Zentralverriegelung Tankdeckel defekt

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
Antworten
Diamantiker
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 292
Registriert: Di 13. Sep 2011, 14:15
Scenicmodell: GS 3 7-Sitzer
Danksagung erhalten: 15 Mal

Zentralverriegelung Tankdeckel defekt

Beitrag von Diamantiker » Mo 11. Sep 2017, 13:10

Jetzt im Urlaub standen wir in Frankreich an einer Supermarktankstelle und der Tankdeckel ließ sich nicht öffnen. Blieb verriegelt trotz mehrfacher Betätigung der Zentralverriegelung. (Sonntags, Restreichweite ~100km). Fuhren wieder nach Hause und kurz bevor wir Renaults Pannenhilfe anriefen öffnete die Tankverriegelung genau 1 x was wir zum Tanken sofort nutzten. Sind dann ca. 10 Tage in Frankreich mit angelehntem Tankdeckel gefahren.
Der Austausch in einer franz. Werkstatt hat dann genau 96 Euro gekostet. Ca. 90 Euro für das Ersatzteil und 6 Minuten (=6 Euro) für den Ein/ausbau.
Der Motor hat übrigens einen Notfallhebel zu manuellen Entriegelung (man kann den über den Kofferraum und die Klappe zum Wechseln der Lampen in der Verkleidung erreichen. Mit einem Spiegel und Taschenlampe sieht man das genau. Das funktionierte aber in meinem Fall nicht da ein abgebrochenes Kuststoffteil im Getriebe auch die Notverriegelung blockiert hat



stefbeu
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 52
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 08:14
Scenicmodell: III
Ausstattung: Dynamqiue

Re: Zentralverriegelung Tankdeckel defekt

Beitrag von stefbeu » Do 4. Jan 2018, 19:56

Guten Abend,

das Problem scheint in Mode zu kommen, mich hats heute auch erwischt. Steh an der Tanke und der Deckel geht nicht auf :lol: . Naja, habe noch 250km im Tank und fahre dann morgen vor der Arbeit mal bei der Werkstatt vorbei. Tippe auf den Stellmotor.

@Diamantiker: Welche Klappe zum Wechseln der Lampen? Hat die nur der Grand Scenic? Mein kurzer Scenic hat im Innenraum keine Klappe, man könnte höchstens versuchen hinter die Verkleidung zu kommen. Bevor ich da aber was ruiniere, lass ich lieber mal die Werkstatt gucken...


Beste Grüße,

Steffen



tomruevel
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 19:34
Scenicmodell: Grand Scenic II Ph.1
Ausstattung: Avantage

Re: Zentralverriegelung Tankdeckel defekt

Beitrag von tomruevel » Fr 5. Jan 2018, 00:31

Moin,

ich meine mich zu entsinnen, dass die Geschichte mit der Notentriegelung auch in der Betriebsanleitung beschrieben steht



stefbeu
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 52
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 08:14
Scenicmodell: III
Ausstattung: Dynamqiue

Re: Zentralverriegelung Tankdeckel defekt

Beitrag von stefbeu » Fr 5. Jan 2018, 18:57

Moin,

echt, wo denn? Habe gestern nur flüchtig nen Blick reingeworfen, da habe ich nichts gefunden. Die Werkstatt sagte heute auch, dass es beim Scenic wohl keine elegante Klappe für sowas gebe, es musste also die Verkleidung zur Seite und dann konnte der Stellmotor "geborgen" werden. Ließ sich schlecht bewegen, irgendwo hakte das Ding. Neues ist bestellt, Kostenpunkt mit Einbau um die 90-100€ :v:

Beste Grüße,

Steffen



Kanau
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Mär 2019, 17:33
Scenicmodell: Grand Scénic III Ph1
Kurzbeschreibung: 7-Sitzer von 7/2009
(= Typ JZ, Version JZ0FB6)
1.4 TCe 130
AHK abnehmbar
Ausstattung: vermutlich Luxe (=Privilège)
- falls das Kunstleder zählt.. (hab den Wagen gebraucht gekauft und keine genaue Info zur Ausstattung)
Motor: H4Jt
Ausstattung: Luxe vermutlich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zentralverriegelung Tankdeckel defekt

Beitrag von Kanau » So 7. Apr 2019, 21:52

Hallo
Bei mir gleiches Modell (GS III 7-Sitzer) und gleiches Problem wie bei Diamantiker, aber mehr Glück: Per o.g. „Notfallhebel“ ging der Tankdeckel auf. Achtung, diesen Hebel (s. Pfeil) muss man mit einem Finger gerade nach hinten ziehen, nicht etwa runterklappen und dabei abbrechen! Habe zwei Fotos angehängt, mit ner Handykamera kann man gut reingucken um sich zu orientieren. In meinem Handbuch steht übrigens nichts. Nach 1x manuell öffnen funktioniert bei mir die ZV sogar wieder (bislang seit einer Sommerwoche). Sollte das Problem öfter auftreten, werde ich erstmal eine Schnur über den Hebel werfen und in den Kofferraum führen, bevor ich 100 EUR reinstecke..  Und wenn das nicht mehr geht, würde ich wohl einfach den ZV-Motor rausrupfen und weglassen. Bezinklau oder -gepantsche ist nicht so meine Angst Nr.1, bin ziemlich selten in der Sahara unterwegs..
Beste Grüße
Kanau

ext/dmzx/imageupload/files/cf7357b5ed8a ... 252e49.jpg


ext/dmzx/imageupload/files/95476768a003 ... e89db6.jpg



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Innenraum und Karosserie“