Mit der ab dem 25. Mai 2018 zur Anwendung kommenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird es uns aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich sein, Tapatalk weiterhin zu unterstützen.

Grund: Tapatalk wird von einem US-Unternehmen betrieben, das sich grundsätzlich an die DSGVO halten müsste, da sich Tapatalk auch an europäische Nutzer richtet. Da uns von Tapatalk keine Aussagen zu diesem Thema vorliegen, stellen wir mit sofortiger Wirkung diese Dienstleistung (Tapatalk-Funktionalität) ein.

Ihr werdet Aufgefordert die Datenschutzerklärung zu lesen und zu bestätigen.

Scheibenwischer Quietscht...

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
Antworten
eifeler 22
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 23. März 2016, 10:02
Scenicmodell: JZ 1 scenic III PHII
Kurzbesschreibung des Scenic: 2,0 liter 16V Benzin 140PS Automatic Erstzulassung März 2012
Ausstattungsvariante: de Luxe-Leder
Motor: 2,0 liter Benzin
Wohnort: Erftstadt

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von eifeler 22 » Samstag 30. April 2016, 11:27

hallo zusammen
ich lese immer wieder hier im forum über kleinigkeiten, wie z. b. quietschende scbeiben wischer, klappernde hier und da. wasser im fußraum ect.wir, meine frau und ich fahren den zweiten scenic , im moment den S3 phase 2 benziner, seit märz 2012 als neuwagen.meine söhne fahren einen audi Q3 und der eine einen BMW X5,
wir haben uns damals für den scenic entschieden, weil man bequem einsteigen und sehr hoch sitzt.
was ich damit sagen wollte, ihr regt euch über kleinigkeiten auf ,dann kauft euch doch ein vernüftiges deutsches auto, mein nächstes auto wird wahrscheinlich kein scenic mehr sein.
aber nichts des do trotz diese forum erzählt so manche interessante geschichten und anregungen, sowie viele tipps.
werde mich auch weiterhin hier eingeben.
gruß aus erftstadt
der eifeler Jürgen



Cyrano83
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 847
Registriert: Freitag 31. August 2012, 18:13
Scenicmodell: Scenic 3
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6 dci

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von Cyrano83 » Samstag 30. April 2016, 11:36

Aber wofür ist ein Forum denn da, wenn man sich nicht Tips über irgendwelche Probleme holen kann?
Und Wasser im Fussraum als ein kleines Problem dazustellen, ist irgendwie daneben. [emoji17]

Übrigens einem Scenic Fahrer zu sagen, kauf dir eine deutsches Auto ist wie einem Wolf zu sagen iss jetzt Salat.
Und auch deutsche Autos haben so ihre Probleme. Genauso wie Japaner oder andere Marken. Es gibt einfach kein Auto was perfekt ist.
Allerdings ist mein Scenic nach 5 andere Autos der, der am dichtesten an einem perfekten Auto dran ist. Gerade wenn man Nachwuchs bekommen hat.

MfG Cyrano

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk



eifeler 22
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 23. März 2016, 10:02
Scenicmodell: JZ 1 scenic III PHII
Kurzbesschreibung des Scenic: 2,0 liter 16V Benzin 140PS Automatic Erstzulassung März 2012
Ausstattungsvariante: de Luxe-Leder
Motor: 2,0 liter Benzin
Wohnort: Erftstadt

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von eifeler 22 » Samstag 30. April 2016, 12:24

es gibt nun keinen grund sich für irgend etwas zu entschuldigen, aber ich hatte, sagen wir es mal so, wahrscheinlich unverschämtes glück mit den wasserschäden,niemals hatte ich feuchtigkeit in den scenics, indem neuen, naja vier jahre alt, bis jetzt auch nicht....toi toi toi.
abläufe sind frei , klappen arbeiten also noch.
aber ob ich nun ein auto für ca.28.000 € oder einen wagen der deutschen klasse für ca.40.000€ fahre , die ausstattung und der komfort sieht anders aus, ich weiß es und ich kenn es.
(man sollte alle sätze lesen) ausländische reisschüsseln sind nicht mein ding



spencerhill
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 10. April 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbesschreibung des Scenic: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: TCe 1.4, 130 PS
Wohnort: Berlin

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von spencerhill » Samstag 30. April 2016, 13:59

habe mit vielen autos probleme gehabt
Zuletzt geändert von spencerhill am Samstag 30. April 2016, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.



spencerhill
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 10. April 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbesschreibung des Scenic: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: TCe 1.4, 130 PS
Wohnort: Berlin

