Schlüssel funktionieren nicht mehr

Fragen / Probleme / Loesungen / Technics
Frankie67
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: So 11. Feb 2018, 20:41
Felgen: 6,5 J16
Kurzbeschreibung: Grau, Kratzer, Dreckig, Frontbügel Trittbretter oder wie die Dinger heißen. Alles in Allem eine elektrotechnische Katastrophe auf vier Rädern mit viel zu lang übersetztem erstem Gang

Schlüssel funktionieren nicht mehr

Beitragvon Frankie67 » So 11. Feb 2018, 21:15

Hallo zusammen,
Bei meinem RX4 funktioniert seit einiger Zeit der Tacho nicht mehr und es leuchten die Lämpchen: ABS, STOP, SERV und HANDBREMSE. So weit kein Problem, man gewöhnt sich mit der Zeit daran, nach Drehzahlmesser zu fahren und wer braucht schon ABS.
Allerdings sollte ich im März zum TÜV. 
Das Delphi sagte zunächst "Geschwindigkeitssensor Stromkreis". Nur hat die Mühle keinen Sensor, sondern erhält das Signal vom ABS-Steuergerät. Das graue Kabel ist ja bekannt. Leider sitzt das Gerät beim RX4 unter dem Hauptbremszylinder/ Bremskraftverstärker und nicht -wie bei den Anderen - im rechten Radkasten und man muß die Batterie ausbauen, um da ran zu kommen. Ich habe das Kabel durchgepiepst, zwei Brüche gefunden und einen Bypaß zum Tacho eingelötet.
Jetzt sagt das Delphi "Fehler Sensor A".
Hier meine erste Frage: Kann mir einer sagen, welcher von den Vieren das ist?
Das größere Problem ist aber: Während der Reparatur habe ich das Bordnetz über einen kleinen 12V-Akku versorgt, um eben das Problem zu vermeiden, daß ich jetzt habe. Leider habe ich nicht bemerkt, daß irgendwann eine Klemme abgerutscht sein muß. Jetzt geht die ZV (infrarot) nicht mehr und er springt nicht an. Hat mir jemand einen Tip, wie ich das wieder hinbekomme?
Die Geschichten mit dem ZV-Schalter und dem Plip funktionieren nicht.

12.02.2018:
Edith sagt, die Sache hat sich hoffentlich bis übermorgen erledigt. Wenn es funktioniert, gebe ich entsprechend laut.
Gott schütze mich vor Sturm und Wind.....................................
..........................................und Autos, die aus Frankreich sind!


Frankie67
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: So 11. Feb 2018, 20:41
Felgen: 6,5 J16
Kurzbeschreibung: Grau, Kratzer, Dreckig, Frontbügel Trittbretter oder wie die Dinger heißen. Alles in Allem eine elektrotechnische Katastrophe auf vier Rädern mit viel zu lang übersetztem erstem Gang

Re: Schlüssel funktionieren nicht mehr

Beitragvon Frankie67 » Mi 14. Feb 2018, 13:09

3...2...1...meins...
Die Mühle läuft wieder, alles bestens.
Gott schütze mich vor Sturm und Wind.....................................
..........................................und Autos, die aus Frankreich sind!


Benutzeravatar
Mario
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 591
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:10
Felgen: 9x Inka
Kurzbeschreibung: 1.9 dCi,Farbe 191- Steppe, hinten getönte Scheiben, Webasto- Standheizung, eingebautes Ladegerät von Waeco
Wohnort: Arnsdorf bei Dresden

Re: Schlüssel funktionieren nicht mehr

Beitragvon Mario » Do 15. Feb 2018, 19:19

Hallo,
und, woran hat es gelegen? 

Mario
Meine Arbeit ist wie ein Eisberg- 90% befinden sich unter der Oberfläche.


