Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Rénault Grand Scenic 2018/ 7 Sitzer / Erfahrungen

Gerüchte, Fakten, Erfahrungen ...
Pandaleuchte
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 22
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:09
Scenicmodell: GS 3
Kurzbeschreibung: Silber,7 Sitzer,EZ 12/2011
Ausstattung: Dynamique

Re: Rénault Grand Scenic 2018/ 7 Sitzer / Erfahrungen

Beitrag von Pandaleuchte » So 18. Feb 2018, 14:49

270312 hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 02:08
LUFA hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 21:18
Guten Abend,
zu Ford Galaxy , VW Sharan und Seat Alhambra passt im Vergleich aber eher schon der Espace!!
Ohne vorher den 7-Sitzer zu sehen würde ich keineswegs kaufen.
Denn mit aufgestellten Sitzen ist so gut wie kein Kofferraum mehr vorhanden

Gruss LUFA
Grand Scenic ist teuer und Espace noch teurer... :(
6 und 7 Sitze wenn ich richtig verstehe nur für die Kinder.
Also,den Grand Scenic mit Sharan,Galaxy,Alhambra zu vergleichen passt nicht so ganz,fällt eher in die Kategorie Zafira,Touran...Habe selbst den 7 Sitzer,in der dritten Reihe können wirklich nur Kinder sitzen.Ich mit meinen 1,85 m habe richtig probleme dort hinein zu klettern und platz zu finden.Ausserdem sollte die mittlere Sitzreihe nach vorn geschoben werden,da sonst sehr wenig Platz in der dritten Reihe ist und somit die Beinfreheit in der mittlern Reihe schrumpft.Bei meiner Fahrersitzeinstellung wird es schon eng.Ich möchte dir den Scenic nicht schlecht reden,ist schon ein tolles Auto.Hatte selbst einen Sharan als 7 Sitzer,allerdings musste man die 3.Reihe immer ein und ausbauen,dafür konnten auch Erwachsene dort einigermaßen sitzen und etwas Kofferraum hat man auch noch.Deine Kinder werden auch größer.Schau dir den Scenic auf alle fälle mal als 7 Sitzer an und vergleiche diesen mal mit Touran,Zafira.Diese sind auch nicht größer als der Scenic.Auf alle fälle hast du bei Espace,Sharan usw mehr platz
Gruß Pandaleuchte



Pandaleuchte
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 22
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 22:09
Scenicmodell: GS 3
Kurzbeschreibung: Silber,7 Sitzer,EZ 12/2011
Ausstattung: Dynamique

Re: Rénault Grand Scenic 2018/ 7 Sitzer / Erfahrungen

Beitrag von Pandaleuchte » So 18. Feb 2018, 15:03

Pandaleuchte hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 14:49
270312 hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 02:08
LUFA hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 21:18
Guten Abend,
zu Ford Galaxy , VW Sharan und Seat Alhambra passt im Vergleich aber eher schon der Espace!!
Ohne vorher den 7-Sitzer zu sehen würde ich keineswegs kaufen.
Denn mit aufgestellten Sitzen ist so gut wie kein Kofferraum mehr vorhanden

Gruss LUFA
Grand Scenic ist teuer und Espace noch teurer... :(
6 und 7 Sitze wenn ich richtig verstehe nur für die Kinder.
Also,den Grand Scenic mit Sharan,Galaxy,Alhambra zu vergleichen passt nicht so ganz,fällt eher in die Kategorie Zafira,Touran...Habe selbst den 7 Sitzer,in der dritten Reihe können wirklich nur Kinder sitzen.Ich mit meinen 1,85 m habe richtig probleme dort hinein zu klettern und platz zu finden.Ausserdem sollte die mittlere Sitzreihe nach vorn geschoben werden,da sonst sehr wenig Platz in der dritten Reihe ist und somit die Beinfreheit in der mittlern Reihe schrumpft.Bei meiner Fahrersitzeinstellung wird es schon eng.Ich möchte dir den Scenic nicht schlecht reden,ist schon ein tolles Auto.Hatte selbst einen Sharan als 7 Sitzer,allerdings musste man die 3.Reihe immer ein und ausbauen,dafür konnten auch Erwachsene dort einigermaßen sitzen und etwas Kofferraum hat man auch noch.Deine Kinder werden auch größer.Schau dir den Scenic auf alle fälle mal als 7 Sitzer an und vergleiche diesen mal mit Touran,Zafira.Diese sind auch nicht größer als der Scenic.Auf alle fälle hast du bei Espace,Sharan usw mehr platz
Gruß Pandaleuchte
Uups sehe gerade das es sich um den 4er Scenic handelt.Ich habe den 3er.



