Mit der ab dem 25. Mai 2018 zur Anwendung kommenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird es uns aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich sein, Tapatalk weiterhin zu unterstützen.

Grund: Tapatalk wird von einem US-Unternehmen betrieben, das sich grundsätzlich an die DSGVO halten müsste, da sich Tapatalk auch an europäische Nutzer richtet. Da uns von Tapatalk keine Aussagen zu diesem Thema vorliegen, stellen wir mit sofortiger Wirkung diese Dienstleistung (Tapatalk-Funktionalität) ein.

Ihr werdet Aufgefordert die Datenschutzerklärung zu lesen und zu bestätigen.

Reifengröße Zulassung?

Reifen, Felgen, Federung, Aufhängung, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
Antworten
Sir Lanzelot
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 531
Registriert: Samstag 18. Oktober 2014, 13:33
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph2
Kurzbesschreibung des Scenic: *Renault Grand Scenic 3 Ph 2,
*Dynamique ENERGY dCi 110 eco2,
*FAP 7 Sitzer Start & Stop
*16 Zoll Winterreifen.
*17 Zoll Sommerreifen 225/45 R17 91Y ECOIMPACT
*17 Zoll Sommer Alufelge Autec - Veron - Kristallsilber
*8.0 x 17 - ET 40
*H&R Tieferlegungfedern 30mm Artikel (Nr. 28997-8)
*K&N Sportluftfilter (Tauschluftfilter)
*Abnehmbare AHK Auto-Hak + Quasar Elektrosatz WH1 Pro-G7
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: ENERGY dCi 110 eco2, 1,5 Liter, Diesel
Wohnort: Heidelberg

Reifengröße Zulassung?

Beitrag von Sir Lanzelot » Mittwoch 16. Mai 2018, 19:45

HI mal eine Frage zu meiner Reifengröße den ich bin mir nicht mehr so sicher ob die zugelassen sind und wo ich das raus finden kann ob ich mit diesen Schlappen weiter fahren kann.
Beim Tüf mit der Felge die ich habe hat sich keiner beschwert!
Meinen aktuelle Sommerreifen. Goodyear EfficientGrip Performance 225/45 R17 91V

Danke



Wu134
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 185
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 08:14
Scenicmodell: Scenic 3 Ph3
Kurzbesschreibung des Scenic: Scenic 1.6 dCi, Bj. 04/13, Bose Edition, perlmuttweiß
Ausstattungsvariante: Bose Edition
Motor: 1.6 dCi

Re: Reifengröße Zulassung?

Beitrag von Wu134 » Donnerstag 17. Mai 2018, 08:30

Hallo,

prinzipiell ist diese Reifengröße erlaubt. Genaueres steht im Gutachten der Felge, ob diese Reifengröße mit den Felgen auf deinem Modell (1.5 dci) gefahren werden darf. Aber eigentlich achtet derjenige, der dir die Reifen-Felgen-Kombination verkauft hat, auch darauf. Deine Tieferlegung spielt da teilweise auch eine Rolle.

Dann kommt es noch darauf an, ob du eine allgemeine ABE hast, oder ein TÜV-Gutachten, der die die Zulässigkeit bestätigt. Bei letzterem bist du sicher, da du ja beim TÜV vorstellig gewesen bist. Bei der ABE musst du selbst schauen, ob du alle Vorgaben einhältst.

PS: Das Autec-Gutachten kann man online nicht einsehen, sonst hätte ich dir gleich mehr schreiben können.

Gruß Klaus



nentwig
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 22:11
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbesschreibung des Scenic: GrandScénic 3, 1.6 16V, 5-Sitzer, Klimaautomatik, Arktis Weiss
2006-2009: Scenic1 Ph1, Bj.´98, 1.6l-Benziner, 90PS, 216 000km
Ausstattungsvariante: Expression

Re: Reifengröße Zulassung?

Beitrag von nentwig » Donnerstag 17. Mai 2018, 12:08

Hallo,

bei meinem ist als Lastenindex die 96 eingetragen, du schreibst von 91.
Hat sich da im Laufe der Phasen etwas verändert?
Glaube ich nicht....



