Reparatur elektrischer Fensterheber


Beschreibung: Von sims1024 | Freitag 22. März 2013

Autor: sims1024
Datum: 10. Feb 2016, 13:32
Zugriffe: 1494
Kategorie: Elektrik und Elektronik

Link to article (bb-code [URL]): Kopieren

[url=https://www.scenic-forum.de/knowledgebase/article?k=2]Reparatur elektrischer Fensterheber[/url]

Direct link: Kopieren

https://www.scenic-forum.de/knowledgebase/article?k=2

Reparatur elektrischer Fensterheber Scenic 1 Phase 1
-mittels eines Reparatursatzes von ebay

Benötigtes Werkzeug: Schraubendreher, Torx T20 und T25 sowie einen 10er Maul-/Ringschlüssel oder eine Ratsche mit entsprechender Nuss, je nach Wunsch einen neuen Fensterheber oder einen Reparatursatz von ebay.

Als erstes muss man das gute Stück dazu ausbauen, das geht wie folgt:

-Lautsprecherabdeckung abziehen, die 4 T20-Schrauben des Lautsprechers herausdrehen und den Lautsprecher entnehmen

- Das untere Ablagefach demontieren. Dazu erstmal den Schalter ausbauen (ist nur eingeklipst), die beiden Kabel abziehen (Stecker sind codiert). Danach die 6 Schrauben des Faches lösen (4 befinden sich vorne wo der Lautsprecher war, 2 unten am Fach). Am Ende ist das Fach noch eingehakt, einfach nach oben schieben dann abnehmen.

- Die Innenabdeckung auf Höhe des Spiegels demontieren (diese ist nur gesteckt), dabei vorsichtig sein (die Haltestifte brechen gern).

- Die Schrauben um Türgriff und im Öffnungshebel demontieren.

- Türverkleidung abnehmen, diese ist mittels einer Klebepaste sowie einigen Klipsen am Rand fixiert. Nach und nach vorsichtig den Rand abheben. Im oberen Randbereich befinden sich die Klipse. Die Verkleidung kann von diesen einfach abgezogen werden. Die Verkleidung ist noch oben am Dichtgummi eingehängt. Das untere Ende leicht abheben, dann die Verklebung nach oben ziehen um diese aus dem Dichtgummi zu lösen. Achtung: Das Kabel, das am Schalter der elektrischen Spiegelverstellung ist, ist mit einem Hebel gesichert. Diesen leicht anheben und den Stecker abziehen. Die Gummidurchführung des Kabels für die Fensterschalter kann einfach herausgedrückt werden, die Stecker hintereinander durchs Loch schieben. Das Gestänge vom Türöffner natürlich auch aushängen.

- Seitenaufprallschutz (großes schwarzes Plastikformteil) demontieren, 3 Torxschrauben insgesamt

- Die 3 Muttern des Fensterhebermotors abschrauben (Stecker abziehen nicht vergessen) sowie die 2 Schrauben der Schiene. Auf dieser Schiene befindet sich ein Schlitten, welcher in der Scheibe eingehängt ist. Die Klammer auf der Rückseite lösen (ist nur gesteckt), die Nase des Schlittens vorsichtig aus dem Loch in der Scheibe heraushakeln. Fensterheber entnehmen.

Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten, entweder einen neuen Fensterheber (Einbau in umgekehrter Reihenfolge) oder einen Reparatursatz verwenden.

ich habe mich für den Reparatursatz von okzam autoteile von ebay entschieden. Der Händler bietet auch ein Einbauvideo an!

link vorne links

Bevor wir zum Video kommen muss man aber erstmal den Fensterhebermotor von der Drahttrommel abschrauben (3 Torxschrauben). Je nach Umfang des Reparatursatzes auch die anderen zu reparierenden teile demontieren.



Der Zusammenbau ist etwas fummelig. Man muss am Ende, wenn die Trommel in den Rahmen gesteckt wird, außerdem darauf achten, dass sich die Drähte richtig herum kreuzen, damit sie nicht aneinander schleifen und dass die Trommel die richtige Position hat, da man den Motor sonst nicht drauf bekommt. Ich habe die Schiene und die Teile, wo das Seil umgelenkt wird, zusätzlich noch mittels Fett geschmiert.

Wenn das geschafft ist, wird die Tür in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen gebaut.

[Leave a comment]