Mit der ab dem 25. Mai 2018 zur Anwendung kommenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird es uns aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich sein, Tapatalk weiterhin zu unterstützen.

Grund: Tapatalk wird von einem US-Unternehmen betrieben, das sich grundsätzlich an die DSGVO halten müsste, da sich Tapatalk auch an europäische Nutzer richtet. Da uns von Tapatalk keine Aussagen zu diesem Thema vorliegen, stellen wir mit sofortiger Wirkung diese Dienstleistung (Tapatalk-Funktionalität) ein.

Ihr werdet Aufgefordert die Datenschutzerklärung zu lesen und zu bestätigen.

Frontschürze minimal verändert?

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
dede76koeln
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 20. April 2018, 16:32
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6 liter Diesel

Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von dede76koeln » Dienstag 15. Mai 2018, 10:28

Hallo, ich bin mit meinem Baby über einen Stein gefahren, danach ab in die Werkstatt - 1600 Euro Schaden (trägt die Versicherung). Dort steht er nun seit 2 Wochen und es zieht sich in die Länge. Heute wurde mir nun gesagt warum - angeblich passte die bestellte Stosstange vorne nicht, bzw die Applikationen. Da hat Renault angeblich etwas geändert, nun wurden diese auch nachbestellt. Kann es sein das ich für meinen GS 3 Bose mit dem letzten (?) Facelift EZ Ende 2013 verschiedene Stossstangen gibt? Ich musste leider in eine Werkstatt der Versicherung und nicht zu Renault... bin super genervt gerade weil ich nun mein Auto wohl erstmal bekommen werde ohne Applikationen vorne (was auch immer das heisst, das wird mir wohl morgen gesagt). Diese sollen dann nachträglich angebaut werden... Lüftungsgitter in der Mitte, Chromzierleiste o ä - aber ich fühle mich gerade leicht verschaukelt. Weiss jemand ob Renault wirklich was dort geändert hat, und ich meine nicht den Facelift. Werkstatt hatte meine Papiere, also Fahrzeugnummer ist vorhanden. Erklärt sich mir alles irgendwie nicht. Dazu sagen sie, das Teile bestellen bei Renault lange dauert, deutlich länger als bei meinem Audi damals (da waren Teile immer am nächsten Tag da). Habt ihr da Erfahrungswerte?



Cyrano83
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 847
Registriert: Freitag 31. August 2012, 18:13
Scenicmodell: Scenic 3
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6 dci

Re: Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von Cyrano83 » Dienstag 15. Mai 2018, 13:06

Also, erstmal würde ich einen Unfallschaden immer in der Vertragswerkstatt reparieren lassen. Würde ich bei der Versicherung drauf achten.

Und jetzt zu einem Problem. Ich denke, das einfach nur die Stoßstange ohne Leistung und Chromverzierungen bestellt worden ist. Wahrscheinlich fehlt auch das Renaultlogo. Aber können die das nicht von der alten Stoßstange nehmen?

Mfg
Cyrano

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk




dede76koeln
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 20. April 2018, 16:32
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6 liter Diesel

Re: Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von dede76koeln » Dienstag 15. Mai 2018, 13:25

Vielen Dank, ich bin aber sicher nicht der einzigste mit Werkstattbindung... ich wollte zu Renault. Egal, nicht das Thema.

Es wurde eine Schürze wohl bestellt, dort passten die Teile der alten Stange aber wohl nicht rein, daher mussten diese nun auch neu bestellt werden. Kann es sein das die Werkstatt evtl die vom GS3 erster Look bestellt haben, ich aber den Facelift habe... und das trotz Fahrzeugschein. Frage war ja ob es bei meinem Fahrzeug minimale Änderungen gegeben hat, ob das jemand weiss. Ich will mir nur keinen Bären aufbinden lassen.



tomik912
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 19. März 2010, 21:35
Scenicmodell: Scenic 3 Ph3
Kurzbesschreibung des Scenic: Grand Scenic 130 TCe, 7-Sitzer, weiß
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.2 TCe

Re: Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von tomik912 » Dienstag 15. Mai 2018, 13:34

2013 gab es im Prinzip zwei Fachliftings. Zunächst wurde die Front geändert und das neue große Renault-Logo eingeführt. Zu diesem Zeitpunkt gab es für den "kurzen" Scenic und den Grand Scenic unterschiedliche Schürzen - wie auch in den Phasen I und II davor. Im Laufe des Jahres gab es dann bei beiden Varianten nur noch die Schürze des "kurzen" Scenic. Daher kann es schon sein, dass die Werkstatt falsche Teile bestellt hat. Jedoch dürfte das anhand der Fahrgestellnummer eigentlich nicht passieren...



