Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Das Forum für das "gewisse Etwas" ...
Forumsregeln
Dieses Forum soll Euch die Gelegenheit geben einen eigenen Langzeittest / Erfahrungs- oder Reisebericht zu verfassen. Ich hoffe, hier bald einige interessante Berichte mit Informationswert für alle zu finden und freue mich darauf! Bitte beachtet folgendes:

* Der Titel ist nach dem Schema "Scenic + Motor + Baujahr" zu verfassen.
Zum Beispiel: "Scenic 2 1.9dci, Bj 04", oder "Scenic 1 Phase 2 1.6 16v, Bj 99"
Bei Reiseberichten: "Reisebericht mit Scenic + Motor + Baujahr nach xxx"
z.B. "Reisebericht Scenic 1.4 Bj 00 nach Rom"

* Der Verfasser kann seinen Bericht jederzeit zum Aktualisieren mit der Editierfunktion bearbeiten. Alle anderen können keine Antworten auf die Themen verfassen, was die Berichte nicht verzerren soll. Wenn Ihr an einem Bericht etwas vermissen solltet, oder Verbesserungsvorschläge haben solltet, so wendet Euch per PN direkt an den Verfasser.

* Nur ernstgemeinte Langzeit-Erfahrungsberichte oder Reiseberichte mit einem angemessenen Informationswert. Bitte kein "War gestern da-und-da, war schön da, Scenic ohne Probleme" und sonst nichts . Ein bischen Qualität sollte es bitte schon haben!

* Pflegt Eure Berichte! Betrachtet einen Erfahrungsbericht bitte als langfristige Aufgabe und haltet den Bericht regelmäßig aktuell. Wenn Ihr das Fahrzeug nicht mehr habt, oder den Bericht beenden möchtet, so schreibt es abschließend als letzte Meldung, damit es auch die anderen Wissen.

* Bedenkt (besonders was persönliche Angaben betrifft), dass Eure Berichte im ganzen www zu lesen sind. Für Inhalt und Gestaltung Eures Berichtes seid Ihr alleine verantwortlich!
tomeklin
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 27. Mär 2016, 21:26
Scenicmodell: Scenic 3 2014
Ausstattung: Bose Energy

Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von tomeklin » So 27. Mär 2016, 22:25

Hallo,
aufgrund Familienzuwachs benötigen wir eine große Familienkutsche. GS III; 1.6dCI; 7Sitzer; s&s ist in der engeren Auswahl.
Einiges ist mir aber unklar:
Gibt es Unterschiede zwischen Modell 2012 und ab 04/2013, außer der Frontoptik?
Ist das in beiden Modelljahren der gleiche Motor?
Es werden 2013er Modelle mit Euro 6 angeboten, gibt's das überhaupt? Hab bereits zwei Händler kontaktiert, die dann die Beschreibung auf Euro 5 geändert haben.
Weiß jemand, ob es später technisch möglich sein wird von Euro 5 auf 6 um-/aufzurüsten?

Und ich benötige Tipps, was ich beim gs3 Kauf beachten sollte?
Vielen Dank im Voraus!



DrJones
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 511
Registriert: Di 28. Dez 2010, 19:18
Scenicmodell: GS 3 Ph1
Kurzbeschreibung: Vom Scenic 1 Ph1 über Scenic 2 Ph1 bin ich jetzt bei Scenic 3 Ph 1
Ausstattung: Bose Edition
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von DrJones » So 27. Mär 2016, 22:35

Ich glaub eins der wichtigsten Dinge sind ob die Kappen von der Lüftung entfernt wurden. Die hinter den vorder Räder damit es dort nicht oder nicht so schnell verstopft.
Ich würde bei einen Gebrauchten die Lüftung ohne Klima laufen lassen. Wenn es stinkt gehört der Filter getauscht und desinfiziert. Mit Klima fällt das nicht so auf.



strauch
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 09:10
Scenicmodell: III PH2
Ausstattung: Luxe

Re: Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von strauch » Mi 30. Mär 2016, 15:30

Hallo,

die Veränderungen 2012/2013 sind relativ gering. Die Front wurde geändert und es wurden Kleinigkeiten eingespart. Keine Infrarotsensoren mehr an den Türen, dafür überall Knöpfe. Die Luxe Auststattung gibt es nicht mehr nur noch die Bose (im Prinzip ist das Arkamys Radio weggefallen).

Die Motoren wurden unabhängig vom Facelift umgestellt. Angefangen mit Euro 4 im Jahr 2009 bis dann ich glaube 2015 alle auf Euro 6 umgestellt wurden bzw. die großen Diesel ganz rausgeflogen sind.

Der 1.6 Diesel gibt es seit Mai 2012 als Euro 6 Diesel parallel zum Euro 5. Seit irgendwann Anfang 2015 nur noch als Euro 6, da fehlt mir min. die April Preisliste um es genau sagen zu können. Mai 2015 ist der Euro 5 raus. Januar 2015 noch drin.

