Vielen Dank das ihr alle so geduldig wart. Versehentlich habe ich einem Updates zugestimmt, welches die Datenbank beschädigte.

Jetzt geht soweit wieder alles Fehlerfrei. Bis auf die Avatare. Aber da bin ich noch dran um eine Lösung zu finden.

Luftansaugung Schlauch

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 1 Ph1
Dokus zum ->Scenic 1 Ph2
Spiki
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 60
Registriert: So 19. Okt 2014, 18:38
Scenicmodell: M16egane Scenic
Ausstattung: Van

Re: Luftansaugung Schlauch

Beitrag von Spiki » Fr 13. Feb 2015, 17:45

Hi Micha64,

hier mal ein Bild wies aussieht bei mir vielleicht mach ich ihn nochmal kürzer das der Bogen weg ist [emoji4]

http://tapatalk.imageshack.com/v2/15/02 ... 6944ad.jpg

Grüße



Micha64
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 51
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 19:34
Scenicmodell: Scenic I Phase II
Kurzbeschreibung: Farbe: silber, 2 Schiebedächer
Ausstattung: RXE

Re: Luftansaugung Schlauch

Beitrag von Micha64 » Di 24. Feb 2015, 21:30

Hallo Spiki,

das sieht doch sehr gut aus :)

Viele Grüße
Micha64



Micha64
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 51
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 19:34
Scenicmodell: Scenic I Phase II
Kurzbeschreibung: Farbe: silber, 2 Schiebedächer
Ausstattung: RXE

Re: Luftansaugung Schlauch

Beitrag von Micha64 » Di 31. Mär 2015, 20:32

Hallo zusammen,

eben habe ich mal ein Bild gemacht, wie es jetzt bei mir aussieht.
Auf der Kühlerseite konnte ich den Schlauch mit einem Durchmesser von 60 mm problemlos mit
einer Schlauchschelle fixieren; auf der Seite mit dem Resonanzkörper musste ich den Schlauch mehrfach einschneiden.
Nach der Montage am Resonanzkörper habe ich den Ansaugschlauch mit schwarzem Panzertape gegen Falschluft abgedichtet und auch hier
mit einer passenden Schlauchschelle fixiert.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.

Viele Grüße

Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



diseh
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 10
Registriert: Do 16. Nov 2006, 11:42

Re: Luftansaugung Schlauch

Beitrag von diseh » Mo 12. Mär 2018, 15:33

Hallo Michael,
habe das gleiche Problem mit dem Luftschlauch beim Scenic 1 und versucht nach HJC zu googeln für einen Ersatzschlauch. Bin aber nur auf Motorradteile gestoßen. Hättest du vielleicht noch einmal eine Adresse für mich ?
Viele Grüße
Diseh





Micha64 hat geschrieben:
Mo 5. Jan 2015, 21:08
Hallo Marcel,

bei meinem Scenic war der Schlauch zwischen Resonanzkörper und dem Anschluss in Richtung Luftzufuhr oberhalb vom Kühler mehrfach eingerissen.
Meinst Du den gleichen Schlauch?

Erst hatte ich die Risse mit Panzertape geflickt. Gestern habe ich den alten Schlauch komplett entfernt und mir heute einen neuen Luftansaugschlauch von HJC
(der Meter ca. 10 EUR zzgl. Versand) mit einem Durchmesser von 60 mm und zusätzlich zwei Schlauchschellen (60-80 mm) bestellt.
Das Originalteil von R gibt es laut Händler nur zusammen mit einem neuen Resonanzkörper für heftig viel Geld.

Ich hoffe die Billiglösung taugt ...

Viele Grüße
Michael



diseh
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 10
Registriert: Do 16. Nov 2006, 11:42

Re: Luftansaugung Schlauch

Beitrag von diseh » Mo 12. Mär 2018, 15:36

Hallo Michael,
kannst du evt. die Bilder nochmal hochladen ? Die funktionieren nicht mehr.
Danke im voraus
Viele Grüße
Diseh
Micha64 hat geschrieben:
Di 31. Mär 2015, 20:32
Hallo zusammen,

eben habe ich mal ein Bild gemacht, wie es jetzt bei mir aussieht.
Auf der Kühlerseite konnte ich den Schlauch mit einem Durchmesser von 60 mm problemlos mit
einer Schlauchschelle fixieren; auf der Seite mit dem Resonanzkörper musste ich den Schlauch mehrfach einschneiden.
Nach der Montage am Resonanzkörper habe ich den Ansaugschlauch mit schwarzem Panzertape gegen Falschluft abgedichtet und auch hier
mit einer passenden Schlauchschelle fixiert.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.

Viele Grüße

Michael



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Motor und Antrieb“