Frankie67
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: So 11. Feb 2018, 20:41
Felgen: 6,5 J16
Kurzbeschreibung: Grau, Kratzer, Dreckig, Frontbügel Trittbretter oder wie die Dinger heißen. Alles in Allem eine elektrotechnische Katastrophe auf vier Rädern mit viel zu lang übersetztem erstem Gang

Re: Schlüssel funktionieren nicht mehr

Beitragvon Frankie67 » So 18. Feb 2018, 20:05

Sorry, das wollte ich ja noch mitteilen.
Ich habe im Netz ein anderes Steuergerät gekauft, das Auto geht wieder.
Gestern habe ich mein altes Steuergerät aufgemacht. Es war total abgesoffen und innen voller Grünspan.

Edit: Aber der Tacho geht immer noch nicht. Es brennen nach wie vor "STOP", "SERV", Handbremskontrolle und ABS-Kontrolle. Die Kilometerzähler laufen auch nicht mit.
Seltsamerweise funktioniert alles tadellos, solange es unter -6°C hat.
Sowie die Außentemperatur auf -5°C steigt, fällt der Tacho wieder aus.

Zwei Fehler habe ich bereits gefunden und beseitigt:
1.: Der weiße Stecker im Sicherungskasten (Motorraum) hatte keinen Durchgang (ist es auch beim RX4 das graue Kabel? Oder sieht man das bei Renault nicht so eng?).
2.: Die Kabeldurchführungen vorne an der Abdeckung dieses Kastens sind messerscharf und haben das graue Kabel durchgescheuert. auch die anderen 0,35er Kabel, die zum weißen Stecker laufen, haben an dieser Stelle Knicke.

Aufgrund zahlreicher Posts in den verschiedenen Renault-Foren und bei Motortalk habe ich dem grauen Kabel von außerhalb des Hauptsicherungskastens bis nach dem weißen Stecker einen Bypaß eingelötet.
Im Anschluß habe ich vom Stecker des ABS-Steuergerätes bis zum grauen Stecker im Kombiinstrument mit dem Piepser einen sauberen Durchgang auf dem grauen Kabel gemessen.
Allerdings frage ich mich, warum dieses graue Kabel in den grauen Stecker hinter dem Drehzahlmesser führt und nicht in den roten Stecker hinter dem Tacho.....

Kann mir jemand sagen, ob wirklich das graue Kabel das Tachosignal durchgibt?
Wenn nein, welches ist es dann?
Gott schütze mich vor Sturm und Wind.....................................
..........................................und Autos, die aus Frankreich sind!


Frankie67
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: So 11. Feb 2018, 20:41
Felgen: 6,5 J16
Kurzbeschreibung: Grau, Kratzer, Dreckig, Frontbügel Trittbretter oder wie die Dinger heißen. Alles in Allem eine elektrotechnische Katastrophe auf vier Rädern mit viel zu lang übersetztem erstem Gang

Re: Schlüssel funktionieren nicht mehr

Beitragvon Frankie67 » Mo 9. Apr 2018, 16:01

Nicht?
Auch gut.
Gott schütze mich vor Sturm und Wind.....................................
..........................................und Autos, die aus Frankreich sind!


Benutzeravatar
motte
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 309
Registriert: Do 28. Dez 2006, 14:21
Felgen: 17"
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe Dynamique
Wohnort: Lüdinghausen
Kontaktdaten:

Re: Schlüssel funktionieren nicht mehr

Beitragvon motte » Do 3. Mai 2018, 07:01

Oh du bist seid langem der erste, der hier mit richtigen Problemen aufschlägt. Gib uns Zeit damit umzugehen...

Dein RX4 Hat eigentlich keine IR FB sondern schon Funk.

Wenn der Tacho nicht gescheit mitläuft, hat du den sensor am Betriebe schon geprüft? Hatte das gleiche Problem mit meinem Megane Coupé seinerzeit.
Bild

It's OK when your Renault makes some Nois.
But be carefuly when it's quiet!



Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder