Zahnriemen wechseln (und was dazu gehört)

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 2 Ph1
Dokus zum ->Scenic 2 Ph2
Antworten
eberhard
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 23:27
Scenicmodell: grand scenic
Ausstattung: normal

Zahnriemen wechseln (und was dazu gehört)

Beitrag von eberhard » Di 11. Jun 2019, 23:22

Servus miteinander!
Mein Franzacke (Grand scenic 2 1,9cDI mit 120 Pferdchen JM01) hat inzwischen schon 260.000 km auf den Rädern und da der letzte Zahnriemenwechsel bereits ca 5 Jahre vorbei ist (vom Vorbesitzer gemacht worden), soll das mein Herbstprojekt werden.
Nach Studium des Forums bin ich mal überschlagsmäßig auf ca 350 - 400 Teuronen fürs Material (Zahnriemensatz inkl WaPu, Keilriemen inkl Spannrolle, Riemenscheibe + Befestigungsschraube, Flüssigkeiten) gekommen.
Habe ich was gravierendes vergessen?
Auf was ist dabei zu achten?
Wieveil Zeit muß ich dabei kalkulieren?
Wo finde ich die richtigen Anzugsmomente?

merci
eberhard



udogigahertz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 815
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:45
Scenicmodell: Scenic III 1.6 dci
Kurzbeschreibung: Scenic III 1,6 dci 130 PS Bose Edition, EZ 23.12.2013, gekauft am 31.08.2015 bei KM-Stand ca. 18.000 aus 2. Hand
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Zahnriemen wechseln (und was dazu gehört)

Beitrag von udogigahertz » Mi 12. Jun 2019, 14:48

Wenn du das noch nie gemacht hast, lass es bitte bleiben, denn die Gefahr, dass du nachher den Zahnriemen falsch aufsetzt, ist doch sehr groß, die Zahnräder, die die Nockenwellen antreiben, müssen exakt genau die richtige Position haben, sonst wird dein Motor zerstört. 

Es sind dazu Markierungen vorhanden, aber nur der Insider weiß, wo die genau stehen müssen und welche Markierungen das sind.


Grüße
Udo



eberhard
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 23:27
Scenicmodell: grand scenic
Ausstattung: normal

Re: Zahnriemen wechseln (und was dazu gehört)

Beitrag von eberhard » Mi 12. Jun 2019, 23:28

Servus Udo!
Ich habe vor Jahren bei meinem Mini (BMLC nicht BMW) die Steuerkette von simplex auf Duplex getauscht, später bei meinem Tempra den Riemen getauscht, bei meinem Kangoo und zuletzt bei meinem Ulysse...
Ausserdem arbeite ich gemeinsam mit einem Mechanikermeister und seiner Tochter (welche auch Mechanikerin ist).
Dennoch danke für den Tip.
Mir geht es darum, dass ich nichts vergesse einzuplanen (hinterher nochmals zerreissen ist scheisse)
eberhard



udogigahertz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 815
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:45
Scenicmodell: Scenic III 1.6 dci
Kurzbeschreibung: Scenic III 1,6 dci 130 PS Bose Edition, EZ 23.12.2013, gekauft am 31.08.2015 bei KM-Stand ca. 18.000 aus 2. Hand
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Zahnriemen wechseln (und was dazu gehört)

Beitrag von udogigahertz » Do 13. Jun 2019, 11:04

eberhard hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 23:28
Servus Udo!
Ich habe vor Jahren bei meinem Mini (BMLC nicht BMW) die Steuerkette von simplex auf Duplex getauscht, später bei meinem Tempra den Riemen getauscht, bei meinem Kangoo und zuletzt bei meinem Ulysse...
Ausserdem arbeite ich gemeinsam mit einem Mechanikermeister und seiner Tochter (welche auch Mechanikerin ist).
Dennoch danke für den Tip.
Mir geht es darum, dass ich nichts vergesse einzuplanen (hinterher nochmals zerreissen ist scheisse)
eberhard
In Ordnung, dann kennst du dich damit ja aus, das war aber aus deinem ersten Beitrag nicht ersichtlich, deshalb die Warnung. Dann wünsche ich viel Spaß und Erfolg. 


Grüße
Udo


 



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Motor und Antrieb“