Leider wurde das Forum durch einen unerlaubten Zugriff von außen beschädigt, vermutlich haben einige von euch bemerkt das ihre Beiträge urplötzlich verschwunden waren und/oder in anderen Theman auftauchten. Uns fiel der Fehler recht schnell auf, jedoch blieb das ganze nicht ohne Folgen, wir konnten ein Backup einspielen, jedoch vom 3.8.2018. Heist alle Beiträge, Theman und neue Nutzer die nach dem 3.8.2018 erstellt wurden sind leider unwiederbringlich weg. Es war uns nicht möglich betroffene Datensätze zu reparieren.

-Wir bitte euch darum, die fehlenden Beitrage und Themen erneut zu verfassen.
-An die wenigen User, welche jetzte wieder als Gäste unterwegs sind, bitte registriert euch erneut.


Bei weiteren Fragen könnt ihr auch gerne auch an un wenden unter technik"at"scenic-forum.de

Motor lief noch nach dem Einkaufen

Gerüchte, Fakten, Erfahrungen ...
Antworten
Billy_Mo
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 11:29
Scenicmodell: III JZ
Kurzbeschreibung: Bj. 2011, schwarz, Automatik
Motor: 2,0 Liter Benzin
Ausstattung: Expression

Motor lief noch nach dem Einkaufen

Beitrag von Billy_Mo » Mo 3. Sep 2018, 19:40

:roll: Hi Leute, 
heute dachte ich es geht echt schon los in meinem Kopf... :? .
Ich kam vom shoppen (1Std) zurück zu meinem Scenic, machte den Kofferraum auf und musste feststellen, dass das Radio lief, schlimmer noch, sogar der Motor lief noch.
Ich habe ihn vergessen mit der Start/Stopp-Taste abzustellen.
Die meisten von euch werden nun sagen: "Mann, ist der doof"! :oops:
Aber gibt es da etwas, dass das nicht mehr passieren kann?
Außer sich auf das abstellen des Motors zu konzentrieren :idea: .

 



udogigahertz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 770
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:45
Scenicmodell: Scenic III 1.6 dci
Kurzbeschreibung: Scenic III 1,6 dci 130 PS Bose Edition, EZ 23.12.2013, gekauft am 31.08.2015 bei KM-Stand ca. 18.000 aus 2. Hand
Ausstattung: Bose Edition
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Motor lief noch nach dem Einkaufen

Beitrag von udogigahertz » Mo 3. Sep 2018, 19:54

Billy_Mo hat geschrieben:
Mo 3. Sep 2018, 19:40
:roll: 
Aber gibt es da etwas, dass das nicht mehr passieren kann?
Außer sich auf das abstellen des Motors zu konzentrieren :idea: .

 

Nein, da gibt es nichts anderes. 

Es ist extra so gewollt, dass der Motor weiterläuft auch wenn kein Schlüssel mehr in der Nähe ist. 

Man stelle sich folgende Extremsituation vor: 

Irgendeiner der Mitfahrer, vielleicht ein kleines Kind, angelt sich den Schlüssel, fährt das Fenster herunter und wirft den Schlüssel aus dem fahrenden Auto, wenn dann darauf hin der Motor mitsamt allen Servofunktionen, die man fürs Lenken und vor allem Bremsen unbedingt benötigt, ausfallen würde, wärs das gewesen.

Also läuft aus Sicherheitsgründen der Motor so lange weiter, bis jemand auf den Stopp-Knopf drückt. 

Nur geht dann der Motor nicht mehr an, wenn kein Schlüssel in der Nähe. 

Fazit: Das war grob leichtsinnig, denn jeder hätte damit wegfahren können, auch spielende Kinder! 

In so einem Fall wäre das Fahrzeug auch nicht versichert, weder gegen Diebstahl noch Haftpflicht, wobei der angerichtete Haftpflichtschaden erst mal von der Versicherung bezahlt wird, die Versicherung sich diesen Schaden jedoch anschließend  vom Versicherungsnehmer wieder erstatten lässt. 

Ein Anzeige und Bestrafung wegen "Verletzung der allgemeinen Sorgfaltspflicht" oder was auch immer wäre obendrein fällig gewesen.

Also bitte: In Zukunft IMMER den Stopp-Knopf drücken bevor man aussteigt und wenn man das nicht schafft: Führerschein abgeben und sich vom Taxi fahren lassen. 


Grüße
Udo

 



Billy_Mo
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 11:29
Scenicmodell: III JZ
Kurzbeschreibung: Bj. 2011, schwarz, Automatik
Motor: 2,0 Liter Benzin
Ausstattung: Expression

Re: Motor lief noch nach dem Einkaufen

Beitrag von Billy_Mo » Di 4. Sep 2018, 03:17

Alles klar!
Das darf mir nichtmehr passieren.
Ich glaube ich suche nach einem anderen Auto, werde den Scenic, den ich jetzt erst seit zwei Monaten besitze wieder verkaufen.
Das was mir da passiert ist, beschert einem Alpträume. :o



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 574
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Motor lief noch nach dem Einkaufen

