Zurück,
nach oben!

Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Reifen, Felgen, Federung, Aufhängung, ...

Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon wolli.s » Samstag 26. Februar 2011, 22:22

Hallo Matthias,

das ist aber seltsam. Bei mir ist nämlich trotz Reparaturset ein Wagenheber dabei.
Der steckt in der (leeren) Reserveradmulde.
Grüße
Wolli
wolli.s
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer

 
Beiträge: 233
Bilder: 9
Registriert: Sonntag 10. August 2008, 15:46
Wohnort: Bielefeld
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbesschreibung des Scenic: ein Traum!
Ausstattungsvariante: Luxe
Motor: dCi 160 FAP

Verbrauch

Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon cliffideo » Sonntag 27. Februar 2011, 00:39

Bei unserem Scenic 1 ph1 ist die Reserveradmulde ebenfalls durch den LPG-Tank belegt. Daher ist es bei uns auch Usus, im Sommer einen der Winterreifen und im Winter einen Sommerreifen im Kofferraum mitzuführen. Ein Reparaturset liegt zwar auch dabei, ich würde mir aber eher die Arbeit des Radwechsels machen. Sinnvoll ist es, das Rad mit einem Gurt festzuzurren, damit es nicht unkontrolliert herumpoltern kann.
cliffideo
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer

 
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 4. Februar 2011, 17:52
Scenicmodell: Scenic I Ph1
Kurzbesschreibung des Scenic: mit LPG-Autogasanlage nachgerüstet
Ausstattungsvariante: RN
Motor: 1.6e


Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon pfapro98 » Dienstag 1. März 2011, 13:20

Hallo zusammen
Ich war heute bei meinem Händler wegen des fehlenden Wagenhebers. Er war etwas verduzt :shock: , dann schaute er in den anderen Scenic nach die er auf Lager stehen hat und fand keinen Wagenheber. Danach telefonierte er und es wurde ihm mitgeteilt, dass Renault bei Reparaturkit keinen Wagenheber mehr mitliefert. Seltsam, aber so ist es. Bei einer Nachbestellung würde nur der Wagenheber 78€ kosten. Bei Bestellung im Neuwagen kostet das Ersatzrad 70€ und da ist dann der Wagenheber mit dabei. Also kostet der Wagenheber mehr, als beides zusammen. Renault möchte so wohl noch ein klein wenig hinzuverdienen, da ja Wagenheber meistens Fahrzeugspezifisch sind. Jetzt werde ich mal schauen ob ich irgendwo als Zubehör einen günstigen Wagenheber finde der passt.
bis demnächst
Matthias
pfapro98
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 30. November 2010, 11:13
Wohnort: Karlsruhe
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Kurzbesschreibung des Scenic: Atacama beige,
Xenon, Glasdach, Klimaautomatik
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: dci 1,9 FAP


Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon cliffideo » Dienstag 1. März 2011, 14:25

Warum nicht das Original nehmen? Beim Verwerter gibts sowas für kleines Geld.
Vielleicht passt ja auch das Teil vom Scenic 1, gibts bei ebay
http://cgi.ebay.de/Wagenheber-Radschlus ... 3cb484ebcd
cliffideo
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer

 
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 4. Februar 2011, 17:52
Scenicmodell: Scenic I Ph1
Kurzbesschreibung des Scenic: mit LPG-Autogasanlage nachgerüstet
Ausstattungsvariante: RN
Motor: 1.6e


Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon Centurio » Donnerstag 3. März 2011, 17:33

Description: Oder gleich was richtiges...

Für den Preis bekommt man auch einen prima hydraulischen Rangierheber,
gibt's schon für unter 20 EUR und selbst in aufwändiger Gestaltung mit Versand noch ca. 28 EUR billiger als das Original:
Hydraulik-Heber aus Alu mit Beleuchtung bei ebay
Dazu dann noch ein Gummipolster (oder einfach ein Stück Kantholz aus weichem Nadelholz) und schon kann man komfortabel arbeiten - zumindest, wenn man nur für zu Hause zum Räder wechseln und nicht für unterwegs einen Heber haben will.
Centurio
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
 
Beiträge: 93
Bilder: 2
Registriert: Mittwoch 23. September 2009, 05:39
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbesschreibung des Scenic: dci 130, 7-Sitzer, Arcamys 3D BT, Confort-Paket, Carminat TomTom, abnehmbare AHK
Ausstattungsvariante: Dynamique


Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon Ronny » Donnerstag 3. März 2011, 18:31

Description: Oder gleich was richtiges...

