Mit der ab dem 25. Mai 2018 zur Anwendung kommenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird es uns aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich sein, Tapatalk weiterhin zu unterstützen.

Grund: Tapatalk wird von einem US-Unternehmen betrieben, das sich grundsätzlich an die DSGVO halten müsste, da sich Tapatalk auch an europäische Nutzer richtet. Da uns von Tapatalk keine Aussagen zu diesem Thema vorliegen, stellen wir mit sofortiger Wirkung diese Dienstleistung (Tapatalk-Funktionalität) ein.

Ihr werdet Aufgefordert die Datenschutzerklärung zu lesen und zu bestätigen.

Scheibenwischer Quietscht...

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
Antworten
spencerhill
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 10. April 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbesschreibung des Scenic: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: TCe 1.4, 130 PS
Wohnort: Berlin

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von spencerhill » Samstag 30. April 2016, 21:19

ein bekannter hat einen neueren vw passat und er hat massig probleme, er zu vw, fehler wurde behoben, paar tage später ist der fehler erneut da, wieder zu vw, fehler behoben,. dann ca.2 wochen später wollte er in urlaub fahren, promt ein anderer fehler am auto, er wieder zu vw ,fehler behoben, er fährt in den urlaub ,kommt im urlaub an, wieder gleiches problem, im urlaub zu vw, fehler behoben. und nach den urlaub wieder ein elektronisches problem, er hat den wagen verkauft. vw war damals ma besser. den unterschied sieht man zwischen golf 2 und golf 3. golf 2 fast unzerstörbar, golf 3 und nachfolger absolut minderwertig. daran sieht man das alle marken günstig verarbeitet werden.



xmod
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 59
Registriert: Sonntag 8. Februar 2015, 16:14
Scenicmodell: XMod
Ausstattungsvariante: Expression
Motor: 1.6 16V

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von xmod » Sonntag 1. Mai 2016, 02:43

Kommen wir dann langsam zurück zum Thema?

Ich meine, wir können auch gerne weiter andere Hersteller schlecht reden und uns gegenseitig beglückwünschen, einen Renault zu fahren, aber darum geht es ja hier eigentlich nicht.



Fischbrötchen
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1703
Registriert: Mittwoch 3. April 2013, 08:29
Scenicmodell: Phase 3 2014
Kurzbesschreibung des Scenic: Bi-Xenonscheinwerfer mit dynamischem
Kurvenlicht

Black Pearl-Schwarz

Leder-/Alcantara-Polsterung anthrazit

R-Link

Dachreling in Matt-Chrom

Einparkhilfe vorne und hinten akustisch und
visuell inkl. Rückfahrkamera

Panorama Glas-Schiebedach
Ausstattungsvariante: Bose Edition 5-Sitze
Motor: ENERGY dCi 130 Start&Stop Euro 6
Kontaktdaten:

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von Fischbrötchen » Montag 2. Mai 2016, 08:34

rennofan hat geschrieben: Gibt es jemanden der bereits Erfahrungen hat mit den neuen Bosch Aerotwin A 119 S ?
Bei meiner Packung stnad was drauf von neuer Mischung oder Ähnliches. Geräusche habe ich immer wieder mal aber nicht ständig.
udogigahertz hat geschrieben: . . . alle Scheiben müssen exaktestens völlig gleich sein in jeder Hinsicht, ganz egal, welcher Hersteller diese fertigt. Die Auto-Hersteller schreiben ihren Lieferanten nicht nur die Maße exakt vor, sondern auch die Materialien, die verwendet werden müssen. . . .
Das schon, aber die Position der Scheiben habe einen gewissen Spielraum. Habe mal des ein Audiwerk angeschaut. Bei der Montage der Scheiben ist neben den Roboterarm noch zwei Arbeiter, da es der Roboter bei ca. jeder 5-8 Scheibe es nicht Schaft diese richtig ein zukleben. Dann legt er die Scheibe ab und Schickt das Auto weiter. Die Mitarbeiter Tragen dann die Scheibe dem Auto hinterher und kleben diese dann von Hand ein. Ohne groß zu messen sonder nach Augenmaß rein in den Fensterausschnitt.
spencerhill hat geschrieben:ein bekannter hat einen neueren vw passat und er hat massig probleme, er zu vw, fehler wurde behoben, paar tage später ist der fehler erneut da, wieder zu vw, fehler behoben,. dann ca.2 wochen später wollte er in urlaub fahren, promt ein anderer fehler am auto, er wieder zu vw ,fehler behoben, . . .
He, dann hat er meine Scenic - leider ist es bei mir auch so



