Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Staubmanschette, Stoßdämpfer

Reifen, Felgen, Federung, Aufhängung, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
Antworten
spencerhill
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 474
Registriert: So 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique

Staubmanschette, Stoßdämpfer

Beitrag von spencerhill » Di 13. Mär 2018, 18:21

Renault sagte das die Staubmanschette bei den Stossdämpfern gerissen sei, es aber nicht schlimm ist so lange nichts rausläuft. Nun wollte ich mal eure meinung wissen.
Sollte man es reparieren lassen?
Geht's auch ohne den kompletten Stoßdämpfer zu tauschen?

Danke



Wu134
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 200
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 08:14
Scenicmodell: Scenic 3 Ph3
Kurzbeschreibung: Scenic 1.6 dCi, Bj. 04/13, Bose Edition, perlmuttweiß
Ausstattung: Bose Edition
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Staubmanschette, Stoßdämpfer

Beitrag von Wu134 » Mi 14. Mär 2018, 21:26

Hallo,

die Schutzmanschette dient dazu, dass kein Dreck hineinkommt, bei Bewegungen Dreck durch die Dichtungen zieht und dann undicht wird. Bei 9 Jahren und 100.000 km würde ich es darauf anlegen. Ob der Stoßdämpfer in 2 Jahren eh fällig ist oder durch eingedrungenen Dreck undicht wird, spielt dann keine große Rolle.

Wenn du ADAC-Mitglied bist, kannst du einen kostenlosen Stoßdämpfertest machen lassen. Dann kannst du ja abschätzen, was du am besten tust. Ich geh mal davon aus, dass der Stoßdämpfer ausgebaut werden muss, und du dann mindestens 2 Stundne Arbeitszeit zusammen bekommst.

Gruß Klaus



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 574
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Staubmanschette, Stoßdämpfer

Beitrag von Kunz » Mi 14. Mär 2018, 22:53

Die erste der beiden Manschetten vorn war bei mir nach 3,5 Jahren gerissen, die andere jetzt nach 5 Jahren. Auf der Hebebühne sieht es dramatisch aus, weil die Dämpfer da bis anschlag ausgefahren sind. Im Stand siehts nicht so schlimm aus. Hat glaube ich eine Stunde gekostet. Für den TÜV im Übrigen nicht relevant. Werde ich trotzdem mal wechseln lassen, ich frage noch mal bei einer freien Werkstatt.



spencerhill
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 474
Registriert: So 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique

Re: Staubmanschette, Stoßdämpfer

Beitrag von spencerhill » Do 15. Mär 2018, 18:58

Ja, bin ADAC plus mitglied schon seit 2002. Danke für den Tip. Ja habe ja auch den Tüv ohne probleme bekommen. Laut renault ist alles noch schön trocken und man würde es dann merken und hören wenn die dämpfer fertig sind.
Werde es erstmal auch nicht wechseln.
Danke



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Fahrwerk und Räder“