Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
scenic4711
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 13:09
Scenicmodell: Scenic 3 XMod
Motor: 1.5 dCI 110
Ausstattung: Paris Deluxe

1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von scenic4711 » Mo 13. Aug 2018, 20:06

Hallo,

letzte Woche ist mein Scenic 3 XMod 1.5dCI 110 Bj. 2013 verreckt.
Der ADAC hat einen gerissenen Keilriemen festgestellt und zur Werkstatt geschleppt.

Dort wurde als Ursache eine blockierte LM benannt, allerdings mit Folgeschaden: Teile des Keilriemens oder der Riemenscheibe haben den Zahnriemen versetzt, lt. WS totaler Motorschaden :(
Allerdings haben die den gar nicht aufgemacht...!?

Gefahren hatte den Wagen meine Frau als es passierte, ich bin dann später erst dazu gekommen. Erst als der ADAC Mensch da war haben wir den Wagen kurz gestartet. Mir fiel das veränderte Motorgeräusch auf, der ADAC-Fuzzy meinte aber das wäre normales Dieselnageln und dass sich das anders anhört als "normal" läge daran, dass die Nebenaggregate (LM, Servopumpe, Klima) nicht mitlaufen.
Ich habe mir jetzt auf Youtube mal diverse "Zahnriemen-versetzt"-Videos zu gemüte geführt und die Geräusche die ein Motor beim Zusammentreffen von Ventilen und Kolben macht sind eine ganz andere Hausnummer als die Geräusche die der Scenic gemacht hat.

Jetzt zur großen Frage: Eigentlich hat der Wagen noch Car Garantie. Die Versicherung sagt aber: Keilriemen ist nicht in der Garantie enthalten. Und damit auch Folgeschäden nicht.
Wenn doch aber die blockierte LM Auslöser war ist doch der Keilriemen nur ein Folgeschaden der kaputten LM, und damit der versetzte Zahnriemen ein Folgeschaden eines versichteren Teils.

Wenn die Garantie das ganze nicht übernimmt steh ich ganz schön auf dem Schlauch...

Habt Ihr Erfahrungswerte bzgl. zu erwartendem Schadensumfang? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit (wenn man berücksichtigt, dass das Motorgeräusch kaum Auffällig war), dass
* nur Ventile kaputt sind
* auch der ZK im Eimer ist
* tatsächlich der komplette Motor hin ist

Was sollte ich bei o.g Schadensbildern an Kosten kalkulieren? WS meinte, ein ATM liegt bei ~8000€ (all incl.), Motor aufmachen und detaillierte Schadensfeststellung ~400€, mit Glück kommt eine Reparatur dann "nur" ~2000€.

Das erscheint mir alles ein wenig ... hoch. Habt Ihr hier vielleicht richtwerte?


Grüße



motte
Technik Admin
Technik Admin
Beiträge: 4055
Registriert: Sa 12. Mär 2005, 08:02
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130
- Comfort Paket
- Dynamique
- rentnersilber
- Bosal Anhängerkupplung
- Schrammen und Macken von fremdem!
Motor: TCe
Ausstattung: Dynamiqe
Website: http://www.roters-web.de
Kontaktdaten:

Re: 1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von motte » Mo 13. Aug 2018, 20:52

Motorschaden?

sollte er dann an sich gar nichtm ehr anspringen?

Vielleicht ist ja auch nur ein Zylinder betroffen, an sich kenne ich in so einem Fall das der Motor nicht mehr läuft, da die Zylinder auf die Ventile geschlagen haben und diese nun nicht mehr öffnen oder schließen.



big.bro
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 369
Registriert: Di 7. Dez 2010, 14:10
Scenicmodell: Scenic III Ph 1
Kurzbeschreibung: Mokka braun met.
+Confort
+Parksensoren vorne
+Arkamys
+Navigon "Festeinbau"
Ausstattung: Dynamique

Re: 1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von big.bro » Mo 13. Aug 2018, 21:15

Riemen kann auch nur um ein/zwei Zähne überspringen. Das reicht nicht fürs Auftreffen von Kolben und Ventilen, aber die Steuerzeiten stimmen nicht.



scenic4711
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 13:09
Scenicmodell: Scenic 3 XMod
Motor: 1.5 dCI 110
Ausstattung: Paris Deluxe

Re: 1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von scenic4711 » Mo 13. Aug 2018, 21:24

Das Motorgeräusch hat sich nicht allzu schlimm angehört, kann schon verstehen dass jemand der das Auto nicht kennt der Meinung war, dass das "normales Diesel-Nageln" war. Hat sich in etwa so angehört wie ein Diesel vor 15 Jahren beim Kaltstart mit -20°.