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von spencerhill » Samstag 30. April 2016, 14:02

also ich muss sagen das ich bis jetzt einige auromarken gefahren bin, ich fange mal an, opel kadett, vw polo, mazda 323f 1.6 , 1.9 , ford scorpio, opel astra g, mercedes c-coupe, mercedes c 320, ford fiesta, opel corsa , renault megane scenic, und jetzt grand scenic 3. und meine frau fährt einen opel astra h, und vorher einen megane. und ich muss sagen das ich bei allen autos probleme hatte obwohl es autos waren weit über 28000€ und trotzdem sind alle autos irgendwie gleich. und am besten hat mich renault begleitet weil wegen viel platz, viel comfort ( wo man bei deutschen autos dazu zahlen muss) und motorzuverlässigkeit. was ich bei den opels alles erlebt hatte , will ich garnicht erwähnen, denn dann wären es ellenlange sätze, kann nur sagen das ich in 4 jahren knapp 9000€ in den opel gesteckt habe, beginnend mit kompletter nockenwelle erneuern , steuergerät defekt, wärmetauscher und und und. bei den megane scenic der war top, den fuhr ich über 224000km und habe ich nur weggegeben weil rost am schweller wegen unfall. also kann man echt nicht sagen man soll sich ein vernünftiges deutsches auto kaufen. vw macht auch nur mist, angefangen mit der steuerkette, motorschaden und so... kenne echt viele die sagen nie wieder ein deutsches auto, weil einfach wegen wenig comfort und weil die zuverlässigkeit nicht mehr so wie in den 1980 1990 ist. volvo könnte noch gut sein, aber auch sehr teuer.



Cyrano83
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 847
Registriert: Freitag 31. August 2012, 18:13
Scenicmodell: Scenic 3
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6 dci

Re: RE: Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von Cyrano83 » Samstag 30. April 2016, 14:47

eifeler 22 hat geschrieben:es gibt nun keinen grund sich für irgend etwas zu entschuldigen, aber ich hatte, sagen wir es mal so, wahrscheinlich unverschämtes glück mit den wasserschäden,niemals hatte ich feuchtigkeit in den scenics, indem neuen, naja vier jahre alt, bis jetzt auch nicht....toi toi toi.
abläufe sind frei , klappen arbeiten also noch.
aber ob ich nun ein auto für ca.28.000 € oder einen wagen der deutschen klasse für ca.40.000€ fahre , die ausstattung und der komfort sieht anders aus, ich weiß es und ich kenn es.
(man sollte alle sätze lesen) ausländische reisschüsseln sind nicht mein ding
Da muss ich dir widersprechen. Wenn ich ein deutsches Auto für 40.000€ kaufe habe ich nicht viel mehr Komfort wie bei einem Scenic für 28.000€.
Ein Kollege hat sich einen VW Touren gebraucht für das gleiche Geld wie ich einen neuen Scenic gekauft. Weder der Komfort noch die Materialqualität sind besser als beim Scenic.

Dann müssen wir schon in die Liga eines 5er BMWs gehen. Da würde ich dir dann Recht geben. Das sind dann aber auch 3 Klassen höher.
Ich denke wir sollten hier gleiche Klassen vergleichen und da ist der Scenic nicht schlechter als die deutschen Hersteller. Davon abgesehen, das die deutschen Hersteller nicht annähernd so viel Charme wie andere Autos haben.

Schonmal japanische Autos gefahren?

MfG
Cyrano

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk



stefbeu
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 17. April 2015, 08:14
Scenicmodell: III
Ausstattungsvariante: Dynamqiue
Motor: 1.9 dCi, 130 PS
Wohnort: Sauerland

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von stefbeu » Samstag 30. April 2016, 16:21

Auch wenn es etwas offtopic wird: Der Scenic ist unser erster Renault. Vorher sind wir nur VW gefahren. Unterm Strich waren die VW schon wertiger verarbeitet, der Scenic klappert mal, die Türverkleidung knarzt, die Scheibenwischer knacken. Wassereinbruch hatten wir nicht. Trotzdem bin ich - vor allem angesichts des Preises - zufrieden mit dem Renault. Wir haben knapp 12.000€ bezahlt (Wagen war vier Jahre alt und hatte 54000 gelaufen). Ein Passat oder Touran mit ähnlichen Voraussetzungen hätte uns locker 7-8000€ mehr gekostet! Angesichts dieser Differenz kann ich mit den genannten Kleinigkeiten locker leben. Meine Mitfahrgelegenheit fährt nen A3 - der ist schon klasse, super verarbeitet - hat aber auch über 25.000€ gekostet....das sind mir Autos nicht wert.



