Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Frage DAB+ Empfänger

Gerüchte, Fakten, Erfahrungen ...
Antworten
Luebecktom
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 35
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 16:04
Scenicmodell: Scenic
Kurzbeschreibung: Doppelkupplungsgetriebe, Tempomat, Klimaautomatik, Einparkhilfe vorn hinten mit Rückfahrkamera, elektrische Feststellbremse
Motor: DCI 110
Ausstattung: Bose Edition
Danksagung erhalten: 1 Mal

Frage DAB+ Empfänger

Beitrag von Luebecktom » Sa 27. Okt 2018, 17:07

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem externen DAB+ Empfänger für die 12 Volt Bordsteckdose. Alle die ich finden kann übertragen das Signal via FM Transmitter an das Radio. Meiner Erfahrung nach, das aller letzte. Ich suche einen Empfänger der via Bluetooth an das Radio überträgt, so wie das die Handy machen. Kennst jemand so ein Gerät?



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 589
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Frage DAB+ Empfänger

Beitrag von Kunz » Sa 27. Okt 2018, 20:58

Der DAB-Empfänger wird doch sowieso im Auto mehr oder weniger fest verbaut, schon wegen der Scheibenantenne, die für vernünftigen Empfang nötig ist. Da stört dann ein zusätzliches Kabel in den AUX-EIngang auch nicht mehr. Hat außerdem den Vorteil, dass das Phone weiter über BT verbunden bleiben kann und Anrufe in der Freisprecheinrichtung angenommen werden können. 2 parallele BT-Verbindungen kann das Radio nicht.
Die Pure-Produkte sollen ganz gut sein:
https://www.pure.com/de/car-audio/products
haben aber nur BT-Eingang (außer die 99€-Variante). Wie gesagt, mit dem AUX-Kabel wäre das Problem gelöst.



Luebecktom
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 35
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 16:04
Scenicmodell: Scenic
Kurzbeschreibung: Doppelkupplungsgetriebe, Tempomat, Klimaautomatik, Einparkhilfe vorn hinten mit Rückfahrkamera, elektrische Feststellbremse
Motor: DCI 110
Ausstattung: Bose Edition
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage DAB+ Empfänger

Beitrag von Luebecktom » So 28. Okt 2018, 20:40

Sind denn diese Scheibenantennen überhaupt swingend nötig? Oder gibt es Geräte in die eine Art Smartphone Antenne eingebaut ist? Ich meine mein Hand ist bei mit in der Tasche und ist mit dem Auto verbunden und hat immer guten Empfang. Es muss doch Geräte ohne diese Scheibenantenne geben.



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 589
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Frage DAB+ Empfänger

Beitrag von Kunz » Mo 29. Okt 2018, 11:50

Ich habe so ein DAB-Taschenradio mit ganz normaler Teleskop-Antenne. Das könnte man mal im Auto anschliessen (leider war kein AUX-Kabel dazu). Habe das noch nie probiert.
Zum Vergleich mit dem Handy: DAB liegt irgendwo neben dem UKW-Frequenzbereich (ca. 100 MHz).
Das D- und E-Netz liegt so zwischen 800 und 2000 MHz, da sind die Wellenlängen also ungefähr um den Faktor 8...20 kürzer als DAB und die benötigte Antennenlänge entsprechend, so dass sie auch in ein 15-cm -Body passt. Der Nachteil beim Mobilfunk ist halt die Reichweite von vielleicht 10 km, der Rundfunksender muss mindest 100 km abdecken (sonst würde das Hören im Auto keinen Spass machen oder jeder Mobilfunk-Mast müsste auch noch DAB ausstrahlen).
Im Auto ist der Empfang für UKW außerdem noch herabgesetzt durch die Karosse (wegen der Wellenlänge), deshalb gibt es seit der Erfindung des Autoradios Außenantennen. Deshalb habe ich das mit dem Taschenradio auch noch nie probiert (wenn mans direkt an der Frontscheibe platziert, gehts vielleicht trotzdem).



LM80
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Okt 2018, 15:02
Scenicmodell: 3
Ausstattung: Dynamiqe
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage DAB+ Empfänger

Beitrag von LM80 » Mi 31. Okt 2018, 08:34

Mh schwierig, ob es jetzt damit dann so Spaß macht ist aber auch die Frage ne ..



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Smalltalk“