rennofan
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 202
Registriert: Montag 3. Dezember 2012, 13:11
Scenicmodell: Scenic III Ph.2
Kurzbesschreibung des Scenic: :
Sonderlackierung Black Pearl-Schwarz
Leichtmetallräder 17 Zoll 'Black Sari'
Visio-System mit Spurwarn- und Fernlichtassistent
Einparkhilfe vorn/hinten, Rückfahrkamera
Keyless Entry & Drive
Navigationssystem Carminat TomTom LIVE 2.0
Arkamys CD-Radio mit Bluetooth-FSE
BOSE Soundsystem
Ausstattungsvariante: Bose Edition
Motor: TCe 130
Wohnort: Region Hannover

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von rennofan » Montag 2. Mai 2016, 14:33

rennofan hat geschrieben:Eine interessante Informationen vom Bosch-Kundendienst (habe ich heute per E-Mal erhalten):

"Den Wischer A 119 S empfehlen wir ausschließlich für die beiden Fahrzeuge Renault Scenic III und Renault Grand Scenic III. Insbesondere im Zusammenhang mit der Verwendung bei Ihrem Fahrzeugmodell wurde uns von Umlegegeräuschen beim Richtungswechsel berichtet. Offenbar gestaltet sich die Applikation recht schwierig. Bereits vor über einem Jahr haben wir daher die Gummimischung umgestellt. Seither bekommen wir zum Aerotwin A 119 S ein eher positives Kundenfeedback."
Nachtrag vom 02.05., stammt ebenfalls von der Bosch Kundenbetreuung:
"Wie uns unser Produktmanagement zwischenzeitlich informiert hat, wurde der Adapter erneut angepasst und auch das Gummimaterial wurde nochmals leicht verändert. Die Einführung der aktuellen Verbesserungsmaßnahmen in der Fertigung erfolgte Ende März."

Bis - nach Abverkauf der alten Lagerbestände - die optimierte Ausführung des A 119 S am Markt erhältlich ist dürften allerdings noch einige Monate vergehen, denn im Sommerhalbjahr zählen Wischblätter bekanntlich nicht gerade zu den umsatzstarken Artikeln des KFZ-Zubehörhandels.

Hoffen wir mal optimistisch, dass mit der neuen Ausführung die alten Probleme endlich abgestellt sind. :?



udogigahertz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 738
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:45
Scenicmodell: Scenic III 1.6 dci
Kurzbesschreibung des Scenic: Scenic III 1,6 dci 130 PS Bose Edition, EZ 23.12.2013, gekauft am 31.08.2015 bei KM-Stand ca. 18.000 aus 2. Hand
Ausstattungsvariante: Bose Edition
Motor: 1.6 DCI
Wohnort: Erkelenz

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von udogigahertz » Donnerstag 5. Mai 2016, 10:09

rennofan hat geschrieben:
rennofan hat geschrieben:Eine interessante Informationen vom Bosch-Kundendienst (habe ich heute per E-Mal erhalten):

"Den Wischer A 119 S empfehlen wir ausschließlich für die beiden Fahrzeuge Renault Scenic III und Renault Grand Scenic III. Insbesondere im Zusammenhang mit der Verwendung bei Ihrem Fahrzeugmodell wurde uns von Umlegegeräuschen beim Richtungswechsel berichtet. Offenbar gestaltet sich die Applikation recht schwierig. Bereits vor über einem Jahr haben wir daher die Gummimischung umgestellt. Seither bekommen wir zum Aerotwin A 119 S ein eher positives Kundenfeedback."
Nachtrag vom 02.05., stammt ebenfalls von der Bosch Kundenbetreuung:
"Wie uns unser Produktmanagement zwischenzeitlich informiert hat, wurde der Adapter erneut angepasst und auch das Gummimaterial wurde nochmals leicht verändert. Die Einführung der aktuellen Verbesserungsmaßnahmen in der Fertigung erfolgte Ende März."