Ich hab den 1.6er Diesel als Euro5 und das wollte ich auch. Ein KFZ Meister hat mir davon abgeraten. Die Diesel müssen immer strengere Abgsawerte einhalten und schaffen dies nur mit vielen Sensoren und engen Grenzwerten. Tanzt da mal einer aus der Reihe kann es sein das der Motor ohne Probleme läuft aber die Abgaswerte aus den Tolleranzen fliegen und dann gehts an teure Teile tauschen obwohl eigtl. alles funktioniert.
Euro 5 ist halt etwas lockerer und damit die "Gefahr" das irgendwo ein Grenzwert verletzt wird geringer. Ob man einen Motor nachträglich auf Euro6 umrüsten kann, ich weiß es nicht. Zur Zeit hat man auch keinen Vorteil mit Euro 6 weder Steuerlich noch das man damit in irgendeine Umweltzone dürfte in die andere nicht dürfen.

Worauf du achten solltest: Neben den Kappen ob in den Bodenfächern irgendwo mal Wasser drin war (riechen/schauen/fühlen) ;-). Angaben die bei mir damals oft falsch waren: Xenonlicht. Das ist es nur wenn auch die Waschanlage da ist. 7 Sitzer oder 5 Sitzer war auch oft falsch angegeben.



udogigahertz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 788
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:45
Scenicmodell: Scenic III 1.6 dci
Kurzbeschreibung: Scenic III 1,6 dci 130 PS Bose Edition, EZ 23.12.2013, gekauft am 31.08.2015 bei KM-Stand ca. 18.000 aus 2. Hand
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von udogigahertz » Mi 30. Mär 2016, 16:12

strauch hat geschrieben: Ich hab den 1.6er Diesel als Euro5 und das wollte ich auch. Ein KFZ Meister hat mir davon abgeraten. Die Diesel müssen immer strengere Abgsawerte einhalten und schaffen dies nur mit vielen Sensoren und engen Grenzwerten. Tanzt da mal einer aus der Reihe kann es sein das der Motor ohne Probleme läuft aber die Abgaswerte aus den Tolleranzen fliegen und dann gehts an teure Teile tauschen obwohl eigtl. alles funktioniert.
Euro 5 ist halt etwas lockerer und damit die "Gefahr" das irgendwo ein Grenzwert verletzt wird geringer. Ob man einen Motor nachträglich auf Euro6 umrüsten kann, ich weiß es nicht. Zur Zeit hat man auch keinen Vorteil mit Euro 6 weder Steuerlich noch das man damit in irgendeine Umweltzone dürfte in die andere nicht dürfen.
Hier möchte ich doch vehement widersprechen, das, was dir da erzählt wurde, sind Halbwahrheiten, um das mal gaaanz vorsichtig auszudrücken, die Tendenz der Aussage stimmt zwar, Euro 6 hat schärfere Auflagen als Euro 5 (ansonsten würden diese Klassifizierungen ja auch wenig Sinn machen), allerdings stimmen die Konsequenzen überhaupt nicht, meiner ist im Dezember 2013 erstzugelassen und verfügt schon über Euro 6, worüber ich froh bin, denn man hat erstens die neueste Technologie und zweitens spart man Steuern, und zwar auf Dauer.

Nachteile gibt es für den Besitzer keine, Renault hat es ja als einer der ganz wenigen Dieselmotorenhersteller geschafft, völlig ohne dieses bescheuerte Ad-Blue mitsamt beheizbarem Tank und Dosierpumpe und Dosierventile auszukommen, daher gibt es keinen Mehraufwand bei der Wartung und auch kein Ausfallrisiko einer klemmenden Ad-Blue-Pumpe, außerdem muss man dieses Ad-Blue nicht kaufen, was auch ein Kostenfaktor ist.

Auch für den Wiederverkauf kann es nur gut sein, die neueste Abgasklasse anzubieten, denn die Steuern für die älteren Autos hinsichtlich der Euro-Einstufung werden sukzessive angehoben. Außerdem munkelt man offen davon, eine noch stringentere Regelung für Großstädte einzuführen, weil viele Großstädte einfach nicht die EU-Vorgaben hinsichtlich der Luftqualität schaffen, man denkt darüber nach, nur noch Autos mit der Euro 6-Klassifizierung in Städte zu lassen, alle anderen auszusperren, das soll dann durch eine "blaue Plakette" gekennzeichnet werden.

Momentan ist zwar etwas Ruhe an dieser Front eingekehrt, das hat aber auch mit der Jahreszeit und dem Wetter sowie der politischen Großwetterlage (Flüchtlinge usw.) zu tun, spätestens im Sommer bei gewissen Wetterlagen, wenn etliche Städte wiederum das Limit überschreiten, kommt das wieder auf den Tisch.

Also ich würde immer die neueste Euro-Klasse nehmen, immer. Nachteile gibt es keine, da geht nix mehr kaputt als beim Euro 5-Motor.


