Privat Autoverleih

Gerüchte, Fakten, Erfahrungen ...
routier
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 82
Registriert: Do 10. Aug 2017, 18:48
Scenicmodell: grand scenic bose
Kurzbeschreibung: und läuft, und läuft, und läuft, und läuft
Ausstattung: BOSE
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Privat Autoverleih

Beitrag von routier » Sa 3. Feb 2018, 15:58

Welcher Fahrer setzt sich für 8.84 € in ein Auto????

Ausgebeutete gesubte und nochmals gesubte vom paketbeförderungsmord job.



Jacques
Usercontroling
Usercontroling
Beiträge: 559
Registriert: Do 8. Jan 2015, 10:13
Scenicmodell: Scenic IV
Kurzbeschreibung: Schwarz/Beige mit EDC
Ausstattung: Intens
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Privat Autoverleih

Beitrag von Jacques » So 4. Feb 2018, 08:29

Er nu wieder... :roll:

Paketzusteller spielen in einer eigenen Liga. Das hat mit einem Mini-Job nichts zu tun.

Für das Geld fahren meist Rentner auf 450 Euro-Basis. Morgens ne Stunde, abends ne Stunde. Da ist nix mit Subunternehmer, der Inhaber der kleinen Firma meldet dich als Mini-Jobber an. Anders die Festangestellten, die müssen davon Brot kaufen und erhalten natürlich einen höheren Lohn und sind dann auch selbstverständlich dort sozialversichert. Frag mal die Dame an der Tankstellenkasse nach ihrem Lohn. Da stehen abends und am WE meist sog. Aushilfen und die bekommen am Sonntag Abend um Zehn auch nur den Mindestlohn - und wehe die Kasse stimmt nicht, dann dürfen die auch noch das private Portemonnaie aufmachen. Kannste besser morgens ne Stunde und abends ne Stunde. ;-)



routier
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 82
Registriert: Do 10. Aug 2017, 18:48
Scenicmodell: grand scenic bose
Kurzbeschreibung: und läuft, und läuft, und läuft, und läuft
Ausstattung: BOSE
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Privat Autoverleih

Beitrag von routier » So 4. Feb 2018, 12:06

"er" nun auch mal wieder, seufz,
kriegt "er" beim lesen ihm nicht genehmer posts einen: mimimimiii-anfall? :shock:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
naja, driftet in : :offtopic: und sozial-Trööt aus, dennoch ganz kurz:

es gibt ausbeuter, die entehrende und ausbeuterische entlohnung praktizieren
und es gibt hilflose, finanziel äusserst schwache, die dies dennoch annehmen/müssen.
und die, die es nicht nötig haben und zeile 4 typen akzeptieren.

sei es die annahme aus stolz, nicht zum amt gehen zu wollen oder was weis ich alles. siehe zeile 3.
--------------------

was verlangt /bekommt ein mindestlohn bezahler?

verlangt wird:

top arbeit, identifizierung mit dem arbeitgeber, bei pausen das auto mal schnell polieren, aussaugen,
korrekte kleidung, mindestens 3 sprachig, bonjour, bon giorno und good morning mit verbeugung???
gute umgangsformen, halbwegiges psychologisches geschick im umgang mit "schwierigen" kunden, angenehmes after shave-mindestens aber joop, perfekte stadt/bab kenntnisse, technisches know how des kfz, kenntnisse der erforderlichen intervalle , tüv"s und eigene gesundheitskontrollen im rahmen der gewerblichen personenbeförderung.

jau, alles für 8,64 €

soll das "volk" doch froh sein, das der staat das fordert, normaler weise hätte ich 7,00 € bezahlt :shock: :shock: ?????
-----------------

was bekommt er:

ich erinnere mich an den fall der mauer, als dann massenhaft "berufskraftfahrer" aus der jenseitigen mauerhälfte hier für kleinstes geld ihre dienste anboten oder angebote bekommen haben.

die freudenfeuer der unternehmer: endlich einen billigen arbeitssklaven gefunden zu haben sind nach 6 monaten erloschen weil die jungs die lkw"s kolonnenweise geschrottet oder verunfallt haben, technische katastrophen herangefahren habe, so das versicherungsprämien in astronomische höhen gefahren sind.

---------------

so also mag sich der trööt eröffner seine !! gedanken zur lohnpolitik machen,
für welches geld er was bekommt.

auch das fällt ins :UNTERNEHMERISCHE RISIKO, was aber nicht sein muss.

so, jetzt bin ich aber komplett raus aus dem !! thema hier, egal was noch an sozialem
"engagement" kommen mag.

schönes , stressfreies wo-ende allen von routier :lol: :lol:



Jacques
Usercontroling
Usercontroling
Beiträge: 559
Registriert: Do 8. Jan 2015, 10:13
Scenicmodell: Scenic IV
Kurzbeschreibung: Schwarz/Beige mit EDC
Ausstattung: Intens
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Privat Autoverleih

Beitrag von Jacques » Mo 5. Feb 2018, 09:21

Alles klar... :lol:



Laars
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Di 8. Mai 2018, 15:27
Scenicmodell: JZ
Ausstattung: Dynamique

Re: Privat Autoverleih

Beitrag von Laars » Mo 15. Apr 2019, 14:32

Wie sieht es mit dem Preis aus ?



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Smalltalk“