Wu134
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 185
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 08:14
Scenicmodell: Scenic 3 Ph3
Kurzbesschreibung des Scenic: Scenic 1.6 dCi, Bj. 04/13, Bose Edition, perlmuttweiß
Ausstattungsvariante: Bose Edition
Motor: 1.6 dCi

Re: Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von Wu134 » Dienstag 15. Mai 2018, 13:43

Hallo,

es gibt 3 Phasen vom Scenic 3. Die erste von April 2009 - Januar 2012, die 2. von Januar 2012 - April 2013. Ab Mai 2013 hast du die letzte Phase. Kannst du auch im Wikipedia nachlesen, inkl. Bildern von den Frontschürzen und deren Unterschiede. Zwischen Phase 2 und 3 sind die Unterschiede in der Front sehr klein, es kann sein, dass die LED-Tagfahrlichter und andere Zierelemente zwar sehr ähnlich sind, aber doch nicht passen.

Was mich aber mehr interessiert ist, wie man einen Stein überfährt und danach 1600 € Schaden hat? Was muss da alles getauscht werden? Die Front sollte mit allem nicht soviel kosten, da muss noch mehr sein. Und vorallem, warum zahlt es die Versicherung?

Hast du seit 2 Wochen einen Leihwagen? Steht der Wagen nur in der Werkstatt? Auch Renault-Werkstätten schaffen es, Ersatzteile innerhalb eines Tages zu bekommen. Andererseits gibt es bei allen Herstellern Fälle, dass Ersatzteile nicht verfügbar sind.

Gruß Klaus



dede76koeln
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 20. April 2018, 16:32
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6 liter Diesel

Re: Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von dede76koeln » Dienstag 15. Mai 2018, 14:00

Also, das mit den Phasen war mir klar, ich fragte mich ob es innerhalb meiner letzten Phase noch Änderungen an der Schürze gab (was ich mir kaum vorstellen kann, das werde ich mir nochmal genau erklären lassen)...

Man fährt über einen Stein bzw setzt auf wenn man am Ende eines Tages mit der Familie im Irrland vom Großraumparkplatz losfährt, nach vorne. Nur leider lagen da Begrenzungssteine welche man so nicht gesehen hat wenn man im PKW saß. Bei dem Aufsetzer ist der Unterboden leicht aufegrissen, die Plastiklippe die unten angesetzt ist und leichte Kratzer an der Stossstange. Am übelsten aber war der Turboladeluftkühler bei dem die untereste Lamelle eingedrückt war.

Jetzt bekomme ich eine komplett neue Stossstange, da in der alten wohl ein paar Steinschläge waren und die Werkstatt meinte das sie dann die ganze direkt neu machen.

Ja, ich habe seitdem einen kostenlosen Ersatzwagen der Werkstatt, und ja es zahlt die Versicherung weil es auf die VK geht.

Bin echt gespannt auf den Anruf morgen und ob mein Auto bis Freitag fertig wird. Ich kann mir das auch alles nicht erklären...



tomik912
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 19. März 2010, 21:35
Scenicmodell: Scenic 3 Ph3
Kurzbesschreibung des Scenic: Grand Scenic 130 TCe, 7-Sitzer, weiß
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.2 TCe

Re: Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von tomik912 » Dienstag 15. Mai 2018, 14:11

Ja, bei Phase III gab es für den Grand Scenic unterschiedliche Schürzen. Zunächst eine, die der Schürze aus Phase II ähnlich war, später dann die Schürze vom "kurzen" Scenic, die formal und auch von den Chromelementen völlig anders war als die zuvor angebaute.



dede76koeln
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 20. April 2018, 16:32
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6 liter Diesel

Re: Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von dede76koeln » Dienstag 15. Mai 2018, 14:15

Wer kann mir das erklären? Haben beide das große Renault Logo im Kühler (also letzter Facelift), aber dennoch sind die unteren Chromelemente anders. Der schwarze ist meiner...

https://image.ibb.co/mjEcyy/IMG_9639.png
https://image.ibb.co/eAwCWJ/27.jpg



dede76koeln
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 20. April 2018, 16:32
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6 liter Diesel

Re: Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von dede76koeln » Dienstag 15. Mai 2018, 14:18

tomik912 hat geschrieben:
Dienstag 15. Mai 2018, 14:11
Ja, bei Phase III gab es für den Grand Scenic unterschiedliche Schürzen. Zunächst eine, die der Schürze aus Phase II ähnlich war, später dann die Schürze vom "kurzen" Scenic, die formal und auch von den Chromelementen völlig anders war als die zuvor angebaute.
Da meine so wohl nicht mehr lieferbar war bekomme ich nun die "neuere", kann das sein? Also so wie an dem weinroten Scenic...?



LUFA
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 19:03
Scenicmodell: Scenic3
Kurzbesschreibung des Scenic: Bose-Ausstattung mit Sitzheizung und Ersatzrad
Platin-Grau-Metallic
Euro 6 Baujahr 03/15
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6dci
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Frontschürze minimal verändert?

Beitrag von LUFA » Dienstag 15. Mai 2018, 15:50

Hallo,

ich gehe davon aus dass du die neueste Version bekommst.
Weil wenn du die vorherige wie jetzt bei dir bekommen würdest wären ja die Zierleisten und alles andere passend.

Gruss



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Innenraum und Karosserie“