Peter Z.
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 55
Registriert: Di 2. Feb 2010, 17:23
Scenicmodell: GrandScenic 4
Kurzbeschreibung: weiss mit schwarzem Dach
Ausstattung: BOSE
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rénault Grand Scenic 2018/ 7 Sitzer / Erfahrungen

Beitrag von Peter Z. » So 18. Feb 2018, 15:58

270312 hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 00:44
Peter, Danke für die Antwort. Es ist Ihre persönliche Erfahrung? Haben Sie ein 7 Sitzer?
Ja, ich habe meine persönlichen Erfahrungen niedergeschrieben.
Nein, ich fahre keinen 7-Sitzer aber den GrandScenic IV.

Wie gesagt, den 7-Sitzer muss man "Probesitzen". Ein Vergleich mit Galaxy, Sharan, etc. kann nicht gemacht werden. Das ist eine andere Klasse. Bezüglich Rabatten kann ich mich auch nicht äussern, wir haben das Auto in der Schweiz gekauft, da ist das Rabatt-Vergeben anders. Wir hatten eine Aktion von 2500.- SwissRabatt, und haben die Winterräder und Anhängerkupplung zu ganz guten Konditionen erhalten.

Gruss, Peter Z.



langeruser
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 168
Registriert: So 22. Apr 2007, 22:02
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph.1
Kurzbeschreibung: Confort, Arkamys, Xenon, Sitzheitzung, Trennnetz, vo+hi. Einparkhilfe, AHK

VIALLE GASANLAGE
Ausstattung: Dynamique

Re: Rénault Grand Scenic 2018/ 7 Sitzer / Erfahrungen

Beitrag von langeruser » So 18. Feb 2018, 20:35

Hallo,

weil nach einem 5-Sitzer Grand Scenic 3 mir der neue 4er zu klein war (2m, Fau 1,9m) bin ich auf den Galaxy umgestiegen.

Zum Sharan/Alhambra kann ich nur sagen, schaue Dir genau die Zuladung an. Hatte zur Probefahrt einen 2L Benziner mit 220PS/Automatik und bin ihn wiegen gefahren. Ich wollte wissen, ob eine Gasanlage vom Mehrgewicht möglich ist. Der Wagen war mit allem ausgestattet was es gab und hatte ein so hohes Leergewicht, dass ich gerade mal noch zusätzlich zu mir (100kg) reale 400kg mitnehmen hätten können. Also fast gar nichts!

Deshalb ist es ein Galaxy (150PS Diesel, da Gasanlage nicht möglich) geworden. Die Waage sagt hier reale 540kg zusätzlich zu mier..



Fischbrötchen
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1755
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 08:29
Scenicmodell: Phase 3 2014
Kurzbeschreibung: Bi-Xenonscheinwerfer mit dynamischem
Kurvenlicht

Black Pearl-Schwarz

Leder-/Alcantara-Polsterung anthrazit

R-Link

Dachreling in Matt-Chrom

Einparkhilfe vorne und hinten akustisch und
visuell inkl. Rückfahrkamera

Panorama Glas-Schiebedach
Motor: dci 130
Ausstattung: Bose Edition 5-Sitze
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Rénault Grand Scenic 2018/ 7 Sitzer / Erfahrungen

Beitrag von Fischbrötchen » Mo 19. Feb 2018, 06:17

fahre zwar den dreier, aber 7 Sitze auf dieser Fahrzeuglänge kann nicht wirklich gut gehen. in der Hinteren Reihe ist dann nur noch Platz für Halbstarke, die gerade aus der Kindrsitzpflicht rausgewachsen sind aber noch nicht die größe von Erwachsenen haben. Gepäckraum schwindet auch auf beinahe null.
270312 hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 00:59
. . .
Ich war gestern im Autosalon. . .In den 3 Reihen von Renault Grand Scénic ist viel Platz? Reicht für die Erwachsenen oder nur für die Kindern? Konnte im Autosalon nicht prüfen, es war nur die Variante mit 5 Sitze.
Da kann ich nur sagen, unbedingt einen 7Siter ausgibig Testen, wenn du kaum einen Findest, dann denk mal über die Ursachen nach.