Bis - nach Abverkauf der alten Lagerbestände - die optimierte Ausführung des A 119 S am Markt erhältlich ist dürften allerdings noch einige Monate vergehen, denn im Sommerhalbjahr zählen Wischblätter bekanntlich nicht gerade zu den umsatzstarken Artikeln des KFZ-Zubehörhandels.
Das heißt auf Deutsch also, dass die bisherigen Bosch-Super-Duper-Marken-Extraklasse-Wischer eine Fehlkonstruktion waren und laut Hersteller selber gar nicht einwandfrei wischen KONNTEN?

Es ist wohl doch gar nicht sooooo einfach, funktionierende Wischerblätter herzustellen, wenn die Weltfirma Bosch mit diesen Dingern für den Scenic solch massive Probleme hat, zweimaliges Nachbessern innerhalb kürzester Zeit, wann kommt die dritte Nachbesserungsaktion?

Komisch, meine Original-Wischer (von wem und wo die auch immer hergestellt sein mögen, mir vollkommen egal!) von Renault wischen total unauffällig, laufen leise, machen keinen "Klack", nerven nicht mit Rubbelgeräuschen, schmieren nicht, sie wischen einfach, auch die gesamte Fläche, die überstrichen wird, es gibt keine Stellen, an denen Wasser stehen bleibt.

Das ist meine persönliche Erfahrung, ich kann ja nichts dafür, dass es bei mir so ist, wie es ist, ich berichte ja nur.


Für mich persönlich kommen jedenfalls nie mehr Universal-Zubehörwischer, egal von welcher Firma, an mein Auto, die passen niemals exakt, sind meist zu kurz, weil sie ja auf viele andere Modelle passen müssen, warum soll ich mir das antun? Für 10 Euro Ersparnis im Jahr?


Grüße
Udo



Fischbrötchen
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1703
Registriert: Mittwoch 3. April 2013, 08:29
Scenicmodell: Phase 3 2014
Kurzbesschreibung des Scenic: Bi-Xenonscheinwerfer mit dynamischem
Kurvenlicht

Black Pearl-Schwarz

Leder-/Alcantara-Polsterung anthrazit

R-Link

Dachreling in Matt-Chrom

Einparkhilfe vorne und hinten akustisch und
visuell inkl. Rückfahrkamera

Panorama Glas-Schiebedach
Ausstattungsvariante: Bose Edition 5-Sitze
Motor: ENERGY dCi 130 Start&Stop Euro 6
Kontaktdaten:

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von Fischbrötchen » Freitag 6. Mai 2016, 06:43

udogigahertz hat geschrieben: Komisch, meine Original-Wischer (von wem und wo die auch immer hergestellt sein mögen, mir vollkommen egal!) von Renault wischen total unauffällig, laufen leise, machen keinen "Klack",
Das ist meine persönliche Erfahrung, ich kann ja nichts dafür, dass es bei mir so ist, wie es ist, ich berichte ja nur.
Grüße
Udo
Nun meine Orginalwischer waren zwar leise, aber Wischten so schlecht, dass ich diese nach 3 Monate in die Tonne schmiss. Ständig hatte man breite Schlieren direkt im gesichtsfeld, die vor allen in Dunkelheit bei Gegenverkehr, bzw Straßenbeleuchtung einen sehr die Sicht raubten. die Bosch klacken dafür aber man sieht im gegensatz zu meinen alten Wischer deutlich besser.