Beitrag von Kunz » Di 4. Sep 2018, 08:31

Die Frage ist doch eher, ob sich der Scenic trotzdem verschliesst, auch wenn der Motor noch läuft. Auf jeden Fall fäng er heftig an zu piepen, wenn der Schlüssel aus dem Innern verschwindet. Das hört man aber vielleicht auf einem lauten Parkplatz nicht mehr.
Es gibt ja auch andere Gegenden, wo es üblich ist, das Auto im Stand laufen zu lassen. Je nach Breitengrad gibt es da unterschiedliche Motive:
  • Klimaanlage soll weiter kühlen
  • Heizung soll weiter heizen
  • Der Treibstoff soll nicht einfrieren (dann muss man aber auch nachts laufen lassen..)



udogigahertz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 770
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:45
Scenicmodell: Scenic III 1.6 dci
Kurzbeschreibung: Scenic III 1,6 dci 130 PS Bose Edition, EZ 23.12.2013, gekauft am 31.08.2015 bei KM-Stand ca. 18.000 aus 2. Hand
Ausstattung: Bose Edition
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Motor lief noch nach dem Einkaufen

Beitrag von udogigahertz » Di 4. Sep 2018, 12:23

Billy_Mo hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 03:17
Alles klar!
Das darf mir nichtmehr passieren.
Ich glaube ich suche nach einem anderen Auto, werde den Scenic, den ich jetzt erst seit zwei Monaten besitze wieder verkaufen.
Das würde ich nicht machen, wenn du ansonsten mit dem Auto zufrieden bist, weil:

- Du bei einem jetzigen Verkauf des noch fast neuen Autos sehr viel Geld verlieren wirst,
- und viele andere neuere Autos ebenfalls so einen Start-/Stopp-Knopf haben, den man genauso wie im Scenic vergessen kann, auszuschalten. 
- Du wirst dich speziell nach einem Auto umsehen müssen, das noch den althergebrachten Zündschlüssel besitzt, den man im Schloss umdrehen muss zum Starten.

Wer jedoch den Stopp-Knopf vor dem Aussteigen vergisst zu drücken, wird auch den Zündschlüssel stecken lassen und einfach so aus dem Auto aussteigen ohne es zu verschließen.

Wie bereits von mir geschrieben: Wer solche banalen, aber elementaren Dinge wie das Ausschalten des Motors und das Verschließen des Fahrzeugs beim Aussteigen vergisst, sollte den Führerschein abgeben und sich vom Taxi fahren lassen, weil man in dem Zustand auch ganz andere Dinge einfach mal so "vergessen" kann. Eventuell wäre hier auch ein Arztbesuch wegen beginnender Demenz oder Alzheimer angeraten? 

Ist nur eine Frage eines besorgten Mitbürgers, der nicht eines Tages wegen des plötzlichen Vergessens wo die Bremse ist, überfahren werden möchte. 


Grüße
Udo



DrJones
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 502
Registriert: Di 28. Dez 2010, 19:18
Scenicmodell: GS 3 Ph1
Kurzbeschreibung: Vom Scenic 1 Ph1 über Scenic 2 Ph1 bin ich jetzt bei Scenic 3 Ph 1
Ausstattung: Bose Edition

Re: Motor lief noch nach dem Einkaufen

Beitrag von DrJones » Di 4. Sep 2018, 14:21

Ist beim meinen GS3 und sollte beim 4er auch so gehen. Wenn S&S funktioniert geht nach dem stehen bleiben sofort der Motor aus und beim öffnen der Fahrertür wird die Zündung abgestellt und somit läuft der Motor sowieso nicht mehr auch wenn nun die Kupplung getreten wird. Nach dem aussteigen beobachte ich ob sich das Auto verschließt weil wenn nicht stimmt was nicht. Da ich außerdem immer den 1. Gang drinnen las beim aussteigen würde der Motor sofort absterben oder einen Sprung nach vorne machen wenn die Parkbremse nicht angezogen ist. Mir passiert so was nicht.



Diamantiker
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 253
Registriert: Di 13. Sep 2011, 14:15
Scenicmodell: GS 3 7-Sitzer
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Motor lief noch nach dem Einkaufen

Beitrag von Diamantiker » Di 4. Sep 2018, 15:05

Es ist ein normales Verhalten dass sich der Motor natürlich nicht selbstständig ausstellt wenn man mit dem Schlüssel vom Wagen weggeht.
Auch stellt der Motor nicht aus wenn man die Fahrertüre öffnet.

Ich erlebe das täglich beim öffnen der Garage - der Motor bleibt natürlich an auch wenn der Funkschlüssel außer Reichweite kommt (und natürlich auch wenn die Türe aufgeht).

Ich habe einmal erlebt dass ich meine Frau (mit ihrem Schlüssel in der Handtasche) abgesetzt habe und noch bevor ich bemerkte (über die Warnmeldung des Scenic) dass ich meinen Schlüssel vergessen habe meine Frau nicht mehr greifbar war (dichter Verkehr, Passanten). Mir blieb nichts übrig als anstatt zur Arbeit wieder zurück nach Hause zu fahren (größerer Umweg), einemal ausgestellt hätte ich den Wagen nicht mehr anbekommen (ich habe geschwitzt den Wagen ja nicht abzuwürgen). Beim Losfahren habe ich es nicht bemerkt da meine Frau ja den Schlüssel bei sich hatte.

Das macht man einmal dann ist es verinnerlicht.



Antworten

Zurück zu „Scenic 4: Smalltalk“