Cyrano83
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 842
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 18:13
Scenicmodell: Scenic 3
Ausstattung: Bose

Re: Rénault Grand Scenic 2018/ 7 Sitzer / Erfahrungen

Beitrag von Cyrano83 » Mo 19. Feb 2018, 16:50

Hallo.

Also ich kenne zwar den 7 Sitzer nicht, weil ich den S3 als 5er habt.
Ich bin aber mal nen VW Touran als 7 Sitzer gefahren. Der hatte hinten versenkbare Sitze. Dort konnten Personen mit 1.70 Körpergröße bei kurzen Strecken (bis 50km) ganz gut sitzen. Alles was länger ist wird unangenehm. Sobald man die dritte Reihe allerdings benutzt, hat man keinen Kofferraum mehr. Als wirklich keinen mehr. Da passte nicht mal mehr die Hutablage rein. [emoji23]

Wie wäre es denn mit einem T5 oder T6 Transporter? Die Kosten gebraucht auch nicht die Welt.

Mfg
Cyrano

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk





Oliver
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 68
Registriert: Fr 25. Jun 2004, 14:35
Scenicmodell: Megane II
Kurzbeschreibung: Vollleder, Xenon, Navi, Motortuning, 9x16 ET30 mit 235/50R16 96V. 1. Hand.
Motor: K4M-760
Ausstattung: Luxe-Dynamique
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rénault Grand Scenic 2018/ 7 Sitzer / Erfahrungen

Beitrag von Oliver » Mo 24. Sep 2018, 19:56

Ich schau mir den Scenic IV zur Zeit auch etwas genauer an, weil bei uns der Wunsch nach einem 7 Sitzer auf kam und zwar soll es sich in der dritten Sitzreihe der Hund bequem machen (natürlich gesichert), weil die Kinder meutern, dass sie zu dritt zu wenig Platz haben. Da der Hund keine Beinfreiheit benötigt sollte das passen. Wir haben es leider versäumt ihn an eine Box im Kofferraum zu gewöhnen.

Um das Thema Zuladung nochmal aufzugreifen, der 7 Sitzer wiegt laut der aktuellen Preisliste vom 01. September 2018 als TCe160 Handschalter 140kg mehr als der normale Grand Scenic. Die Zuladung sinkt damit von 601kg auf 538kg (das zulässige Gesamtgewicht ist etwas angehoben). Was ich nur nicht verstehe, warum sind es bei den Handschaltern um die 140kg (gibt da auch leichte unterschiede beim TCe 115 und TCe140), bei den EDC Getriebevarianten sind es nur etwa 30kg mehr. Die 30kg hätte ich jetzt auch für die Sitze veranschlagt. Haben die Handschalter dann ein verstärktes Getriebe und Kupplung, oder warum die 110kg mehr als beim EDC?!?

Außerdem verstehe ich nicht, wieso in der 7-Sitzerausführung der TCe140 Handschalter 0,2sec schneller von 0 auf 100km/h ist als der TCe160 Handschalter. Tot übersetzt?

Ein ordentlicher Motor wäre bei den Gewichten auch schön, muss ja nicht der 1,8er mit 225PS aus dem Espace sein, aber der jetzt aus dem Programm gestrichene 1,6er mit 200PS vom Talisman hätte mir gefallen, allerdings wäre der auch nicht schneller als 210km/h gelaufen, weil es diese blöden 20 Zoll Trennscheiben nur als "H"-Reifen gibt...
 



LM80
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Okt 2018, 15:02
Scenicmodell: 3
Ausstattung: Dynamiqe
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rénault Grand Scenic 2018/ 7 Sitzer / Erfahrungen

Beitrag von LM80 » Do 18. Okt 2018, 08:53

Glaube nicht das die Handschalter dann ein verstärktes Getriebe haben aber wieso die dann so viel mehr wiegen weiß ich auch nicht...



Antworten

Zurück zu „Scenic 4: Smalltalk“