Nebelscheinwerfer Höheneinstellung

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Antworten
patanostra
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 18
Registriert: Di 8. Mär 2011, 21:44
Scenicmodell: JM phase1
Kurzbeschreibung: - Gand Scenic IV 1,5 dci edc
- GrandScenic III 1,6 16v
- Scenic II 2.0 16v Automatic
- Scenic II 1,9 dci
Ausstattung: intense

Nebelscheinwerfer Höheneinstellung

Beitrag von patanostra » Mi 15. Mär 2017, 14:51

Hallo Zusammen, weiss jemand wie man die Leuchtweite der Nebelscheinwerfer einstellen kann?
Bei meinem GS 4 leuchten diese quasi unters Auto da die Motorhaube gefühlt länger ist als der Lichtkegel.



patanostra
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 18
Registriert: Di 8. Mär 2011, 21:44
Scenicmodell: JM phase1
Kurzbeschreibung: - Gand Scenic IV 1,5 dci edc
- GrandScenic III 1,6 16v
- Scenic II 2.0 16v Automatic
- Scenic II 1,9 dci
Ausstattung: intense

Re: Nebelscheinwerfer Höheneinstellung

Beitrag von patanostra » Mo 27. Mär 2017, 15:32

Gelöst, habs einfach in der Werkstatt machen lassen, war gratis und einen Kaffee gabs auch noch ;-)



PatricH
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 226
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 16:58
Scenicmodell: Typ JZ
Kurzbeschreibung: Scenic Bose Edition dCi 160 DCI
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nebelscheinwerfer Höheneinstellung

Beitrag von PatricH » Di 24. Okt 2017, 07:24

Das man das bei Renault bis heute nicht in den Griff bekommt die Fahrzeuge mit richtig eingestellten Nebelscheinwerfern auszuliefern wundert mich immer wieder :shock:



tomruevel
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 19:34
Scenicmodell: Grand Scenic II Ph.1
Ausstattung: Avantage

Re: Nebelscheinwerfer Höheneinstellung

Beitrag von tomruevel » Mi 25. Okt 2017, 22:55

Moin,

??????
Bisher waren die immer richtig eingestellt. Und haben folglich keine große Reichweite gehabt.
Was ja auch völlig richtig und gewollt ist.
Nebelscheinwerfer werden mit einer stärkeren Neigung des Lichtkegels eingestellt als die Hauptscheinwerfer. Und genau daraus ergibt sich die immer beklagte angeblich zu geringe Reichweite.

Nur, dadurch das man sich die Nebelscheinwerfer höher stellen läßt macht man den Vorteil den die Dinger haben, die geringere Blendung bei schlechter Sicht, zunichte. Bei so schlechter Sicht ist auch die Reichweite völlig ausreichend, weil man entsprechend langsam fahren müßte. Ebenso wenn man bei Nebelscheinwerfersituationen mit Abblendlicht fährt.

Hier steht auf Seite 11 mit welcher Vorneigung Scheinwerfer eingestellt werden müssen:
https://www.iam-net.eu/cms/images/IAM-N ... ellung.pdf
Zusätzlich steht dieser Wert nochmals auf dem betreffenden Scheinwerfergehäuse bzw. irgendwo auf eine Aufkleber im Bereich der vorderen Scheinwerfer.



PatricH
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 226
Registriert: Mi 16. Nov 2011, 16:58
Scenicmodell: Typ JZ
Kurzbeschreibung: Scenic Bose Edition dCi 160 DCI
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nebelscheinwerfer Höheneinstellung

Beitrag von PatricH » Do 1. Aug 2019, 08:54

Hallo tomruevel,

grundsätzlich hast Du schon Recht, klar leuchten Nebelscheinwerfer nicht so weit wie das Abblendlicht, und sollen die Straße unmittelbahr vor dem Fahrzeug ausleuchten um sich nicht in den Nebeltropfen zu reflektieren.
Fakt ist allerdings, dass zwischen kurz und deutlich zu kurz (Lichtkegel ist vor dem Fahrzeug nicht erkennbar) unterschieden werden muss. Bei mir habe ich an meinem alten Scenic 3 auch die ganze Zeit das Gefühl, dass die Nebelscheinwerfer falsch, sprich zu kurz eingestellt waren. Hab es damals auch in der Werkstatt beim freundlichen reklamiert, gemacht hat er jedoch offenbar nichts! Erst als ich nach 3 Jahren zur ersten HU musste, hat selbst der TÜV-Prüfer die viel zu niedrige Einstellung der Nebler bemängelt. Ein Wechsel der Werkstatt, zu einem anderen freundlichen brachte Abhilfe, auf einmal war ein kurzer aber deutlich erkennbarer Lichtkegel auf der Fahrbahn vor dem Scenic erkennbar.
An meinem Scenic 4 habe ich aktuell das gleiche Problem, dazu ist die Leuchtkraft der Nebler sehr schlecht. Auch die Leuchtweite der Haupscheinwerfer (LED) empfinde ich als zu kurz. Zwar sehr hell, aber auch kurz. Bin eh bald zum ersten Service beim freundlichen und werde es dort dann prüfen lassen. Auf Youtube habe ich vor kurzem mal ein Video gesehen, wo das LED-Licht an einem Megane vom Tester bemängelt wurde. Auch dort hat sich herausgestellt, dass die Scheinwerfereinstellung an Werk, deutlich zu tief eingestellt war, offenbar hat Renault dort doch ein Problem.



Antworten

Zurück zu „Scenic 4: Elektrik und Elektronik“