Wenn nur die Steuerzeiten nicht stimmen kann doch nicht "soo viel kaputt" gehen, oder? Das Auto ist aus eigener Kraft auf den ADAC-LKW gefahren, großartiger Leistungsverlust war eher nicht festzustellen...



motte
Technik Admin
Technik Admin
Beiträge: 4055
Registriert: Sa 12. Mär 2005, 08:02
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130
- Comfort Paket
- Dynamique
- rentnersilber
- Bosal Anhängerkupplung
- Schrammen und Macken von fremdem!
Motor: TCe
Ausstattung: Dynamiqe
Website: http://www.roters-web.de
Kontaktdaten:

Re: 1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von motte » Mo 13. Aug 2018, 21:25

Ja aber, dann wäre es ja nicht Sinngemäß ein Motorschaden, in diesem Fall müsse man ja nur einen neuen Riemen montieren und zuvor wieder Zylinder unn Nockenwelle Synchonisieren.



scenic4711
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 13:09
Scenicmodell: Scenic 3 XMod
Motor: 1.5 dCI 110
Ausstattung: Paris Deluxe

Re: 1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von scenic4711 » Mo 13. Aug 2018, 21:43

Eben drum hab ich ja hier gepostet:
* die WS erzählt mir was von Motortotalschaden ohne den Motor überhaupt aufgemacht zu haben
* das Motorgeräusch war zwar deutlich verändert (Nageln) aber nicht so dass sich mir die Zehennägel aufgerollt hätten
* der Wagen ist aus eigener Kraft auf einen Parkplatz und von da auf den Abschlepper gefahren ohne spürbaren Leistungsverlust

Eine "Forums-Diagnose" erwarte ich natürlich nicht, aber ich hoffe eben auf die Erfahrungswerte von Euch a la "beim dCI 110 bedeutet Nageln den Tod" oder eben "davon hatte ich schon 20 auf der Bühne, halb so wild, das wird wieder"...

Ich selbst weiss zwar wie ein Motor funktioniert, aber eben nicht bis ins allerletzte Detail.



motte
Technik Admin
Technik Admin
Beiträge: 4055
Registriert: Sa 12. Mär 2005, 08:02
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130
- Comfort Paket
- Dynamique
- rentnersilber
- Bosal Anhängerkupplung
- Schrammen und Macken von fremdem!
Motor: TCe
Ausstattung: Dynamiqe
Website: http://www.roters-web.de
Kontaktdaten:

Re: 1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von motte » Mo 13. Aug 2018, 21:58

Wo steht denn der Wagen? Ort?



scenic4711
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 13:09
Scenicmodell: Scenic 3 XMod
Motor: 1.5 dCI 110
Ausstattung: Paris Deluxe

Re: 1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von scenic4711 » Mo 13. Aug 2018, 22:02

86529 Schrobenhausen, warum?

Ist nicht "unsere" Werkstatt, der ADAC hat nur "bis zur nächsten Vertragswerkstatt" geschleppt...



motte
Technik Admin
Technik Admin
Beiträge: 4055
Registriert: Sa 12. Mär 2005, 08:02
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130
- Comfort Paket
- Dynamique
- rentnersilber
- Bosal Anhängerkupplung
- Schrammen und Macken von fremdem!
Motor: TCe
Ausstattung: Dynamiqe
Website: http://www.roters-web.de
Kontaktdaten:

Re: 1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von motte » Mo 13. Aug 2018, 22:21

schade, hier in Münsterland hätte ich dir einen sehr guten Schrauber mit viel Renaulerfahrung nennen können.

Ich denke von deiner Beschreibung her, wenn er jetzt noch tuckert, das der Wagen zu retten ist.
Hast du einen bekannten mit Anhänger, der den wagen mit dir zu einer anderen Werkstatt schaffen kann?



scenic4711
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 13:09
Scenicmodell: Scenic 3 XMod
Motor: 1.5 dCI 110
Ausstattung: Paris Deluxe

Re: 1.5 dCI 110 - Motorschaden wg Zahnriemenversatz

Beitrag von scenic4711 » Mo 13. Aug 2018, 22:27

Mit Hänger nicht, aber ich spiele mit dem Gedanken den Wagen mit Abschleppstange zu meiner WS zu schleppen - sind allerdings 50km, ohne Servo...

[edit]
Wobei ich grad sehe dass ein Hänger nix kosten, ich glaub ich mach das lieber mit Hänger...
[/edit]



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Motor und Antrieb“