Daher trifft dein Satz gegenüber Bosch wohl auch auf die Orginalwischer zu, die können das wohl auch nicht richtig, oder liegt es gar wirklich an der Scheibenkonstruktion?



spencerhill
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 10. April 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbesschreibung des Scenic: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: TCe 1.4, 130 PS
Wohnort: Berlin

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von spencerhill » Freitag 6. Mai 2016, 07:23

Fischbrötchen hat geschrieben:
udogigahertz hat geschrieben: Komisch, meine Original-Wischer (von wem und wo die auch immer hergestellt sein mögen, mir vollkommen egal!) von Renault wischen total unauffällig, laufen leise, machen keinen "Klack",
Das ist meine persönliche Erfahrung, ich kann ja nichts dafür, dass es bei mir so ist, wie es ist, ich berichte ja nur.
Grüße
Udo
Nun meine Orginalwischer waren zwar leise, aber Wischten so schlecht, dass ich diese nach 3 Monate in die Tonne schmiss. Ständig hatte man breite Schlieren direkt im gesichtsfeld, die vor allen in Dunkelheit bei Gegenverkehr, bzw Straßenbeleuchtung einen sehr die Sicht raubten. die Bosch klacken dafür aber man sieht im gegensatz zu meinen alten Wischer deutlich besser.

Daher trifft dein Satz gegenüber Bosch wohl auch auf die Orginalwischer zu, die können das wohl auch nicht richtig, oder liegt es gar wirklich an der Scheibenkonstruktion?
also ich habe ab und zu geräusche und ein leichtes schmieren im sichtfeld. habe aber auch kratzer und kleine löcher in der scheibe



Heinz Hugo
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: Montag 25. April 2016, 12:37
Scenicmodell: Scenic 3 Ph 1
Kurzbesschreibung des Scenic: Scenic 3 1.6 16v mit gasanlage von 2009 in Blau
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: 1.6 16v

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von Heinz Hugo » Freitag 20. Mai 2016, 14:28

Hallo bin neu hier mega interessant hier.
Hatte auch dieses schöne Quitschen vom Scheibenwischer, habe die Scheibe versiegelt seitdem ist ruhe kein Quitschen mehr. Das die Scheibenwischer schmieren ist meist nur Dreck auf der Scheibenwischer Lippe, mit einem feuchten tuch saubermachen und gut ist(kannte das noch vom Benz ewig am Schmieren)



spencerhill
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 10. April 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbesschreibung des Scenic: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: TCe 1.4, 130 PS
Wohnort: Berlin

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von spencerhill » Freitag 20. Mai 2016, 17:25

Heinz Hugo hat geschrieben:Hallo bin neu hier mega interessant hier.
Hatte auch dieses schöne Quitschen vom Scheibenwischer, habe die Scheibe versiegelt seitdem ist ruhe kein Quitschen mehr. Das die Scheibenwischer schmieren ist meist nur Dreck auf der Scheibenwischer Lippe, mit einem feuchten tuch saubermachen und gut ist(kannte das noch vom Benz ewig am Schmieren)
ah ok werde es mal probieren, stimmt auf dem wischergummi kann sich einiges an dreck ansammeln. logisch das die dann schmieren.



Diamantiker
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 227
Registriert: Dienstag 13. September 2011, 14:15
Scenicmodell: GS 3 7-Sitzer
Motor: 1.5dci 106PS

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von Diamantiker » Montag 23. Mai 2016, 10:02

Ich habe vor 2 Wochen auch Bosch Aero 119 installiert. Vielleicht habe ich noch eine alte Produktionscharge bekommen, aber das Umklappgeräusch ist bei mir vorhanden und sehr nervig.
Die Originalwischer haben fast 4.5 Jahre gehalten und mussten erst jetzt getauscht werden nachdem sich eine Macke im linken Wischer gebildet hat die einen ungewischten Streifen hinterließen.
Ich war mit den originalen alten Wischer sehr zufrieden, die haben über 4 Jahre gehalten (55Tkm) und haben bis auf den letzten Monat gut gewischt. Außerdem waren sie viel leiser.



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Innenraum und Karosserie“