Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Getriebeprobleme

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 1 Ph1
Dokus zum ->Scenic 1 Ph2
Antworten
minkifox
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: Di 7. Okt 2014, 00:55
Scenicmodell: Senic1 Ph2
Kurzbeschreibung: 214000Km und Schwarz :)
Motor: 1,6 16v
Ausstattung: Emotion
Hat sich bedankt: 1 Mal

Getriebeprobleme

Beitrag von minkifox » Sa 17. Nov 2018, 09:00

Bei meinem Scenic 1 ph2 1,6 / 16v bj.2002 214000KM habe ich vor ca. 6 Monaten die Kupplung getauscht....

Jetzt habe ich immer häufiger das Problem das sich die Gänge 1-4 im Stand nicht einlegen lassen.
Der 5. und Rückwärtsgang funktionieren ohne Probleme. Lege ich den 5. ein und rolle ein kleine Stück, ist wieder eine Zeit lang alles Gut.
Sonst schaltet es auch Butterweich, macht keine Geräusche und ist auch vom Gestänge her nicht ausgeschlagen... und Getriebeöl wurde bei Kupplungstausch erneuert.
Wie gesagt, es tritt nur Sporadisch auf, nervt aber ganz gewaltig :? . vorallem weil ich den alten Herrn sehr pflege... aber ein Getriebeschaden wäre jetzt nach den Kosten der Kupplung und div. anderer Teile sein Ende.
Gibts da eventuell eine andere Ursache? Eventuell was einzustellen, was ich übersehen hab?



HighHopeS
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 101
Registriert: Mo 21. Dez 2015, 14:26
Scenicmodell: JA01
Kurzbeschreibung: 2 Liter Scenic aus 1999.

Leistungsarm und Schadstoffstark ;-)
Ausstattung: unbekannt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Getriebeprobleme

Beitrag von HighHopeS » Sa 17. Nov 2018, 16:11

im Stand bei ausgeschaltetem Motor einfach mal die Kupplung treten und mit 1nem Finger den Schalthebel in den 3ten Gang schieben. Dabei darf der Schalthebel sich nicht nach links oder rechts bewegen. Ansonsten das Schaltgestänge neu justieren.

Ist zwar die Anleitung für den Clio, sollte aber für den Megane das selbe Schema sein.

http://www.renclio.org/schaltung_einstellen-204.html



minkifox
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: Di 7. Okt 2014, 00:55
Scenicmodell: Senic1 Ph2
Kurzbeschreibung: 214000Km und Schwarz :)
Motor: 1,6 16v
Ausstattung: Emotion
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Getriebeprobleme

Beitrag von minkifox » Sa 17. Nov 2018, 19:14

ok das teste ich Morgen mal :D



minkifox
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: Di 7. Okt 2014, 00:55
Scenicmodell: Senic1 Ph2
Kurzbeschreibung: 214000Km und Schwarz :)
Motor: 1,6 16v
Ausstattung: Emotion
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Getriebeprobleme

Beitrag von minkifox » So 2. Dez 2018, 21:15

Die einstellung jetzt mehrfach geprüft... das Problem besteht immer noch.



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Motor und Antrieb“