Grüße
Udo



strauch
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 09:10
Scenicmodell: III PH2
Ausstattung: Luxe

Re: Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von strauch » Mi 30. Mär 2016, 16:30

Und was sind die anderen Konsequenzen? Die Aussage bezog sich aber grundsätzlich auf moderne Diesel nicht auf Euro6. Der Euro6 Motor ist ja keine neue Entwicklung. Ich kann mir schon gut vorstellen, das dies primär durch eine andere Motorsteuerung und vermutlich ein paar anderer Teile/Sensoren/Filter und noch engeren Grenzwerten erreicht wird. Und das man da heutzutage nichts mehr reparieren kann, sondern nur noch Teile tauscht hört man ja von vielen Dächern. Spätestens seit dem VW Skandal sollte allen klar sein, das diese Werte eh reine Illusion sind. Mal gespannt wann es die nächsten Hersteller trifft. Lustigerweise war das 3 Tage vor dem VW Skandal wo er das alles schon als Irsinn bezeichnet hat was da mit den Dieseln gemacht wird.

Vielleicht ist ja auch nur ein Strömungsgitter dazu gekommen ;-).

Ob die Euro6 bei Feinstaub soviel helfen, wo der Grenzwert von 5 auf 4,5 gesenkt wurde, wage ich auch zu bezweifeln und zur Zeit macht es steuerlich keinen Unterschied ob ich Euro5 oder 6 fahre. Ob sich das mal ändern wird, wer weiß. Alles unegelegte Eier. Nachteile können halt ein höherer Wartungsaufwand sein, wenn der Motor die Grenzwerte nicht einhält und da hat der Motor bei Euro5 einfach größeren Spielraum und er sagte halt die Spinnen schon mal rum ohne das was kaputt ist. Aber auch das kann muss aber nicht sein.



pinkpanther
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 154
Registriert: Sa 7. Jun 2014, 14:22
Scenicmodell: Scenic 3 ph 3
Kurzbeschreibung: kein Leder.
Ausstattung: Bose
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von pinkpanther » Mi 30. Mär 2016, 16:35

Die blaue Plakette von der Udo spricht, bezieht sich nicht auf den Feinstaub sondern auf die Stickoxidemissionen. Ich denke auch, daß diese Diskussion spätestens im Sommerloch oder einer sonstigen nachrichtenarmen Zeit wieder hochkommt.

Im Zweifel würde ich immer die neueste verfügbare Abgasnorm nehmen, um für mögliche umweltpolitische Volten weitestgehend gewappnet zu sein.

Zu meinem Kaufzeitpunkt gab's den 1.5 dci noch nicht in Euro6, leider.



strauch
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 09:10
Scenicmodell: III PH2
Ausstattung: Luxe

Re: Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von strauch » Mi 30. Mär 2016, 17:25

Wenn man über blaue Plakette liest, steht da immer Stuttgart. Tja so ist das halt wenn man mit dicken Autos in einem Tal wohnt. Vielleicht sollten die einfach mal keine Autos über 2t in die Innenstadt lassen.

Ich bin da eh mal gespannt was uns Dieselbesitzern noch so droht, wenn mal einer auf die Idee kommt mal wirklich nachzumessen was hinten rauskommt. Vielleicht drohen uns da noch ganz andere Sachen.

Da ich aber eh in keiner Großstadt wohne betrifft mich das vermutlich nicht so sehr wie andere.



DrJones
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 511
Registriert: Di 28. Dez 2010, 19:18
Scenicmodell: GS 3 Ph1
Kurzbeschreibung: Vom Scenic 1 Ph1 über Scenic 2 Ph1 bin ich jetzt bei Scenic 3 Ph 1
Ausstattung: Bose Edition
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von DrJones » Mi 30. Mär 2016, 17:33

Wenn Fahrzeuge bis Euro 5 nicht mehr in die Städte dürfen, wie viele Fahrzeuge werden dann wertlos?
Für den Anfang müsste es dann verschieden Pickerl für Diesel und Benzin geben.
Wenns dann mit dem Diesel fertig sind gehns dann auf den Benziner los.



strauch
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 138
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 09:10
Scenicmodell: III PH2
Ausstattung: Luxe

Re: Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von strauch » Mi 30. Mär 2016, 17:39

Lustigerweise ist der Kraftstoffverbrauch und auch der CO2 Ausstoss beim Euro 6 höher. Ich hab mal ein Bild von einer Preissliste angehangen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Lucidus
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 69
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 23:46
Scenicmodell: Scenic 3 Phase 3
Kurzbeschreibung: Xenon, Visio, Leder-Alcantara
Ausstattung: Bose

Re: Kaufempfehlung 1.6 dci 130; 2012 oder 2013

Beitrag von Lucidus » Mi 30. Mär 2016, 19:59

strauch hat geschrieben: Ich bin da eh mal gespannt was uns Dieselbesitzern noch so droht, wenn mal einer auf die Idee kommt mal wirklich nachzumessen was hinten rauskommt. Vielleicht drohen uns da noch ganz andere Sachen.
Stimmt! Daran will ich gar nicht denken;-)



Antworten

Zurück zu „Erfahrungen & Umfragen“