Rangierwagenheber mit Beleuchtung ?? Wer braucht denn sowas ??
Man muß sich wundern auf was für Ideen manche Verkaufsstrategen kommen.
Nur passt der wohl nicht ganz in die Radmulde und "pfapro98 " sucht wohl einen der da reinpasst.
Ronny
Moderator
Moderator

 
Beiträge: 579
Bilder: 17
Registriert: Montag 3. Juli 2006, 10:19
Wohnort: bei Hildesheim Niedersachsen
Scenicmodell: Scenic III Ph1
Kurzbesschreibung des Scenic: Black Pearl-Schwarz Metallic, Bi-Xenon, Sitzheizung,
Standheizung Eberspächer "Hydronic D5WS, Reserverad, abnehmbare AHK, RPG 48
Erstzulassung 3/11
Ausstattungsvariante: Bose Edition
Motor: 1.9 dCi 130FAP

Verbrauch

Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon skipper » Donnerstag 3. März 2011, 21:49

Moin, moin,

also ich hab heut auch mal reingeschaut, bei unserem ist auch ohne Ersatzrad ein
Wagenheber mitgeliefert worden....

Grüsse vom Skipper
skipper
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
 
Beiträge: 126
Registriert: Freitag 9. April 2010, 08:03
Wohnort: südlich von Stuttgart, nördlich vom Schwarzwald ;-)
Scenicmodell: GS III
Kurzbesschreibung des Scenic: 130 dCi FAP 5-Sitzer
Perlmutt Schwarz
Xenon
3D Arkamys
Confort Paket
TomTom
Sitzheizung
Parkpiepser v + h
Relax Kopfstützen
Sicherheitsnetz
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: 1.9 dCi FAP


Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon pfapro98 » Dienstag 8. März 2011, 09:42

Hallo
Habe von meinem Händler einen erfreulichen Anruf erhalten. Beim nächsten Vorbeikommen bekomme ich meinen Wagenheber. Man muß also nur genug nerven und die entsprechenden Argumente bringen.
Ich habe zwischenzeitlich auch herausgefunden, daß in Österreich dieses Thema in der Preisliste aufgeführt wird.
1 Reifenreparaturkit
2 Ersatzrad mit Wagenheber
3 Notrad mit Wagenheber
So ist es eindeutig.
Warum kann Renault dies nicht einfach für die deutsche Preisliste übernehmen?
Grüße Matthias
pfapro98
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 30. November 2010, 11:13
Wohnort: Karlsruhe
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Kurzbesschreibung des Scenic: Atacama beige,
Xenon, Glasdach, Klimaautomatik
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: dci 1,9 FAP


Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon Desarek » Dienstag 8. März 2011, 10:13

Andere Länder - andere Sitten. Oder eben Gesetze. Vielleicht will man ja in Deutschland einfach nur sparen ;-) Deinen Wagenheber dürfte in diesem Fall wohl der Händler bezahlen um Dich ruhig zu stellen.
Desarek
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer

 
Beiträge: 2673
Bilder: 4
Registriert: Samstag 23. September 2006, 14:58
Wohnort: Piding
Scenicmodell: Scenic 1 P2 1.6 16V
Kurzbesschreibung des Scenic: Farbe: C99 (Geccogrün)
besondere Merkmale: 30 Parkdellen allein auf der Beifahrerseite
Ausstattungsvariante: Expression


Re: Ersatzrad, Notrad oder Reparaturkit

Beitragvon Miko » Donnerstag 17. März 2011, 20:36

Fahre schon seit ca.20Jahren immer ohne Ersatzreifen.
Ich habe ADAC Plus und wenn ich einen Platten habe, ruf ich die an.
Die bringen einen direkt in die Werkstatt und du brauchst dir noch nicht mal die Finger schmutzig zu machen.
Ist jetzt 2mal vorgekommen und hat immer sehr gut geklappt.
Miko
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
 
Beiträge: 44
Bilder: 1
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 01:29
Scenicmodell: Scenic 1 Ph 2
Kurzbesschreibung des Scenic: Atura Wheels 8x17 mit 215/40
LPG mit 55L Radmulden Tank
Ausstattungsvariante: Sportway
Motor: 1.6 16V


VorherigeNächste


Gleiche Themen


Zurück zu Scenic 3: Fahrwerk und Räder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x

#{title}

#{text}