Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

1.6dci Abgassystem Prüfen

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
Antworten
Bruzzler72
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 252
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 22:12
Scenicmodell: Scenic 3 XMODE
Kurzbeschreibung: Scenic 3 XMODE Bose Line 1,5 dci 110 EDC.
EZ 18/10/2013

Lack: Bordeaux metalic
Berganfahrhilfe
City Plus Paket
R-Link mit Tom Tom Navigationssystem
Visio System / Fernlichtautomatik
PDC (Front/Heck) mit Rückfahrkamera
Ausstattung: Bose Line
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 1.6dci Abgassystem Prüfen

Beitrag von Bruzzler72 » Mi 20. Jun 2018, 22:48

Hallo,

Ich hatte auch diese Fehlermeldung, sporadisch noch: Getriebe prüfen und bei mir war es nach 50.000 km ein kapitaler Getriebeschaden(Kupplungsschaden). Ein Simmerring war gebrochen, Öl über die Antriebswelle in die (Trocken)Kupplung gelaufen und hatte die Kupplung beschädigt. Nach Rücksprache mit den Renault Technikern wurden mir 2 neue Kupplungen eingebaut. Am Anfang lief er ganz gut, nach kurzer Zeit jedoch wieder verschiedene Fehlermeldungen. Nachdem sich die Renaultwerkstatt irgendwann geweigert hat noch mehr Reparaturen am Getriebe durchzuführen, bekam ich von Renault ein ganz neues EDC Getriebe. Alles wurde über die Plus Garantie abgewickelt. Nun habe ich 15.000 km auf dem neuen Getriebe drauf und es schnurrt wunderbar.


Die Werkstatt erklärte mir die Fehlermeldung Abgassystem prüfen so. Da die Kupplungen beschädigt waren lief der Motor nicht mehr ganz rund. Da ja verschiedene Sensoren dies überwachen kam dann diese Meldung.


Ob natürlich bei dir auch die Kupplung im Eimer ist kann sicher nur die Werkstatt beurteilen. Vorher aber bitte abklären wer die Kosten trägt.

MFG Bruzzler72



joro_boro
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Scenicmodell: GS 3
Kurzbeschreibung: Grand Scenic 1,6 dCi 130 Bose Edition
Ausstattung: Bose

Re: 1.6dci Abgassystem Prüfen

Beitrag von joro_boro » Fr 2. Nov 2018, 19:00

Hallo zusammen,

ich habe auch seit zwei Tagen die Fehlermeldung "Abgassystem prüfen" begleitet von "Einspritzung prüfen", "Tempomat prüfen", "Begrenzer prüfen". Nachdem ich mich hier in dem Thema eingelesen habe, war ich mir ziemlich sicher, dass bei mir die berühmte Abgasklappe der Verursacher ist. Heute war ich in der Hobbywerkstatt und habe festgestellt, dass die Klappe sich problemlos bewegen lässt. Somit kann es an der eigentlich nicht liegen. Anschließend bin ich zum Renaulthändler gefahren und er hatte einen Verdacht an Marderschaden, weil ein Schlauch hinter dem Motorblock auf dem ersten Blick etwas angeknabbert aussah. Nachdem er das Diagnosegerät angeschlossen hat, hat er folgende Fehlermeldungen ausgelesen:
 - DTC009564 Temperaturfühler Luftansaugleitung 3.DEF
 - DTC1525F3 Übereinstimmung Multiplex-Signale Tempomat DEF
Wobei die Ursache bestimmt hinter der ersten Fehlermeldung steckt und bei dem zweiten handelt es sich eher um einen Folgefehler.
Der Mechaniker hatte bei Marderschaden andere Fehlermeldungen erwartet und meinte, dass man die Ursache so nicht gleich feststellen kann und man müsste eine umfangreichere Diagnose machen. Dazu habe ich einen Termin nächste Woche bekommen.

Ich würde aber gerne im Voraus wissen, was evtl. auf mich zukommt. Kann jemand etwas mit diesem Fehlercode anfangen? Für einige Tipps wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Georgi
 



Southtown_m
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 93
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 16:25
Scenicmodell: 3 PH3
Kurzbeschreibung: mein 3ter Franzose
Ausstattung: Bose

Re: 1.6dci Abgassystem Prüfen

Beitrag von Southtown_m » So 4. Nov 2018, 21:51

joro_boro hat geschrieben:
Fr 2. Nov 2018, 19:00
Hallo zusammen,

ich habe auch seit zwei Tagen die Fehlermeldung "Abgassystem prüfen" begleitet von "Einspritzung prüfen", "Tempomat prüfen", "Begrenzer prüfen". Nachdem ich mich hier in dem Thema eingelesen habe, war ich mir ziemlich sicher, dass bei mir die berühmte Abgasklappe der Verursacher ist. Heute war ich in der Hobbywerkstatt und habe festgestellt, dass die Klappe sich problemlos bewegen lässt. Somit kann es an der eigentlich nicht liegen. Anschließend bin ich zum Renaulthändler gefahren und er hatte einen Verdacht an Marderschaden, weil ein Schlauch hinter dem Motorblock auf dem ersten Blick etwas angeknabbert aussah. Nachdem er das Diagnosegerät angeschlossen hat, hat er folgende Fehlermeldungen ausgelesen:
 - DTC009564 Temperaturfühler Luftansaugleitung 3.DEF
 - DTC1525F3 Übereinstimmung Multiplex-Signale Tempomat DEF
Wobei die Ursache bestimmt hinter der ersten Fehlermeldung steckt und bei dem zweiten handelt es sich eher um einen Folgefehler.
Der Mechaniker hatte bei Marderschaden andere Fehlermeldungen erwartet und meinte, dass man die Ursache so nicht gleich feststellen kann und man müsste eine umfangreichere Diagnose machen. Dazu habe ich einen Termin nächste Woche bekommen.

