint ja schon sehr lange online zu sein, allerdings sehe ich ihn erst heute morgen :(

Hätte ich mir das ganze Suchen und Vergleichen auch sparen können, wir sind nämlich letztendlich auch beim Thule gelandet..

Nur eine kleine Frage stellt sich uns nun.

Den 928 bekommt man ja deutlich günstiger (ebay ~400€), den 929 für gut 100€ mehr. Liegt der einzige Unterschied in der Zuladung, die beim 929 sage und schreibe 9kg mehr beträgt?

Auf diese 9kg sind wir nämlich nicht angewiesen, auf die 100€ event.schon eher..

Also gibts da ausser der Zuladung zw. G6 928 LED und G6 929 LED noch andere Umterschiede?

LG



darkbit
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 20:11
Scenicmodell: GS III
Kurzbeschreibung: Black Pearl, PDC vorn + hinten, Xenon
Ausstattung: Bose

Re: Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED

Beitrag von darkbit » So 15. Jul 2012, 13:09

http://www.thule.com/de-DE/DE/Products/ ... G6-LED-929

928 max 3 Räder
929 max 4 Räder

Lg



AWE
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 1
Registriert: So 9. Okt 2011, 15:21
Scenicmodell: scenic 2
Kurzbeschreibung: Grand scenic 2 Automatik Benzin 2.0 16V BJ 2007
Scenic 1 Automatik Benzin 1.6 BJ 1989

Re: Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED

Beitrag von AWE » So 15. Jul 2012, 13:50

Weil wir mit unseren Rädern gerne auch länger unterwegs sind habe ich nach einem Kupplungs-Träger für 2 Räder gesucht, bei dem ich beim Grand Scenic II die Heckklappe aufbekomme und den Gepäckraum noch gut zugänglich habe.
Nach Besuch bei mehreren Händlern und Ausprobieren habe ich dafür nur den ATERA Strada 2 (-für 2 Räder auf 3 erweiterbar, - (gibt es auch als 3 für 3 Räder auf 4 erweiterbar)) ) gefunden. Der Träger ist mit Rädern nach hinten unten verschiebbar, so daß ich bequem hinter dem Kofferraum stehen und laden kann.
Bei Nichtgebrauch kann man den Träger vollständig zu einem kleinen flachen Paket zusammenklappen, wiegt nur 12,5 kg.
Sogar 2 leichte e-bikes darf dieser Träger schleppen.
Beste Grüße
Zuletzt geändert von AWE am So 15. Jul 2012, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.



tomturbo68
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 81
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 21:43
Scenicmodell: III
Kurzbeschreibung: 1.) Megane Scenic Conquest (Phase 1) mit dem 1,9 dTi Motor;
2.) Scenic III 1,6 dCi 130 Bose Edition mit fast allen Extras!
Ausstattung: Bose Edition

Re: Fahrradträger AHK von Thule G6 929 LED

Beitrag von tomturbo68 » Do 2. Aug 2012, 17:33

Ich schließ mich mal mit einer Frage an.

Mein Kollege verkauft einen 2007 gekauften Thule 903 (kann ich mit kit auf 4 Räder erweitern).

Hat jemand der geschätzten Mitleser diesen Träger in Verwendung (vielleicht sogar mit einem Scenic III) und kann mir einige ERfahrungen mitteilen. Kaufen - ja oder nein?

Vielen Dank

Thomas



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“