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 557
Registriert: Montag 16. April 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbesschreibung des Scenic: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.5 dCi EDC

Re: Reifengröße Zulassung?

Beitrag von Kunz » Donnerstag 17. Mai 2018, 13:24

Ich glaube auch, dass der Lastenindex über 91 liegen muss, bei Sommerreifen habe ich die 95 (auch S3 1.5 dCi).



nentwig
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 22:11
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbesschreibung des Scenic: GrandScénic 3, 1.6 16V, 5-Sitzer, Klimaautomatik, Arktis Weiss
2006-2009: Scenic1 Ph1, Bj.´98, 1.6l-Benziner, 90PS, 216 000km
Ausstattungsvariante: Expression

Re: Reifengröße Zulassung?

Beitrag von nentwig » Freitag 18. Mai 2018, 12:36

wie sieht´s denn rechtlich aus wenn der Lastenindex der aufgezogenen Reifen zu klein ist?



udogigahertz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 738
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:45
Scenicmodell: Scenic III 1.6 dci
Kurzbesschreibung des Scenic: Scenic III 1,6 dci 130 PS Bose Edition, EZ 23.12.2013, gekauft am 31.08.2015 bei KM-Stand ca. 18.000 aus 2. Hand
Ausstattungsvariante: Bose Edition
Motor: 1.6 DCI
Wohnort: Erkelenz

Re: Reifengröße Zulassung?

Beitrag von udogigahertz » Samstag 19. Mai 2018, 00:10

nentwig hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 12:36
wie sieht´s denn rechtlich aus wenn der Lastenindex der aufgezogenen Reifen zu klein ist?
Dann erlischt die Betriebserlaubnis.

Der Hersteller hat ja nicht aus Jux und Dollerei für seine Fahrzeuge bestimmte Reifengrößen bzw. Rad-Reifenkombinationen freigegeben, wozu auch unter anderem der Lastindex, also die Tragfähigkeit des Reifens zählt, das hat schon seinen Grund.

Verwendet man jetzt Reifen mit einem zu niedrigen Tragfähigkeitsindex, KÖNNTEN diese Reifen bei bestimmten Situationen (vollständige, vielleicht sogar Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts, Höchsttempo, große Hitze, rasante Fahrmanöver, vielleicht Ausweichen vor einem plötzlich auftauchenden Hindernis usw.) einfach "den Löffel abgeben" und platzen, was natürlich sehr ungünstig in dem Moment käme, es wird unweigerlich ein schlimmer Unfall passieren.

Und wenn dann der Gutachter "geplatzter Reifen weil der Tragfähigkeitsindex zu niedrig war und nicht den Herstellervorschriften entsprach" notiert, sieht es sehr schlecht für den Halter/Fahrer aus.


Diese unglückliche Situation gilt es zu vermeiden, also bitte immer schön Reifen verwenden, die mindestens den vom Hersteller empfohlenen Tragfähigkeitsindex entsprechen, ein höherer Index als empfohlen ist nicht schlimm, das geht.


Und immer nur die vom Hersteller freigegebenen Rad/Reifenkombinationen verwenden.

Wer unbedingt andere, meist größere, breitere Räder/Reifen verwenden möchte, sollte sich an den TÜV wenden, die können auch andere Größen nach kostenpflichtiger Prüfung freigeben und in die Papiere eintragen, meist solche Größen, für die der Radhersteller eine ABE für diesen Fahrzeugtyp oder ein TÜV-Gutachten hat anfertigen lassen, die Eintragung sollte dann in der Regel kein Problem darstellen. Aber auch dabei muss man sich immer an den Tragfähigkeitsindex halten.


Grüße
Udo



nentwig
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 135
Registriert: Sonntag 12. März 2006, 22:11
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbesschreibung des Scenic: GrandScénic 3, 1.6 16V, 5-Sitzer, Klimaautomatik, Arktis Weiss
2006-2009: Scenic1 Ph1, Bj.´98, 1.6l-Benziner, 90PS, 216 000km
Ausstattungsvariante: Expression

Re: Reifengröße Zulassung?

Beitrag von nentwig » Samstag 19. Mai 2018, 10:23

@Udo,
danke für die ausführliche Erklärung :)



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Fahrwerk und Räder“