Ich würde aber gerne im Voraus wissen, was evtl. auf mich zukommt. Kann jemand etwas mit diesem Fehlercode anfangen? Für einige Tipps wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Georgi
 

Hi Georgi,
das hatte ich letztes Jahr auch mal. Bei mir war es tatsächlich ein Temperatursensor. Weiß allerdings nicht mehr welcher aber auch mit den selben Fehlermeldungen. Nach einem Fehlerspeicherlöschung ging alles einwandfrei bis zum nächsten morgen. Sobald es ein bisschen kälter war, kam der Fehler wieder. Sensor / Fühler getauscht und seither alles einwandfrei. Hatte ca. 190 € gekostet. 120 € gingen bei mir auf Kulanz.

Viele Grüße
Southi



joro_boro
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Scenicmodell: GS 3
Kurzbeschreibung: Grand Scenic 1,6 dCi 130 Bose Edition
Ausstattung: Bose

Re: 1.6dci Abgassystem Prüfen

Beitrag von joro_boro » Mi 7. Nov 2018, 20:28

Hallo Southi,

danke für die Rückmeldung. Das hört sich gar nicht so schlecht an. Solange es unter 200€ kostet, wäre ich einigermaßen zufrieden  :)  Wegen Kulanz werde ich auch mal nachfragen, obwohl ich eher skeptisch bin. Ich habe den Termin morgen, bin gespannt, was die mir erzählen. Ich werde berichten sobald das Problem gelöst ist.

Viele Grüße
Georgi



Bongo Bong
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 107
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 10:38
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattung: Bose Edition 12/2015
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 1.6dci Abgassystem Prüfen

Beitrag von Bongo Bong » Fr 9. Nov 2018, 09:58

Hallo Georgi

Ich will dich nicht beunruhigen aber unser Dicker war auch letztens wegen der Abgassystemfehlermeldung in der Werkstatt.
Da wir noch Garantie haben hat der Meister gleich die Steuerelektronik gewechselt.
Da er in letzter Zeit einige mit der Meldung hatte und die Elektronik austauschen musste ist ihm Aufgefallen, das es schon die siebte Modellversion davon gibt. Er wollte einfach sicher gehen und nicht warten bis wir aus der Garantie sind.

Vielleicht liegt das an der neuen Motorsoftware für die Schadstoffklasse 6b die wir letztes Jahr im September aufgespielt bekommen haben.

Gruß
Dirk



joro_boro
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Scenicmodell: GS 3
Kurzbeschreibung: Grand Scenic 1,6 dCi 130 Bose Edition
Ausstattung: Bose

Re: 1.6dci Abgassystem Prüfen

Beitrag von joro_boro » Fr 9. Nov 2018, 19:31

Hallo zusammen,

ich habe das Auto heute abgeholt und die gesamte Rechnung belief sich auf 290€. Zum Glück war das Problem nicht die Steuerelektronik. Getauscht wurde tatsächlich einen Temperatursensor (ZR17). Die Teilenummer lautet 223657458R und hat wohl ca. 163€ inkl. MwSt. gekostet. Nachdem ich aber nach der Nummer im Netz gesucht habe und Preisen um die 20-30€ (z.B. hier https://www.pkwteile.de/bosch/7308434) für den Bosch-Sensor gefunden habe, komme ich mir ziemlich verarscht vor. Dass die "Originalteile" mehr kosten, ist mir schon klar, aber das ist eine Riesen-Frechheit. 

Viele Grüße
Georgi
 



Fischbrötchen
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1755
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 08:29
Scenicmodell: Phase 3 2014
Kurzbeschreibung: Bi-Xenonscheinwerfer mit dynamischem
Kurvenlicht

Black Pearl-Schwarz

Leder-/Alcantara-Polsterung anthrazit

R-Link

Dachreling in Matt-Chrom

Einparkhilfe vorne und hinten akustisch und
visuell inkl. Rückfahrkamera

Panorama Glas-Schiebedach
Motor: dci 130
Ausstattung: Bose Edition 5-Sitze
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 1.6dci Abgassystem Prüfen

Beitrag von Fischbrötchen » Mo 12. Nov 2018, 06:36

Ja Ersatzteile ist ein Zimmlicher Betrug und Renault macht da schön mit, vor einiger Zeite sollten die Abdeckung der Waschdüsen Lackiert um die 500 € Kosten.



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Motor und Antrieb“