Cyrano83
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 847
Registriert: Freitag 31. August 2012, 18:13
Scenicmodell: Scenic 3
Ausstattungsvariante: Bose
Motor: 1.6 dci

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von Cyrano83 » Samstag 30. April 2016, 16:38

Nochmal, das sehe ich anders. Der Touran den ich kenne ist selbe Baujahr wie mein Scenic. Der Touran hat überall Hartplastik und sieht um einiges billiger aus.

Wie gesagt,das ist nur mein Eindruck. Manche Leute sehen das wohl anders. Man muss es ja irgendwie rechtfertigen, das man einen VW fährt.

Mfg Cyrano

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk



udogigahertz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 738
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:45
Scenicmodell: Scenic III 1.6 dci
Kurzbesschreibung des Scenic: Scenic III 1,6 dci 130 PS Bose Edition, EZ 23.12.2013, gekauft am 31.08.2015 bei KM-Stand ca. 18.000 aus 2. Hand
Ausstattungsvariante: Bose Edition
Motor: 1.6 DCI
Wohnort: Erkelenz

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von udogigahertz » Samstag 30. April 2016, 18:58

eifeler 22 hat geschrieben:hallo zusammen
ich lese immer wieder hier im forum über kleinigkeiten, wie z. b. quietschende scbeiben wischer, klappernde hier und da.
gruß aus erftstadt
der eifeler Jürgen
Na, dann schau mal in andere Markenforen, da liest du dann von echten Problemen, wie zum wiederholten Male ausgetauschten Steuerketten, ewig undichten Scheibenwaschwasserbehältern, nicht lange haltenden Automatikgetrieben oder anderen ernsthafteren Dingen. Und alles angeblich gemäß Aussage der Werkstätten "Stand der Technik" und "dieses Problem hatten wir noch nie, das ist dem Hersteller völlig unbekannt" und weiterhin: "das neue Auto des gleichen Typs, der Nachfolger, hat all die Probleme nicht mehr, das hat uns der Hersteller versichert, ich mach Ihnen mal ein Kaufangebot, das Sie nicht ausschlagen können".


Viele VW, BMW, Mercedes, Citroen, Peugeot, Fiat-Besitzer wären ja heilfroh, wenn sie nur diese "Probleme" hätten wie klackende und schmierende Wischer oder verstopfte Ablauflöcher.

Grüße
Udo



spencerhill
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 457
Registriert: Sonntag 10. April 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbesschreibung des Scenic: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: TCe 1.4, 130 PS
Wohnort: Berlin

Re: Scheibenwischer Quiescht...

Beitrag von spencerhill » Samstag 30. April 2016, 21:04

udogigahertz hat geschrieben:
eifeler 22 hat geschrieben:hallo zusammen
ich lese immer wieder hier im forum über kleinigkeiten, wie z. b. quietschende scbeiben wischer, klappernde hier und da.
gruß aus erftstadt
der eifeler Jürgen
Na, dann schau mal in andere Markenforen, da liest du dann von echten Problemen, wie zum wiederholten Male ausgetauschten Steuerketten, ewig undichten Scheibenwaschwasserbehältern, nicht lange haltenden Automatikgetrieben oder anderen ernsthafteren Dingen. Und alles angeblich gemäß Aussage der Werkstätten "Stand der Technik" und "dieses Problem hatten wir noch nie, das ist dem Hersteller völlig unbekannt" und weiterhin: "das neue Auto des gleichen Typs, der Nachfolger, hat all die Probleme nicht mehr, das hat uns der Hersteller versichert, ich mach Ihnen mal ein Kaufangebot, das Sie nicht ausschlagen können".


Viele VW, BMW, Mercedes, Citroen, Peugeot, Fiat-Besitzer wären ja heilfroh, wenn sie nur diese "Probleme"

hätten wie klackende und schmierende Wischer oder verstopfte Ablauflöcher.

Grüße
Udo
da gebe ich dir voll recht, mein arbeitskollege hat innerhalb von 4 monaten immer das gleiche problem mit seinem BMW und seither konnte keine werkstatt den fehler finden. ist ein gravierender fehler mit wärmeverlust des motors und so,. und habe ausser mercedes kein auto gehabt die besser verarbeitet waren wie mein jetziger grand scenic 3 und ich habe etliche gefahren, zuletzt vor 2 monaten ein opel. wenn man da mit nem fingernagel übers amaturenplastik kratzt bekommt man den kratzer nicht mehr weg.



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Innenraum und Karosserie“